Lehrveranstaltungen für Chemie Master

Im Masterstudium können Sie im "Studienprogramm 1 Chemie" "Makromolekulare Chemie" als Viertfach wählen. Dazu müssen Sie die Vorlesung

Polymeric Materials (auf Englisch, WS)

als Pflichtvorlesung besuchen. Außerdem müssen Sie zwei weitere Wahlpflichtvorlesungen besuchen. Beachten Sie bitte: Die Grundvorlesung I inkl. Seminar aus dem Bachelorstudium ist im Masterstudium bei Wahl der Makromolekularen Chemie als Viertfach eine Pflichtveranstaltung, sofern Makromolekulare Chemie nicht bereits im Bachelorstudium als Pflichtfach erbracht wurde. Ansonsten können Sie zur Zeit aus folgenden Veranstaltungen auswählen:

Im SS:

Biopolymere

Im WS:

Colloid Chemistry (auf Englisch)

Wir empfehlen die Kombination "Biopolymere" und "Colloid Chemistry", aber auch andere Kombinationen sind möglich. Diese Vorlesungen werden jeweils mit Modulteilprüfungen abgeschlossen.

Darüber hinaus müssen Sie noch eine Projektarbeit in unserem Institut durchführen, die zehn Wochen (halbtags, während der Vorlesungszeit) bzw. fünf Wochen (ganztags) dauert.

Sie können übrigens auch die Projektarbeit im Bereich "Organische Chemie" bei uns durchführen.

Hinweis: Die Projektarbeiten werden bei uns zentral vergeben, melden Sie sich dazu bitte bei Herrn Prof. Ulrich Ziener (O25/425).

 

 

Als Vertiefungsvorlesungen stehen Ihnen die noch nicht besuchten Veranstaltungen aus den Wahlpflichtvorlesungen der oben genannten Liste sowie zur Zeit die folgende Auswahl zur Verfügung:

Im SS:

Funktionale Materialien (Ringvorlesung)

Anorganische Nanomaterialien (auf Englisch)

Im WS:

Biomaterialien

 

Im "Studienprogramm 2 Materialien" bieten wir ebenfalls die Vorlesung

Polymeric Materials (auf Englisch, WS)

im Bereich Materialien II (Soft Matter) an.

 

In beiden Studienprogrammen bieten wir die Möglichkeit zur Durchführung Ihrer Masterarbeit an. Dazu müssen Sie zunächst das vorbereitende Seminar direkt vor der Masterarbeit absolvieren. Dieses besteht schwerpunktmäßig aus der thematischen Einarbeitung in das Masterarbeitsthema (Literaturstudium), kann aber auch schon experimentelle Arbeiten enthalten. Es dauert zwischen acht und zwölf Wochen und wird mit einer Präsentation im Institutsseminar abgeschlossen. Die Folien der Präsentation sollten auf Englisch sein, während die Präsentation selbst wahlweise auf Englisch oder Deutsch gehalten werden kann.

Eine Übersicht über unsere Forschungsaktivitäten für die Wahl Ihres Masterarbeitsthemas finden Sie auf unseren Forschungsseiten. Die Masterarbeit dauert sechs Monate und wird ebenfalls mit einer Präsentation abgeschlossen, für die die selben Sprachregelungen gelten wie für das vorbereitende Seminar.

 

 

Hinweis: Wie Sie den obigen Ausführungen entnehmen können, bieten wir einige material- und polymerorientierte Veranstaltungen an. Vor deren Besuch müssen Sie zumindest an der ersten der beiden Vorlesungen "Grundlagen der Makromolekularen Chemie I" aus dem Bachelorstudium teilgenommen haben. Idealer Weise nehmen Sie an beiden teil, bzw. eignen sich die Inhalte der zweiten Vorlesung im Selbststudium an.