South German Catalysis Institute

Zielsetzung:

In dem regionalen Verbund (Baden-Württemberg, Bayern) haben sich Lehrstühle der Universitäten Erlangen-Nürnberg, TU München, Stuttgart, Bayreuth und Ulm zusammengeschlossen, um in gemeinsam getragenen Lehrveranstaltungen eine breite und umfassende Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Grundlagen und übergreifenden Prinzipien der Katalyse zu erreichen. Dies soll ausdrücklich alle Aspekte der Katalyse umfassen und sich nicht auf einzelne Bereiche konzentrieren, um so auch Gemeinsamkeiten und Unterschiede aufzeigen zu können.

Angebot:

Der Kurs (Catalysis-Fundamental Aspects and Common Principles) fand zuerst im WS 1999/2000 statt, und läuft momentan zum fünfzehnten mal. Später werden Veranstaltungen mit spezifischeren Themen folgen. Auch diese sollen thematisch den Anspruch auf allgemeines Interesse erfüllen.

In Hinsicht auf die spätere Berufsumgebung der Kursteilnehmer und wegen der teilweise ausländischen Kursteilnehmer werden die Kurse in Englisch durchgeführt.

Die Teilnahme ist auch für interessierte Mitarbeiter aus anderen im süddeutschen Raum im Bereich Katalyse arbeitenden Instituten offen. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl jedoch auf 50 Personen pro Kurs begrenzt.

Links

Ongoing action:

Opens internal link in current windowWinter Course 2015/2016

Previous actions: