Sommerfest im Botanischen Garten
Von Fleischfressern, Kakteen, Teichbewohnern und Nutzpflanzen

Universität Ulm

Von Ulm nach Mexiko und Brasilien. Beim Sommerfest des Botanischen Gartens der Uni Ulm können die Besucher auf eine kleine Weltreise gehen. Denn am Sonntag, den 18. Juni, zeigt der Botanische Garten nicht nur die einheimische Vielfalt in den Gewächshäusern und im Freigelände, sondern in zwei Vorträgen wird neben den Fleischfressenden Pflanzen Brasiliens auch Mexiko als das Land der Kakteen vorgestellt. Zusätzlich gibt es zwischen 14:00 und 17:00 Uhr, wie gewohnt, Führungen, ein spezielles Kinderprogramm, eine Pflanzenbörse, sowie Verkaufs- und Infostände. Außerdem sorgen die Freunde des Botanischen Gartens e.V. für hausgemachten Kuchen, und im Biergarten wird gegrillt.  

 Den Auftakt vorab macht Thomas Lorenz bereits um 12:30 Uhr mit seinem Vortrag "Carnivoren in Brasilien" im Forschungsgebäude N27 am James-Franck-Ring. Zum offiziellen Start um 14:00 Uhr begrüßt Professor Marian Kazda, der Leiter des Botanischen Gartens zusammen mit Rudi Lemm, Vorsitzender des Vereins der Freunde des Botanischen Gartens, die Gäste am Biergarten. Bei einer der anschließenden Führungen im unteren Freigelände bietet sich von 14:00 bis 16:00 Uhr die Möglichkeit, am Teich das Leben am und im Wasser kennen zu lernen. Die Führung von Dr. Karl-Heinz Müller richtet sich insbesondere an Familien mit Kindern.

Um 15:30 Uhr treffen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Führung von Monika Gschneidner. Die Kustodin des Botanischen Gartens führt die Besucher persönlich durch den Bauerngarten und wird dabei erklären, woher unsere wichtigsten Nutz- und Zierpflanzen kommen. Einen botanischen Ausflug nach Mexiko, ins Land der Kakteen, plant dagegen Volkmar Krasser (Deutsche Kakteengesellschaft e.V.) mit den Sommerfest-Gästen. Sein Vortrag beginnt um 15:00 Uhr im Seminarraum des Botanischen Gartens.

 Für Kinder gibt es gegenüber dem Biergarten eine eigene Spielwiese. Dort können lustige Farbwirbel gebastelt werden, aber auch Schmetterlinge oder hüpfende Hasen. Die BUND-Hochschulgruppe sorgt für ausreichend Farbe und Ideen zum Kinderschminken. Das Sommerfest findet bei jedem Wetter statt. Der Eintritt ist frei!

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Im Gewächshaus des botanischen Gartens (Foto: Elvira Eberhardt)
Kaktus aus dem Gewächshaus (Foto: Elvira Eberhardt)