Master of Science in Biologie

Alleinstellungsmerkmale des Studiengangs:

Der englischsprachige Masterstudiengang Biology der Universität Ulm bietet eine qualifizierte Ausbildung in einem Bereich der Biologie zusammen mit einer vertieften Ausbildung in einem medizinischen und einem nicht-medizinischen Nebenfach. Nach dem ersten Semester wählen Sie ihren Studienschwerpunkt aus und zwar unter "Molekulare Biowissenschaften", "Neurobiologie" und "Biodiversität/Ökologie". Weiterhin wählen Sie Module aus einem Bereich der Medizin (Biochemie, Pharmakologie/Toxikologie, Virologie, Humangenetik, Medizinische Neurowissenschaften) bzw. Biophysik oder einem der anderen Schwerpunkte der Biologie und erwerben spezifische Kenntnisse in einem der nicht-biologischen Fächer Informatik, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften, Mathematik, Chemie oder Philosophie.

Aktuelle Forschungsprojekte und Publikationen: 

Ansprechpartner

  • Opens window for sending emailDr. Philipp von Wrangell
    Fachbereichs-Koordinator
  • Studienkommission Biologie/Biochemie
    Universität Ulm
    89069 Ulm
  • Raum: M24 / 570
  • Telefon: +49 731 50 23930
  • Fax:       +49 731 50 23932
  • Sprechzeiten nach Vereinbarung

Master of Science in Biologie an der Universität Ulm

Studienaufbau/Studienziele

Studienaufbau

Pflicht- und Wahlmodule im Masterstudiengang Biology (zum Vergrößern klicken). Bitte beachten Sie die Schwerpunkte "Molekulare Biowissenschaften", "Biodiversität und Ökologie" und "Neurobiologie".

Studienziele

Absolventen des Masterstudiengangs Biology ...

  • ... können Fragestellungen aus dem Gebiet der Biologie auf der Grundlage bekannter Verfahren unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten selbständig strukturieren, planen, durchführen und nach geltenden "Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis" dokumentieren, schriftlich zusammenfassen und einem Fachforum präsentieren.
  • ... sind in der Lage, selbst durchgeführte Projekte im Zusammenhang darzustellen, die gewählte Vorgehensweise zu begründen und in fachlicher Diskussion zu verteidigen.
  • ... beherrschen die aktuellen Methoden der Literaturrecherche, der Datenverwaltung und –prozessierung.
  • ... sind teamfähig, interkulturell handlungsfähig und verfügen über ein adäquates Zeitmanagement.

Nach oben

Schwerpunkte/Forschung

Studienschwerpunkte

  • Hauptfach "Molekulare Biowissenschaften", "Neurobiologie" oder "Biodiversität/Ökologie".
  • Medizinisches Nebenfach (Biochemie, Pharmakologie/Toxikologie, Virologie, Humangenetik oder Medizinische Neurowissenschaften) oder Biophysik oder Module aus einem der anderen Schwerpunkte der Biologie.
  • Nicht-biologisches Nebenfach (Informatik, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften, Mathematik, Chemie oder Philosophie).

Forschung

Die folgenden Links führen zu den am Studiengang beteiligten Instituten (Naturwissenschaften, Medizin) und den dort vertretenen Forschungsgebieten:

Nach oben

Berufsbilder/Absolventen

Berufsbilder

Wichtige Berufsfelder für Absolventen des Master Biology liegen beispielsweise

  • in der pharmazeutischen und biomedizinischen Industrie,
  • der Biotechnologie,
  • der Agrar- und Nahrungsmittelindustrie
  • sowie im Bereich Bioinformatik, Apparate und Laborbedarf
  • und im Naturschutz.

Auch werden zum Beispiel Stellen angeboten in den Bereichen

  • Qualitätskontrolle bzw. Qualitätsmanagement in der Lebensmittelindustrie,
  • Gewässerreinhaltung
  • und Umgang mit Schadstoffen.

Mit dem Masterabschluss besitzen Sie die Kompetenzen um in den oben genannten Bereichen Positionen zu besetzen, bei denen eigenständiges Entscheiden und Handeln von Ihnen erwartet wird. Der Masterabschluss bietet auch die Möglichkeit zur Promotion mit anschließenden Beschäftigungsfeldern

  • in der Industrie,
  • an Universitäten,
  • in Forschungsinstituten,
  • in Behörden und Ämtern
  • sowie als Freiberufler.

Weiterführende Informationen:

Absolventen

Nach oben

Internationales

Kosten/Finanzierung

Verwandte Fächer