Maßnahmen zur Verbesserung der Studiensituation

Seit Einführung der Bachelor-/Masterstudiengänge im WS 07/08 wurden eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um die Studiensituation in den Physikstudiengängen zu verbessern. Die Maßnahmen wurden von Studierenden beantragt oder durch verschiedene Projekte ermöglicht.

Legende:
von Studierenden beantragt
Finanzierung durch Studiengebühren
Projekt "Erfolgreich studieren - durch individuelle Gestaltung und Förderung"
Projekt "UULM PRO MINT & MED"
Gefördert durch die Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung
ZeitraumMaßnahme
Seit WS 15/16Semesterbegleitendes Unterstützungsangebot "Erfolgreich studieren!" für Studienanfänger, um den Übergang von Schule zum Universitätsstudium zu erleichtern.
5.-7.3.2015Interdisziplinäres Wochenendseminar Physics meets Finance mit Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussion zum Thema "Mustern auf der Spur: Algorithmischer Handel und Risikoprognosen"
WS 2014/15Einrichtung des interdisziplinären englischsprachigen Masterstudiengangs Biophysics.
Sommer 2014Verlängerung der Seniorprofessur zur Weiterentwicklung der Lehrerausbildung im Fach Physik durch die Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung um ein weiteres Jahr.
SS 2014Formale Umstellung des Masterstudiengangs Physik auf Englisch.
Juli 2013Änderung der Fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für die Studiengänge Physik und Wirtschaftsphysik. Sie gilt für Studierende, die ab WS 13/14 ihr Studium aufnehmen.
Mai 2013Änderung der Zulassungssatzung für die Masterstudiengänge Physik und Wirtschaftsphysik
Seit SS 2013Gruppenmentoring für Erstsemesterstudierende
2012Erfolgreiche Akkreditierung der Physik- und Wirtschaftsphysikstudiengänge
Sommer 2012Verlängerung der Seniorprofessur zur Weiterentwicklung der Lehrerausbildung im Fach Physik durch die Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung um zwei Jahre.
Seit SS 2012Ulmer Universitäts-Trainingscamp für Studienbeginner im Sommersemester.
Seit April 2012Studierendenberatung durch Studierende.
Seit 2012Regelung zum Umfang der Protokolle im Grundpraktikum Physik, um den Arbeitsaufwand der Studierenden zu reduzieren.
Seit 2012Möglichkeit zur Optimierung der Abschlussnote durch Verschieben von Modulen zwischen den Wahlbereichen.
Seit Herbst 2011Ausbau der Einzelförderung und Aufbau eines Mentorenprogramms
WS 2011/12Einstellung eines Studienlotsen.
Herbst 2011Beginn des Projekts UULM PRO MINT & MED (Programm Exzellenz in der Lehre).
Sommer 2011Regelungen zum Parallelstudium Physik M.Sc. und Wirtschaftsphysik M.Sc.
Seit SS 2011Ausdehnung der Lehrveranstaltungsevaluationen auf Tutorien und Praktika.
Seit SS 2011Programmierkurs für Studienanfänger.
Frühjahr 2011Einrichtung einer Arbeitsgruppe im Studiendekanat Physik mit zwei Studierenden und einem Doktoranden, zur besseren Koordination der Lehre und zur Intensivierung der Kommunikation zwischen Studierenden und Lehrenden.
Herbst 2010Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung bewilligt eine Seniorprofessur für Prof. Dr. Peter Reineker für die Weiterentwicklung der Lehrerausbildung im Fach Physik.
Sommer 2010Beginn des Projekts "Erfolgreiches Studium - durch individuelle Gestaltung und Förderung".
2010Änderung der Fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung:
  • Wahlmöglichkeit im Bachelorstudium Physik
  • Änderung der Fristen zum Studienfortschritt
  • Berechnung der Bachelornote
Seit 2010Jährliche Befragung zur Studiensituation durch Studienkommission/Fachschaft.
Seit Herbst 2009Einzelförderung von Studierenden durch Doktoranden und fortgeschrittene Studierende.
Seit SS 2008Vorlesungsskripte
Seit SS 2008Dozentenstelle für Wirtschaftsphysik
Seit SS 2008

Eigene Lehrveranstaltungen für Studienbeginner im Sommersemester:

  • Mechanik
  • Elektrizität und Magnetismus
  • Höhere Mathematik I
  • Höhere Mathematik II
WS 2007/08Einführung der Bachelor-/Masterstudiengänge in Physik und Wirtschaftsphysik an der Universität Ulm.

Kontakt

Gerold Brackenhofer
Studiendekanat Physik
Albert-Einstein-Allee 11
89081 Ulm
Telefon: 0731/50-22953
Raum: N25/3106