Übergreifende weiterführende Informationen Masterstudiengänge

Datenansicht Masterstudiengänge

Die Datenansicht ist das Protokoll Ihrer in der Onlinebewerbung eingegebenen Daten. Am Ende der Onlinebewerbung werden Sie aufgefordert, diese auszudrucken.

Haben Sie versäumt, die Datensicht auszudrucken, so finden Sie diese auch im Anhang der Bestätigungs-E-Mail, die Sie nach der Durchführung der Onlinebewerbung von uns erhalten werden.

Die Datenansicht muss zusammen mit den weiteren Bewerbungsunterlagen spätestens am letzten Tag der Bewerbungsfrist an der Universität Ulm vorliegen.

Das Fehlen der Datenansicht kann zum Ausschluss vom Vergabeverfahren führen. 

Ausschlussfrist in zulassungsbeschränkten Masterstudiengängen

Sofern das Ende der Bewerbungsfrist auf einen Sonntag, einen gesetzlichen Feiertag oder einen Samstag fällt, endet diese gemäß § 31 Abs. 3 Landesverwaltungsverfahrensgesetz Baden-Württemberg an diesen Tagen.

Diese Regelung gilt für alle Ausschlussfristen im Bereich Zulassung.

Bewerbungen (einschließlich aller Unterlagen) die am Tag nach der Ausschlussfrist ankommen, gelten als zu spät eingereicht.

Wichtige Hinweise zur Bewerbung

  • Sind Nachweise nicht in deutscher oder englischer Sprache abgefasst, muss eine amtliche Übersetzung ins Deutsche oder Englische vorgelegt werden
  • Die Bewerbungsunterlagen gehen in das Eigentum der Universität Ulm über und werden nicht zurückgegeben. Bitte schicken Sie uns deshalb keine Originalunterlagen. Eine Wiederbewerbung muss komplett neu online durchgeführt und eingereicht werden, ein Verweis auf schon der Universität Ulm vorliegende Unterlagen ist nicht möglich
  • Anträge mit unvollständigen Angaben bzw. Unterlagen werden abgelehnt.

Der Härtefallantrag in zulassungsbeschränkten Masterstudiengängen

5 % aller verfügbaren Studienplätze (mind. jedoch ein Platz) in zulassungsbeschränkten Masterstudiengängen sind für außergewöhnliche Härtefälle vorgesehen.

Eine außergewöhnliche Härte liegt insbesondere bei Personen vor, bei denen aus gesundheitlichen Gründen oder aus vergleichbar schwerwiegenden Gründen die sofortige Aufnahme des Studiums zwigend erforderlich ist. Eine außergewöhnliche Härte liegt außerdem bei Personen vor, die aus besonderen familiären, sozialen oder wirtschaftlichen Gründen auf Ulm als Studienort angewiesen ist.

Bitte beachten Sie Folgendes:

  • Im Rahmen der Onlinebewerbung stellen Sie Ihren Antrag auf außergewöhnliche Härte 

  • Die Gründe für den Härtefallantrag weisen Sie innerhalb der Bewerbungsfrist mit einem Begründungsschreiben sowie aussagekräftigen Belegen (einfache Kopien) nach;

  • Es erfolgt keine Vorabprüfung von Härtefallgründen.

Wird ein Härtefall anerkannt, nehmen die Antragstellerinnen und Antragsteller am Auswahlverfahren entsprechend der jeweiligen Satzung teil.  Erfolgt hierbei keine Zulassung, wird nach Härtegesichtspunkten ausgewählt.

Kontakt

Abt. II-1 Zulassung
Universität Ulm
89069 Ulm