Studiengangsinformation

Industrielle Biotechnologie - Master of Science (M.Sc.)

Der Masterstudiengang "Industrielle Biotechnologie" ist ein in hohem Maße interdisziplinär ausgerichteter Studiengang. Er trägt der aktuellen Entwicklung im Bereich der chemischen Industrie und der Energiewirtschaft Rechnung, alternative nachhaltige Produktionsverfahren zu entwickeln, um umwelt-, ressourcen- und klimaschonende Prozesse zu realisieren und die Abhängigkeit von fossilen Rohstoffen zu reduzieren.

Eckdaten

Art des Studiums

Master of Science (M.Sc.)

Studientyp
  • Vollzeit
Studienplan

Informationen zum Studienplan

Bewerbung

Informationen zur Bewerbung

Studienbeginn
  • nächstes Sommersemester: 01.04.2018
  • nächstes Wintersemester: 01.10.2017
Unterrichtssprache
  • deutsch
Zulassungsbeschränkungen
  • ja (weitere Informationen unter "Bewerbung")
ECTS credit points

120

Regelstudienzeit (in Semestern)

4

Worum geht es in diesem Studiengang?

Der Studiengang umfasst sowohl deutsch- als auch englischsprachige Module aus den Bereichen Biokatalyse, Technische Mikrobiologie, Enzymtechnologie, Advanced Microbiology, Industrielle Biotechnologie, Algenbiotechnologie, Verfahrensentwicklung und Prozessoptimierung. Das Curriculum beinhaltet Projektarbeiten, bei welchen wissenschaftliches Arbeiten erlernt wird und zusätzliche Schlüsselqualifikationen wie strukturierte Arbeitsplanung und Eigenverantwortung erworben werden können.

Studium

  • Studiensituation

    Universität Ulm

    Stark in der Forschung, attraktiv in der Lehre, Internationalität wächst! Seit ihrer Gründung 1967 verzeichnete die jüngste Universität Baden-Württembergs eine bemerkenswerte Aufwärtsentwicklung. Die zurzeit rund 10000 Studentinnen und Studenten verteilen sich auf die Fakultäten Medizin, Ingenieurwissenschaften, Informatik und Psychologie, Mathematik und Wirtschaftswissenschaften sowie Naturwissenschaften. Nach wie vor überschaubar, stark in der Forschung und mit einer hohen Ausbildungsqualität in der Lehre, dazu lebendig und selbstbewusst präsentiert sich die Universität mehr als vier Jahrzehnte nach ihrer Gründung heute.

    Video-Portrait der Uni Ulm auf ARD-alpha

    Die Universität Ulm garantiert außerdem jedem Studierenden einen Praktikumsplatz in den Grundpraktika. Dadurch ist der erfolgreiche Abschluss des Studiums in der Regelstudienzeit möglich.

    Arbeiten und Leben in Ulm

    Schön gelegen zwischen den Wirtschaftspolen Stuttgart und München gewinnt Ulm immer mehr an Bedeutung. Bundesweite Umfragen belegen eine hohe Lebensqualität. In Ulm, als Universitäts- und erste Wissenschaftsstadt Deutschlands, stehen mit der Universität, der Fachhochschule, dem Daimler-Benz-Forschungszentrum, den Science-Parks I und II viele Türen offen. Aber auch die grüne Seite kommt nicht zu kurz. Mitten im Erholungspark Friedrichsau befindet sich der Tiergarten Ulm, mit Aquarium und Tropenhaus, welcher viele schöne Plätze zum Entspannen oder für sportliche Aktivitäten bietet.

    Studentisches Leben

    Zahlreiche Unipartys mit verschiedenen Mottos lassen die Uni Ulm auch nachts erwachen und geben die Möglichkeit, Studierende anderer Studiengänge kennen zu lernen und einfach Kontakte zu knüpfen.

  • Studienziele und Inhalte

    Der Masterstudiengang Industrielle Biotechnologie ist ein gemeinsamer konsekutiver Studiengang der Universität Ulm und der Hochschule Biberach.

    Das Studium ist im hohen Maße forschungs-, entwicklungs- und prozessorientiert.

    Das Curriculum umfasst sowohl deutsch- als auch englischsprachige Module aus den Bereichen:

    • Biokatalyse
    • Technische Mikrobiologie
    • Enzymtechnologie
    • Advanced Microbiology
    • Industrielle Biotechnologie
    • Algenbiotechnologie
    • Verfahrens- und Prozessoptimierung

     Weitere Infos finden Sie auf den Seiten der Hochschule Biberach.

    Flyer zum herunterladen

  • Verwandte Studiengänge

  • Informationen zum Fach

Berufsaussichten

  • Berufsfelder

  • Absolventen

  • Unternehmensstimmen

Kontakt

Prof. Dr. Sybille Ebert

Prof. Dr. Sybille Ebert

Hochschule Biberach
Hubertus-Liebrecht-Straße 35+37
Haus IBT
88400 Biberach
Raum: Haus IBT I3.04
Telefon: 07351582-433