Das Ehrenamtszertifikat

Ehrenamtszertifikat der StuVe

 

Jedes Mitglied der StuVe kann auf Anfrage ein Ehrenamtszertifikat ausgestellt bekommen. Schreibe einfach eine Mail an stuve.personal(at)uni-ulm.de und nenne uns dein Engagement in der StuVe. Aktive Mitarbeit in der Fachschaft, Organisation von Partys, Gremientätigkeit, Engagement in einem unserer Referate oder Beteiligung in einem Arbeitskreis der StuVe - für uns zählt jedes Engagement!

Angestellte Referenten können außerdem ein qualifiziertes Arbeitszeugnis ausgestellt bekommen.

Falls du nur eine Bescheinigung über ehrenamtliches Engagment in der StuVe für deine Versicherung, Krankenkasse oder Bafög benötigst, schreibe ebenfalls eine Mail an stuve.personal(at)uni-ulm.de. Unsere Personaler setzen sich umgehend mit dir in Verbindung und teilen dir die weiteren Schritte mit.

 

 

Ehrenamtszertifikat der Uni

 

nachfolgende Ausführungen gelten nur für ehrenamtliche Tätigkeit an der Uni (nicht StuVe). Dies wäre z.B. Gremientätigkeit in einer Studienkommission, Fakultätsrat, Senat oder Unirat o.ä.

Der Senat hat am 26. April 2007 dem "Zertifikaten für ehrenamtliches studentisches Engagement" zugestimmt, welches es jedem ordentlich immatrikulierten Studierenden der Universität Ulm ermöglicht, sich im Laufe seines Studiums für Tätigkeiten, die freiwillig und unentlohnt durchgeführt worden sind, eine Bescheinigung ausstellen lassen.

Ganz im Sinne des Zeitgeistes von Soft Skills und Schlüsselqualifikationen, hatte sich die StuVe im vergangenen Jahr dafür eingesetzt die sozialen Tätigkeiten von Studierenden zu würdigen und in einen geeigneten Beleg zu verpacken, der auch z. B. einer Bewerbung beigefügt werden kann.

 

Wofür wird ein solches Zertifikat ausgestellt?

Das Zertifikat wird für Tätigkeiten ausgestellt, die:
a) freiwillig geleistet wurden,
b) unentlohnt durchgeführt wurden,
c) mindestens 25 Stunden umfassen, die maximal in einer Zeit von sechs Monaten (in der Regel einem Semester) geleistet wurden.

Sind im Laufe des Studiums mindestens 75 Stunden geleistet worden, kann man beim zuständigen Prüfungsausschussvorsitzenden einen Antrag auf Ausstellung eines Zertifikates für ehrenamtliches Engagement an der Universität Ulm beantragen.

 

Welche Tätigkeiten werden angerechnet?

Folgende Tätigkeitsfelder sind möglich:
a) Veranstaltungen, die von der Universität Ulm oder deren Fakultäten getragen werden,
b) Engagement in einem Gremium nach dem LHG oder in einem/einer von einem Gremium oder Organ der Universität eingerichteten Ausschuss/Kommission,

Wie kann ich mir ein Ehrenamtszertifikat ausstellen lassen?

Die Bescheinigung über ein ehrenamtliches Engagement wird auf Antrag beim zuständigen Prüfungsausschussvorsitzenden ausgestellt. Der Studierende muss dafür Inhalt und Umfang der Tätigkeit beschreiben.
Zusätzlich ist die Unterschrift eines für diese Tätigkeit Verantwortlichen oder verantwortlichen Gremiums notwendig.
Verantwortliche können sein:
a) das Präsidium bzw. das Dekanat der jeweiligen Fakultät,
b) der Vorsitzende des jeweiligen Gremiums,
c) der Vorsitzende des AStA.

Wo kann ich die nötigen Formulare bekommen?

Im AStA-Büro liegen die Formulare aus und zum Download gibt es sie hier:
www.uni-ulm.de/studium/studienorganisation/ehrenamtszertifikate.html

Wie viele Zertifikate kann ich erhalten?

Pro Studierenden kann nur ein Zertifikat für ehrenamtliches Engagement ausgestellt werden. Auf diesem Zertifikat kann man sich aber alle ehrenamtlichen Tätigkeiten aufführen lassen, die man während des gesamten Studiums "gesammelt" hat.

 

 


Satzung der Universität Ulm zur Ausstellung von Zertifikaten für ehrenamtliches studentisches Engagement vom 04.05.2007