Der Fachschaftenrat (FSR)

Der Fachschaftenrat dient der Koordination der Fachschaften sowie ihrer Mitsprache im StuPaStudierendenparlament – ganz so wie die Ländervertretung im Bundesrat. Er entsendet 6 Mitglieder in das StuPa, wobei die entsendeten Personen wechseln können.

Mehr zum FSR findest du auch in der Organisationssatzung in § 8.

Alle Sitzungen des FSR sind öffentlich und jeder Studierende (gewählt oder nicht) hat die Möglichkeit Anträge (auch online über das Webformular) zu stellen und mitzureden.

Der Fachschaftenrat (FSR)

Das sind 24 Studierende, die jedes Jahr im Sommer von allen Studierenden gewählt werden, aus jeder der vier Fakultäten kommen sechs Vertreter*innen.

Im FSR…

...kannst du dich in dem für uns Studierende wichtigsten Thema einbringen: der Lehre.

... darfst du auch mal im StudierendenParlament (StuPa) mitreden und dort über aktuelle allgemeine studentische Themen diskutieren und mitentscheiden.

... erlebst du hautnah, wie sich Dinge an der Uni verändern lassen und das Studieren verbessert werden kann.

... kannst du dich mit Leuten aus anderen Fachbereichsvertretungen austauschen und lernst andere engagierte Studierende kennen.

... bekommst du einen Einblick in die Organisation der StuVe.

Der Fokus des FSR liegt ganz klar auf dem Thema Lehre an der Uni. Die Mitglieder besprechen z.B. mit dem Vizepräsidenten den Bericht zur Lehre, der jährlich erstellt wird und setzen uns mit neuen Prüfungsordnungen auseinander. Wechselnde Vertreter*innen des FSR sitzen auch alle zwei Wochen im StuPa, um dort mitzudiskutieren.

Im FSR kriegst du mit was in den anderen Fachbereichen gerade so los ist und kannst dir Tipps und Anregungen von den anderen Mitgliedern holen, was deine eigene „Fachschaftsarbeit“ betrifft.

Egal ob du frisch an der Uni oder in der StuVe bist und dir das nur mal anschauen möchtest, oder ob du ein alter Hase bist, der schon genau weiß was verändert werden soll, schau doch mal bei uns vorbei! Den Termin unserer nächsten Sitzung findest hier auf der Homepage.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann lass dich im Juni in den FSR wählen. Und wenns dazu nicht ganz reicht, dann solltest du den deiner Meinung nach besten Vertreter*innen deine Stimme geben. Geh wählen – Denn eine starke Studierendenschaft braucht deinen Rückhalt!

Meist stellt deine FS, also die „Fachschaft“ (oder offiziell Fachbereichsvertretung), eine Kandidatenliste zur Wahl auf. Aber natürlich hat ganz einfach jeder Studi das Recht Wahlvorschläge zu organisieren, egal ob er sich nun schon in der aktiven FS einbringt oder nicht!

 

Mitglieder des FSR

  • Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Informatik und Psychologie
    • Harriet Lingel
    • Niklas Ritter
    • Carmen Sippel
    • Jens Weber
    • Lisa-Marie Brendel
    • Simon Diepold
  • Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften
    • Sara Tolkmitt
    • Jonas Nottensteiner
    • Dominik Wandl
    • Fabian Hagen
    • Jonathan Gertis
    • Florian Daikeler
  • Fakultät für Naturwissenschaften
    • Karim Shewita
    • Bernhard Glocker
    • Paul Baier
    • Oliver Neff
    • Steven Paetsch
    • Johannes Liessem
  • Medizinische Fakultät
    • Christian Schön
    • Hendrik Feuerstein
    • Dorothea Gebauer
    • Yannick Vogt
    • Sebastian Hagmann
    • Johannes Lustig

     

     

    Kontakt

    • Fachschaftenrat
      StuVe/Verfasste Studierendenschaft
      c/o Universität Ulm
    • 89069 Ulm
    • Telefon:  +49 (0) 731/50-22401
    • Fax:        +49 (0) 731/50-22403

    • Paketanschrift:
    • Fachschaftenrat
      StuVe/Verfasste Studierendenschaft
    • c/o Universität Ulm
    • Albert-Einstein-Allee 11
    • 89081 Ulm

    FSR-Sitzungen

    Alle Sitzung sind öffentlich, jeder kann mitdiskutieren und Anträge einreichen.
    Nächste FSR-Sitzung

    Um immer auf dem Laufenden zu sein kannst du dich auf der StuVe-Mailingliste eintragen.

    Du hast noch etwas, dass du auf einer Sitzung diskutieren möchtest? Dann schick uns einfach deinen gewünschten TagesOrdnungsPunkt.
    Webformular TOP-Anträge

    Protokolle

    Die folgenden Dokumente sind nur aus dem Uni-Netz sichtbar.

    3. FSR 2015/2016