Die Druckreferenten

Name:Karin Keppeler
Michael Wiedler
E-Mail:stuve.druck(at)uni-ulm.de

Das Druckreferat

Das Druckreferat betreut den StuVe-Druckraum und dessen Maschinen.

Im Druckraum haben Studenten mit Einweisung folgende Möglichkeiten:

  • Drucken
    • Schwarz/Weiß oder Farbig bis zu einer Größe von A3
    • Kostengünstige Großauflagen für Plakate und Flyer
  • Finishing
    • Heißleim- und Ringbindungen
    • Laminieren bis A3
    • Schneiden bis 500 Blatt
    • Folien bedrucken
    • Tackern
    • Falzen und Perforieren(z.B. Broschüren oder Flyer)
  • Papierverkauf
    • Buntes oder Weißes Papier
    • A4 in 80g oder 160g
    • A3 in 80g

 

Infos zum Druckraum

Wie komme ich in den Druckraum ?

Wenn du einer Fachschaft/Hochschulgruppe angehörst, eine Veranstaltung/ Party betreust oder sogar ein StuVe-Referat besetzt, erhältst du auf Anfrage eine Einweisung in Alle Geräte und bekommst einen Zugang. Die Tür vom Druckraum kann dann mit der Chipkarte geöffnet werden. Der Wunsch für eine Einweisung ist mit Terminvorschlägen an stuve.druck(at)uni-ulm.de zu richten. Die E-Mail sollte den Namen, Studiengang und Grund des Zugangswunsches enthalten.

Bei einmaligen Aktionen, bei denen sich keine Einweisung lohnt kannst Du dich auch an den Druckbeauftragten deiner Fachschaft wenden. Diese helfen dir gerne und nehmen das Geld entgegen. Das Druckreferat selbst bietet keinen Service an.

Was kostet das denn?

Die Preise für das Verbrauchsmaterial könnt Ihr der Preisliste (rechts) entnehmen. Die Preise sind aktuell (Stand 01.01.2013).

Für wen ist der Druckraum gedacht?

Primär ist der StuVe-Druckraum für die Fachschaften und die Hochschulgruppen da. Diese nutzen ihn um Skripte, Broschüren und Plakate zu drucken, aber auch um Papier für das eigene Büro zu holen, etc.

Die Nutzung ist jedoch auch für Privatpersonen möglich. Der immer weiter steigende Kundenstamm, jeder Einzelne meist mit Kleinrechnungen über wenige Cent, hat uns aber dazu gezwungen, für Privatpersonen einen Mindestumsatz von 25 Euro pro Abrechnungszeitraum (halbes Jahr) festzusetzen.

Wer diesen Mindestumsatz als Privatperson akzeptiert, oder sowieso deutlich höheren Umsatz in einem Semester hat, darf den Druckraum nach erfolgter Einweisung in die Geräte nutzen.

Möchte man nur schnell mal ein Skript oder eine Abschlussarbeit drucken oder binden, ist ein eigener Account unnötig. Man möchte für seine 2-3 Binderücken ja schließlich keine 25 Euro zahlen. Außerdem kann es eine Weile dauern, bis man per Studentenausweis für den Zugang zum Druckraum freigeschaltet ist. Abschlussarbeiten bis zu sieben Exemplaren druckt das kiz kostenlos.

Ansprechpartner ist hier deine Fachschaft. Geh zu ihnen und sag, was du machen möchtest. Ein Fachschaftler erledigt das dann (wahrscheinlich mit dir zusammen) und rechnet die Kosten direkt mit dir ab.

Wie läuft die Abrechnung ?

Am Ende eines Abrechnungsturnus (31.06. und 31.12.) erhältst du eine Abrechnung, die aus den von dir eingetragenen verbrauchten Materialien und deiner Laserdruckernutzung berechnet wird. Die Abrechnung wird dir elektronisch zugestellt. Genauere Informationen gibt es bei der Einweisung oder vom Druckreferenten.

Anschrift

  • Druckreferat
  • StuVe der Universität Ulm
  • c/o Universität Ulm
  • 89069 Ulm
  • Telefon:  +49 (0) 731/50-22401
  • Fax:        +49 (0) 731/50-22403

  • Paketanschrift:
  • StuVe der Universität Ulm
    Druckreferat
  • c/o Universität Ulm
  • Albert-Einstein-Allee 11
  • 89081 Ulm

Einweisungen

Termine für Einweisungen sind nur auf Anfrage per E-Mail möglich