Preise für Alumni der Universität Ulm

Termin

Preis

Name d. Preisträgers

Tätigkeit

Information

2013GAUSS-NachwuchspreisJochen WielandDoktorand im Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften der Universität Ulmmehr
2013Dr. Barbare Mez-Starck PreisRoman Vill, Manuel Meckle, Irina Lifincev und Philipp KratzerAbschluss im Studiengang Chemiemehr
2013Förderpreis Communications TechnologyShrief Rizkalla und Shayan Hassanpourmatikolaei Masterabsolventen Communications Technology

Die Preisträger haben alle Pflichtveranstaltungen des ersten Masterjahres in kürzester Zeit und mit hervorragenden Ergebnissen absolviert.

mehr

2013IQ-PreisProf. Franz PorsoltKlinische Ökonomik, Universitätsklinik Ulm | Leiter der Arbeitsgruppe Versorgungsforschung an der Universitätsklinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Professor Franz Porzsolt stellt Dogmen seiner Medizinerkollegen auf den Prüfstand, kritisiert den teils unreflektierten Umgang mit der evidenzbasierten Medizin und hinterfragt den Nutzen etablierter Therapien.

mehr

2011Acatis Value-Preis Shiyuan FanMaster of Finance an der Universität UlmMasterarbeit zum Thema Aktien als Basis für die Entwicklung von Anlagestrategien
mehr
2011Württembergischer KrebspreisDr. Tobias PukropFacharzt für Innere Medizin und Hämatologie/Onkologie an der Universitätsmedizin Göttingen

Pukrop hat an der Universität Ulm Medizin studiert und ging dann als Assistenzarzt nach Göttingen. Forschung über Mechanismen bei der Ausbreitung von Tumoren
Artikel Alumni-News
Universitätsmedizin Göttingen

2011Eva Luise Köhler Forschungspreis für Seltene
Erkrankungen
Prof. Dr. Dr. Christoph KleinÄrztlicher Direktor der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie an der Medizinischen Hochschule HannoverChristoph Klein studierte Medizin in Ulm, Harvard und München. Sein Team hat nach jahrelangen Vorarbeiten eine Gentherapie für Kinder mit Wiskott-Aldrich Syndrom (WAS) entwickelt.
mehr
2010SCOR-Preis, 1.PreisFrederik RuezPromotion am Institut für Versicherungswissenschaften

Diplomarbeit über Absicherung von speziellen Garantien bei Lebensversicherungsprodukten
mehr

2010SCOR-Preis, 3.PreisWiltrud WeidnerPromotion am Institut für VersicherungswissenschaftenDiplomarbeit über eine neue Methode zur Entwicklung von unternehmensspezifischen Risikoszenarien in der Versicherungswirtschaft
mehr
2010Südwestmetall-FörderpreisDr. Mirko MählischEntwicklungsingenieur bei einem namhaften AutomobilherstellerPromotion am Institut für Mess-, Regel- und Mikrotechnik auf dem Gebiet Fahrzeugsicherheitssysteme
mehr
2010Leibniz-PreisProf. Dr. Christoph KleinÄrztlicher Direktor der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie an der Medizinischen Hochschule HannoverChristoph Klein studierte Medizin in Ulm, Harvard und München. An seinem Lehrstuhl in Hannover erforscht er Gen-Defekte bei seltenen Kinderkrankheiten.
mehr
2010Gauss-PreisMatthias BörgerDoktorand bei Professor Hans-Joachim Zwiesler am Institut für VersicherungswissenschaftenArbeit im Rahmen des Forschungsschwerpunkts Sterblichkeitsmodelle: Auswirkungen veränderter Sterblichkeitsraten auf die notwendige Eigenkapitalausstattung von Lebensversicherungen vor dem Hintergrund der voraussichtlich ab 2012 geltenden EU-Rahmenrichtlinien Solvency II
2010Gauss-PreisMarius HofertDoktorand bei Professor Ulrich Stadtmüller am Institut für Zahlentheorie und WahrscheinlichkeitstheorieDissertation über Modellierung, Beschreibung und Simulation von Abhängigkeiten bei hochdimensionalen zufälligen Größen
2009

LIFE Section Prize der Internationalen Aktuarvereinigung (IAA)

Prof. Dr. Daniel Bauer,
Dr. Alexander Kling,
Dr. Jochen Ruß

Georgia State University, Insitut für Finanz- und Aktuarwissenschaften der Universität UlmBeste Veröffentlichung im Bereich Lebensversicherungsmathematik, die im ASTIN Bulletin in den letzten zwei Jahren erschienen ist
mehr
2009Preis der französischen Finanzmarktorganisation Centre des Professions FinancièresIsaac AnkumahMaster of Finance an der Universität Ulm

Die Arbeit mit dem Titel: „Portfolio selection: optimization works better than you think!“ beschäftigt sich mit der Umsetzung der Portfoliotheorie.
mehr

2009University AwardJoachim BlankInformatikerDen Preis erhielt er bei der Eröffnungsveranstaltung der „Embedded World“ in Nürnberg für seine im Institut für eingebettete Systeme/Echtzeitsysteme unter Leitung von Professor Frank Slomka entstandene hervorragende Master-Arbeit.
mehr
2008Förderpreis des Verbands der Metall- und Elektroindustrie
Baden-Württemberg
Dr. Carsten WächterMental Images, Berlin

Simulation des Lichttransports bei Graphikprogrammen (Quasi-Monte Carlo
Light Transport Simulation by Efficient Ray Tracing)
mehr

2008Spiel des Jahres 2008

Dr. Reiner Knizia, Mathematiker

Spieleerfinder seit 1998

Spiel des Jahres

wikipedia

2008Deutscher Gründerpreis, Baden-Württhemberg, 3.Platz Unternehmen "SpineServe": Dr. Annette Kettler, Dr. Cornelia Neidlinger-Wilke,Professor Wilke Angebot an Implantat-Hersteller: Realistätsnahes Testen und simulieren von Implantatenmehr
2008Gillardon-Förderpreis, 2500€ Mario RometschDiplomand bei Prof. Dr. Rüdiger Kiesel und Prof. Dr. Karsten Urbanmehr
2008Paul Julius Reuter Innovationspreis, 2. Preis

Dr. Peter N. Posch, Wirtschaftsmathematiker

Den Preis erhielt Dr. Posch für seine am Institut für Finanz-wirtschaft angefertigte Dissertation

mehr

Dr. Peter N. Posch

2006Paul Julius Reuter Innovationspreis, 1. Preis; Dotation: 3.000 EURSandra Gaißer, Diplom- Wirtschaftsmathematikerin
2006Paul Julius Reuter Innovationspreis, 2. Preis, 2.000 EURJürgen Bohrmann, Diplom- Wirtschaftswissenschaftler
2006Convergator of the YearDr. Andreas Schweinbenz Geschäftsführer der Netviewer GmbH (Karlsruhe)Link
2006Heigl-Preis, 10.000 EURProf. Dr. Manfred Cierpka, MedizinerÄrztlicher Direktor des Instituts für Psychosoma- tische Kooperations- forschung und Familien- therapie am Uniklinikum HeidelbergProf. Cierpka erhielt den Preis als Sprecher des Arbeitskreises "Operationalisierte Psychodyna- mische Diagnostik" (OPD), ein  Klassifikations­system, das eine differenzierte Diagnostik und Therapieplanung bei psychischen Erkrankungen erlaubt. 
2005SCOR-Preis, 1. PreisSandra Gaißer, Diplom- Wirtschaftsmathematikerin
2005SCOR-Preis, 3. PreisMaike Stritt, Diplom- WirtschaftsmathematikerinAuswirkung eingetragener Lebenspartnerschaften auf die betriebliche Altersvorsorge
2005Wettbewerb „Entrepreneur des Jahres“ der Wirtschaftsprüfungs- gesellschaft Ernst & Young, 2. PreisDr. Andreas Schweinbenz, Diplom- WirtschaftsmathematikerGeschäftsführer des Internettechnologie- Unternehmens Net­viewer
2004Hennessy X. O AwardProf. Dr.Oliver BrüstleRekonstruktive Neurobiologie

Der „Hennessy X. O Award“ („Financial Times Deutschland“ und dem Cognac-Haus Hennessy) geht an Menschen, die durch herausragende Leistungen und Visionen aufgefallen sind.

2004Capo Circeo PreisDr. Roland FolzVorstandsvorsitzender der Daimler-Chrysler BankLink
2003Otto - Klung - Weberbank - Preis 2003, 25.000 EURProf. Dr. Joachim Spatz, Diplom-PhysikerProfessor für Biophysikalische Chemie an der Universität Heidelberg

Grundlegende und bahnbrech- ende biophysikalische Arbeiten auf dem Gebiet der Biomechanik von Zellen
PDF

2002Alfried Krupp - Förderpreis 2002, 500.000 EURProf. Dr. Joachim P. Spatz, Diplom-PhysikerProfessor für Biophysikalische Chemie an der Universität HeidelbergMehr
2000Gerhard - Hess - Förderpreis der Deutschen ForschungsgemeinschaftProf. Dr. Joachim P. Spatz, Diplom-PhysikerProfessor für Biophysikalische Chemie an der Universität Heidelberg
2000Benningsen - Förder - Preises 2000Prof. Dr. Oliver BrüstleProfessor für Rekonstruktive Neurobiologie an der Universität Bonn