Sonderforschungsbereiche

"Sonderforschungsbereiche sind auf die Dauer von bis zu zwölf Jahren angelegte Forschungseinrichtungen der Hochschulen, in denen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen über die Grenzen ihrer jeweiligen Fächer, Institute, Fachbereiche und Fakultäten hinweg im Rahmen eines übergreifenden und wissenschaftlich exzellenten Forschungsprogramms zusammenarbeiten." DFG

An der Universität Ulm werden derzeit folgende Sonderforschungsbereiche gefördert:

SFB/TRR 234: „Lichtgetriebene molekulare Katalysatoren in hierarchisch strukturierten Materialien: Synthese und mechanistische Studien

Sprecher: Prof. Dr. Sven Rau | Institut für Anorganische Chemie I
Laufzeit: 2018 - 2021

SFB 1279: Nutzung des menschlichen Peptidoms zur Entwicklung neuer antimikrobieller und anti-Krebs Therapeutika

Sprecher: Prof. Dr. Frank Kirchhof | Institut für Molekulare Virologie
Laufzeit: 2017 - 2020
Homepage des SFB 1279

SFB 1149: Gefahrenantwort, Störfaktoren und regeneratives Potential nach akutem Trauma

Sprecher: Prof. Dr. med. Florian Gebhard | Klinik für Unfall-, Hand-, Plastische- und Wiederherstellungschirurgie
Laufzeit: Januar 2015 - Dezember 2018
Homepage des SFB 1149

SFB 1074: Experimentelle Modelle und Klinische Translation bei Leukämien

Sprecher: Prof. Dr. Hartmut Döhner | Klinik für Innere Medizin III
Laufzeit: Juli 2012 - Juni 2020
Homepage des SFB 1074