Forschergruppen der DFG

"Mittelfristig angelegte, enge Zusammenarbeit von mehreren herausragend ausgewiesenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern an einer besonderen Forschungsaufgabe, mit dem Ziel, Ergebnisse zu erreichen, die über die Einzelförderung deutlich hinausgehen. Forschergruppen können aus verschiedenen Modulen aufgebaut sein. Die Auswahl der jeweiligen Module erfolgt nach fachlichen Gesichtspunkten und kann daher in Abhängigkeit von der jeweiligen Fragestellung, den einbezogenen Wissenschaftsgebieten und dem gewünschten strukturbildenden Aspekt variieren." (DFG)

An der Universität Ulm werden derzeit folgende Forschergruppen gefördert:

FOR 2333: Macromolecular complexes in mRNA localization

Sprecher: Prof. Dr. Dierk Niessing | Institut für Pharmazeutische Biotechnologie, Universität Ulm
Co-Sprecher: Prof. Dr. Ralf-Peter Jansen | Interfakultäres Institut für Biochemie, Universität Tübingen
Laufzeit: 2016 - 2019

Homepage der FOR 2333

FOR 1680: Untersuchung des Prokaryotischen Immunsystems

Sprecherin: Prof. Dr. Anita Marchfelder | Institut für Molekulare Botanik
Laufzeit: 2012 - 2019

Homepage der FOR 1680

FOR 1493: Diamond Materials for Quantum Applications

Sprecher: Prof. Dr. Jörg Wrachtrup | Universität Stuttgart
Ulmer Beteiligung: Prof. Dr. Fedor Jelezko | Institut für Quantenoptik
und Prof. Dr. Martin Plenio | Institut für Theoretische Physik
Laufzeit: 2011-2017

Homepage der FOR 1493