Mittwoch, 27.11.2019 Musischen Tag

Ulm University

Abendprogramm: Musischer Tag im Stadthaus Ulm, Beginn 19:00 Uhr

19:05     Begrüßung und Eröffnung durch die Sprecher des MUZ: Prof. Peter Gierschik & Prof. Carl Krill

19:10     das Kammerorchester spielt unter der Leitung von Achim Schmid-Egger: Ludwig van Beethoven, Septett Es-Dur op. 20 für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klarinette, Horn und Fagott, hieraus den 1.Satz: Adagio - Allegro con brio 
Julia Pummerer, Violine / Sarah Schwerdel, Viola / Wiebke Grünberg, Violoncello / Kari-Linn Seim, Kontrabass / Volker Reichardt, Klarinette / Andrea Hoffmann, Horn / Frank Sperka, Fagott

19:25     Das Uni Ballett tanzt einen Bach-Vivaldi-Mix. Leitung: Dr. Kay Astrid Weithoener 

19:35    Lesung aus der Schreibwerkstatt; Leitung: Dr. Pia Daniela Schmücker

19:45    Die Gruppe experimentelle Musik & Kunst / EMU spielt einen Auszug aus „Zwischentuer oder das Problem der Unendlichkeit“. Leitung: Christine Söffing

19:55     Das Universitätsorchester spielt Canzon á 6 von Johann Hermann Schein (1586-1630). Leitung Burkhard Wolf

Pause 20:05 bis 20:25 – 20 Minuten 

20:25  die Klavierklasse spielt : "2...4...8 Hände!" mit Luca Zangari

20:35    das Atelier zeigt Arbeiten aus den Workshops von Bertram Bartl, Christine Söffing, Patrick Nicolas und Anna Eschenko. Im Treppenhaus des Stadthauses ist die kleine Ausstellung „ArtLine“ zu sehen.


20:45    Der Universitätschor & der Kammerchor singen gemeinsam unter der Leitung von Manuel Haupt Felix Mendelssohn: Kommt lasst uns anbeten; Hugo Distler: O Heiland reiß die Himmel auf und Benjamin Britten: This little Babe

21:05    Samba - Bateria Show; Leitung: Sebastian Beckerbrohm    

21:15     Ende

Es moderiert der Sprecher des Musischen Zentrums Prof. Carl Krill