Akupunktur für Hebammen

Zertifizierte Weiterbildung für Hebammen: Grundausbildung Akupunktur

Die Akupunktur hat seit Jahren einen festen Platz in der Behandlung von Beschwerden in der Schwangerschaft, in der Geburtsvorbereitung sowie in der Wochenbettbetreuung.

Die Ausbildung an der Akademie für Wissenschaft, Wirtschaft und Technik an der Universität Ulm e.V. richtet sich nach den Vorgaben des Deutschen Hebammenverbandes. Sie ist somit in ihrer Struktur speziell auf das Handlungsspektrum von Hebammen ausgerichtet.

Innerhalb von mindestens 18 Monaten werden alle relevanten Themen von erfahrenen Ärzten und Ärztinnen praxisnah und verständlich präsentiert. Theorie und Praxis werden als integrierte Einheit vermittelt, der Anteil des praktischen Unterrichts beträgt mindestens 30%. Die Gruppengröße beträgt maximal 30 Personen, praktische Kenntnisse und Fähigkeiten werden in Einheiten von maximal 10 Personen erlernt.

Die abschließende Prüfung gliedert sich in einen schriftlichen, einen mündlichen und einen praktischen Teil.

Ausbildungsleitung: Dr. med. Ulrich März, Arzt für Allgemeinmedizin, Zusatzbezeichnung Chirotherapie und Akupunktur, Lehrbeauftragter der Universität Ulm

Projektleitung: Dr. med. Jana Walter, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Ausbildung in Akupunktur und TCM u.a. an der Universität Ulm, Zusatzbezeichnung Akupunktur

Teilnahmegebühr für Grundausbildung Akupunktur:

  • 1900,-- Euro
  • 1600,-- Euro für Studierende ab dem 3. Studienjahr (bitte Studienbescheinigung vorlegen)

Teilnahmegebühr für Refresher-Kurs:

  • 380,-- Euro
  • 330,-- Euro für Studierende ab dem 3. Studienjahr (bitte Studienbescheinigung vorlegen)

Die Teilnahmegebühr enthält die Prüfungsgebühr, die Schulungsunterlagen sowie die Verpflegung während den Pausen.

Der Kurs ist nach §4, Nr.22 UStG von der Mwst. befreit.

Ausbildungsstruktur

Traditionelle Chinesische Medizin und Akupunktur 80 Zeitstunden
6 Wochenenden mit jeweils 13 bis 14 Zeitstunden
Wochenend-Refresherkurse

Schwerpunkte der Ausbildung

  • Orientierung an den Richtlinien des BDH
  • Praxisorientierte Ausrichtung
  • Kleine Kurse, persönliche Betreuung
  • Verständliche Präsentation fernöstlicher Inhalte
  • Kursintegriertes Gesamtkonzept statt Einzelmodule

Ziele der Ausbildung

  • Bedeutung der Grundlagen und Regeln der TCM in der Praxis heute
  • Effektiver Einsatz der Akupunktur durch Vermittlung praxisrelevanter Fakten
  • Sicheres Beherrschen aller im Bereich Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett relevanten theoretischen und praktischen Fähigkeiten aus dem Bereich der Akupunktur und TCM

Inhalt der Ausbildung

Theorie

  • Die Theorien der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM): Philosophische, konzeptionelle und strategische Grundlagen
  • Yin und Yang: ein bipolares Ordnungssystem
  • Die fünf Wandlungsphasen: Basis ganzheitlicher Betrachtungen
  • Diagnostische Methoden in der TCM
  • Die vier Grundsubstanzen, ihre Herkunft, Funktion und Pathologie
  • Systematik und Topographie der Leitbahnen (Meridiane)
  • Die Funktionskreise: Zentrale Einheiten in Diagnostik und Therapie

Praxis

  • Relevante Akupunkturpunkte
  • Punktauswahltechniken
  • Punktlokalisation
  • Stichtechniken
  • Stimulationsverfahren
  • Indikationen und Kontraindikationen, Hygiene
  • Forensische Gesichtspunkte
  • Prophylaxe und begleitende Therapieformen
  • Indikationen, Diagnostik und Therapie in der Schwangerschaft, im Rahmen der Geburt und im Wochenbett

Tagungsort

Tagungszentrum Villa Eberhardt,
Heidenheimer Straße 80,
89075 Ulm

Anfahrt

Ausbildungs- und Projektleitung, Kontakt

Dr. med. Ulrich März, Ulm

  • Arzt für Allgemeinmedizin, Zusatzbezeichnung Chirotherapie und Akupunktur
  • Lehrbeauftragter der Universität Ulm
  • Ausbildungen in Akupunktur und Traditioneller Chinesischer Medizin in Deutschland, Österreich und China
  • Lehrtätigkeit an der Universität Witten-Herdecke
  • Mitglied der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur
  • Qualifiziertes Mitglied (mindestens 733 Std. TCM-Ausbildung) bei der Deutschen Wissenschaftlichen Gesellschaft für Traditionelle Chinesische Medizin
  • Fachgutachter und Prüfer des Weiterbildungsausschusses Akupunktur der Bezirksärztekammer Südwürttemberg
  • Autor und Co-Autor verschiedener Fachbücher über Akupunktur und TCM

Dr. med. Jana Walter, Biberach

  • Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm und Pointe-à-Pitre/Guadeloupe
  • Weiterbildung zur Fachärztin für Frauenheilkunde in Saarbrücken und Biberach
  • seit 2014 in der Frauenklinik des Sana Klinikums Biberach tätig
  • Ausbildung in Akupunktur und TCM (200 Stunden) an der Akademie für Wissenschaft, Wirtschaft und Technik e.V.
  • Fortführung der Ausbildung in Akupunktur und TCM (350 Stunden)
  • Klinische Anwendung der Akupunktur im gesamten Spektrum der Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Mitglied und regelmäßige Fortbildung bei der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur e.V.
Kontakt

Dr. med. Ulrich März
Engelgasse 4
89073 Ulm
Telefon: +49 (0)731/67011
Telefax: +49 (0)731/619655
E-Mail: info(at)doc-maerz.de
Weitere Informationen

Dr. med. Jana Walter
E-Mail: walter(at)jana84.de

Termine

Grundausbildung Akupunktur

  • 9. und 10. Mai 2020
  • 4. und 5. Juli 2020
  • 19. und 20. September 2020
  • 14. und 15. November 2020
  • 27. und 28. Februar 2021
  • 15. und 16. Mai 2021

Samstag: 9:00 - 17:00 Uhr
Sonntag: 9:00 - 16:30 Uhr

Refresher-Kurs

  • 27. und 28. März 2021

Samstag: 8:30 - 17:30 Uhr
Sonntag: 8:30 - 17:30 Uhr

zur Anmeldung

Flyer Akupunktur für Hebammen