Matterhorn: Evaluationsberichte für SoSe 2013 und SoSe2014 jetzt online!

Universität Ulm

Im SoSe 2013 und im SoSe2014 haben wir Studierende aus Vorlesungen, in denen aufgezeichnet wurde, zu Ihrer Meinung und Ihren Erfahrungen befragt. Die ausführlichen Evaluationsberichte sind nun auch online auf dem E-Learning Portal verfügbar.

Seit dem Sommersemester 2013 bieten wir an der Universität Ulm Dozierenden die Vorlesungsaufzeichnung mit Matterhorn an. Dieses Vorlesungsaufzeichnungssystem ist für Dozierende sehr einfach und komfortabel in der Nutzung und ermöglicht es, dass die Aufzeichnungen den Studierenden zuverlässig und zeitnah zur Verfügung stehen. Uns ist es wichtig, diesen Service immer weiter zu verbessern. Für Verbesserungsvorschläge haben wir deshalb immer ein offenes Ohr. Zudem wird der Dienst regelmäßig evaluiert. In den Sommersemestern 2013 und 2014 haben wir jeweils alle Studierenden, die in aufgezeichneten Kursen eingeschrieben waren, gebeten, einen Evaluationsfragebogen zu Matterhorn auszufüllen. Im Vordergrund standen folgende Fragen:

  • Wie nutzen Studierende die Vorlesungsaufzeichnungen?
  • Welche Funktionen im Vorlesungsaufzeichnungssystem Matterhorn benutzen die Studierenden und wie beurteilen Sie diese?
  • Wie bewerten Studierende das Vorlesungsaufzeichnungssystem Matterhorn?

Die Ergebnisse der vergangenen beiden Evaluationen fallen erfreulich positiv aus: Die Studierenden wünschen sich mit überwältigender Mehrheit, dass die Vorlesungsaufzeichnungen an der Universität Ulm ausgebaut werden. Gleichwohl konnten wir auch ein paar kritische Punkte identifizieren, auf die wir jedoch reagieren. So haben wir z.B. einen Flyer entwickelt, mit dem wir den Studierenden Initiates file downloadTipps zur effektiven Nutzung der Vorlesungsaufzeichnungen geben. Ausführlich können Sie die Ergebnisse der Evaluationen nun auch auf dem E-Learning Portal nachlesen. Auf der Opens internal link in current windowMatterhorn-Seite haben wir die beiden ausführlichen Evaluationsberichte für Sie veröffentlicht.

Und wenn Sie schon ganz neugierig sind, hier geht es direkt zu den Berichten: