Aktivität Moodleoverflow

 

Diese Aktivität, die ab Sommersemester 2018 neu in Moodle zur Verfügung steht, ist ein Forum im Frage & Antwort-Stil. Der Unterschied zum bereits vorhandenen Forum in Moodle, aus Sie auch ein Frage & Antwort-Forum machen können ist die Sortierung der Beiträge.

In diesem Forum werden die Beiträge nach ihrer Bewertung und nicht nach der chronologischen Reihenfolge angezeigt.

Vorbild dazu ist die Webseite stackoverflow.com, an die auch der Name der Aktivität angelehnt ist.

Wir möchten Ihnen mit diesem Artikel die Aktivität vorstellen.

Zielgruppe
Dozierende

Ziele
Kommunizieren & Interagieren

Moodle Version 
Artikel basiert auf der
Moodle Version 3.4

Autor
Kathrin Osswald
kiz - Abteilung Medien
Team Web & Teaching Support

Kontext
Aktivitäten & Materialien

Voraussetzung: Bearbeitungsmodus

Damit Sie die Aktivität zu Ihrem Kurs hinzufügen können, schalten den Kurs bitte in den Bearbeitungsmodus, indem Sie in der Kopfzeile auf den Button Bearbeiten einschalten klicken (Abb. 1).

Abbildung 1

Moodleoverflow anlegen

Klicken Sie dann in dem Abschnitt, zu dem Sie die Aktivität hinzufügen möchten auf Material oder Aktivität hinzufügen (Abb. 2)

Im sich darauf öffnenden Fenster wählen Sie den Eintrag Moodleoverflow aus und klicken dann auf Hinzufügen (Abb. 3).

Abbildung 2
Abbildung 3

Einstellungen setzen

Neben den üblichen Angaben wie Name der Aktivität und eine optionale Beschreibung hat diese Aktivität spezifische Einstellungsmöglichkeiten. Diese sind in Abbildung 4 zu sehen und Sie finden diese im Abschnitt Bewertung und Reputation.

Wir gehen hier die drei Einstellungsmöglichkeiten der Reihe nach durch:

Zuerst anzeigen

Antworten können in dieser Aktivität vom Fragesteller selbst als besonders hilfreich und von Ihnen als Dozierenden als gelöst markiert werden. Bei dieser Einstellung können Sie zwischen diesen beiden Optionen wählen und damit einstellen, welcher der markierten Beiträge immer als erster Beitrag direkt unter der Frage angezeigt wird.

Soll die Reputation über die verschiedenen Module hinweg berechnet werden?

Ein Konzept dieses Forums ist es, dass Teilnehmer/innen Reputation sammeln können. Jede Aktion, z.B. ein Upvote einer Antwort bringt dem Verfasser des Beitrags eine höhere Reputation. Haben Sie nun mehrere Aktivitäten des Typs Moodleoverflow in Ihrem Kurs platziert, können Sie mit dieser Einstellung entscheiden, ob die gesammelte Reputation auch in den anderen Moodleoverflow Foren im selben Kurs erhalten und angezeigt werden soll. Wenn Sie hier Nein auswählen, dann sammelt jeder Studierende in jedem der Foren separat Reputation an.

Negative Reputation erlauben?

Die Reputation kann auch wieder sinken, weil Teilnehmer/innen Beiträge nicht nur nach oben, sondern auch nach unten wählen können. Zum Beispiel wenn eine Antwort überhaupt nicht hilfreich, komplett falsch oder vielleicht sogar gefährlich war. Dieser Down-Vote ist mit einer Minus-Reputation verbunden. 

Hier geben Sie an, ob Studierende in der Aktivität mit Ihrer Reputation sogar in den negativen Bereich gelangen können oder ob die Minimal-Reputation gleich Null sein soll.

Info

  • Reputationswerte

    AktionReputation
    Bewertung eines Beitrags1
    Positive Bewertung für einen Beitrag erhalten5
    Negative Bewertung für einen Beitrag erhalten-5
    Ein Beitrag wird als "gelöst" markiert30
    Ein Beitrag wird als "hilfreich" markiert15
Abbildung 4

Neues Thema im Forum

In unserem Beispiel nutzt der Student Frank das Forum um eine an die Allgemeinheit zu stellen (Abb. 5).

Dieses Thema stellt sich in der Themenübersicht wie in Abbildung 6 zu sehen für einen anderen Studierenden dar, der den neuen Beitrag noch nicht gesehen hat.
Die möglichen Status des Themas sind noch nicht gesetzt, es gibt noch keine Antworten und auch keine Bewertungen für die Frage.

Abbildung 5
Abbildung 6

Antworten erhalten und eine Antwort als gelöst markieren

Nun ist es so, dass die Frage von Frank, wie in Abbildung 7 zu sehen, 3 Antworten erhalten hat.

Die Studierenden waren aber auch auch anderweiter tätig, indem sie Beiträge bewertet haben. Dies ist beispielsweise in Abbildung 7 bei der Studentin Ashley zu sehen. Da fand ein/e Teilnehmer/in die Antwort von ihr so gut, dass er / sie diese mit einer positiven Bewertung versehen hat. Dafür hat sie 5 Reputationspunkte erhalten. Gesamt hat sie in diesem Moment 6 Punkte, weil sie selbst noch eine Wertung für einen Beitrag vergeben hat.

Auf der anderen Seite sehen wir bei der Antwort von Carlos einen Down-Vote, weil die Antwort wohl nicht so passend für die Frage war und dem Bewertenden nicht geholfen hat. Hier sehen wir, dass er weiterhin 0 Reputation hat, obwohl er für die erhaltene Bewertung -5 Punkte bekommen hätte. Wir haben unsere Einstellungen aber so gesetzt, dass die Studierenden keine negativen Endreputationen erhalten können.

Antwort als gelöst markieren

Sie als Dozierender haben die Möglichkeit zu sagen, dass eine Antwort die gestellte Frage löst. Dies geschieht, indem Sie bei der entsprechenden Antwort auf den Link Als gelöst markieren klicken (Abb. 7). Der Beitrag ändert sich dann wie in Abbildung 8 zu sehen ist. Dieser erhält eine optische Markierung mit einem grünen Strich und noch ein Label Dieser Beitrag wurde als gelöst markiert. Zusätzlich hat sich auch, im Vergleich zum vorherigen Stand, die Reputation von Ashely dadurch weiter erhöht.

Abbildung 7
Abbildung 8

Eine Antwort als hilfreich markieren

Der Fragesteller selbst und nur dieser hat zusätzlich die Möglichkeit eine Antwort als hilfreich zu markieren. Die Markierung kann auch auch auf der Antwort gesetzt werden, die der Dozierende als gelöst markiert hat, diese müssen aber nicht identisch sein. Es kann durchaus Fälle geben, in denen eine Antwort zwar prinzipiell richtig ist, aber eine andere Antwort dem Fragesteller einfach besser geholfen hat.
Um Ihnen dies zu zeigen, markiert in unserem Beispiel Frank eine andere Antwort als hilfreich, indem er auf den Link Als hilfreich markieren bei der Antwort klickt, die er für hilfreich gehalten hat (Abb. 9).

Das Resultat ist dann ähnlich wie bei der Option eine Frage als gelöst zu markieren. Sie erhält eine Markierung mit einem farbigen Balken und ein Label Der Fragesteller hat diese Antwort als beste Antwort ausgewählt (Abb. 10). 
Zusätzlich hat der Antwortgeber daraufhin auch wieder Reputation erhalten.

Abbildung 9
Abbildung 10

Themenübersicht (neu)

Im Vergleich zum Beginn (Abb. 6), sind jetzt bei der Frage, die Frank gestellt hat beide Stausoptionen gesetzt und es gibt nun eine Bewertung und drei Antworten zu dem Thema (Abb. 11)

Abbildung 11

Hilfe, Fragen, Anregungen

Wenn Sie zu diesem Thema weitere Hilfe* benötigen, Fragen oder Anregungen haben, dann melden Sie sich jederzeit gerne bei uns!

*Haben Sie bereits daran gedacht, in unseren Hilfestellungen auf diesen Seiten oder in der Dokumentation von Moodle (siehe oben oder https://docs.moodle.org/) nach einer Hilfe oder Lösung zu schauen?