FAQ zu BigBlueButton

Häufig gestellte Fragen & Antworten zu den Themen Allgemeines, Internetverbindung & Fehler

  • Warum gibt es zwei verschiedene Konferenzsysteme? Für welche Szenarien soll ich BigBlueButton nutzen, für welche WebEx?

    Für Dozierende

    Wir stellen Ihnen zwei verschiedene virtuelle Konferenzsysteme zur Verfügung, um verschiedene Bedarfe abdecken zu können und für jedes Szenario die passendste Lösung anbieten zu können. Jedes System hat unterschiedliche Stärken und Schwächen.
    Wir haben Ihnen nachfolgend ein Entscheidungsdiagramm erstellt, welches Ihnen bei der Wahl des richtigen Systems helfen soll.

    Für Studierende

    Da BigBlueButton-Meetings nur über einen Moodle Kurs angelegt und genutzt werden können und ausschließlich dem Lehrbetrieb dienen, werden Sie in naher Zukunft ebenfalls Cisco WebEx für Webkonferenzen, zum Beispiel für virtuelle Live-Lerngruppen, nutzen können:
    Demnächst WebEx Meetings auch für Studierende

    Warum gibt es zwei verschiedene Konferenzsysteme? Für welche Szenarien soll ich BigBlueButton nutzen, für welche WebEx?
  • Für welche Lehrszenarien ist BigBlueButton gedacht?

    BigBlueButton wird für Seminare und andere interaktive Veranstaltungsformate, mit einer überschaubaren Teilnehmerzahl zur Verfügung gestellt. Für die Teilnehmerzahl sehen Sie bitte auch die Frage "Wie viele Personen können an einem BigBlueButton Meeting teilnehmen?"

    • Es dient NICHT zum Live-Streaming großer Veranstaltungen. 
    • Es dient NICHT für die Kommunikation in Teams oder mit Einzelpersonen (z.B. Individualsprechstunden ohne Lehrbezug). Nehmen Sie in diesem Fall bitte unsere Lösung Cisco WebEx.
  • Wie kann ich feststellen, ob mein Computer und meine Internetverbindung ausreichend gut ist für BigBlueButton?

    Allgemeine Tests

    Internetverbindung

    Ihre Internetverbindung können Sie zum Beispiel mit dem "Belwue Speedtest" testen.
    Hier sollten die Werte für "Download" (mindestens 1 MBit/s | ideal 5 MBit/s) und "Upload" (mindestens 0.5 MBit/s | ideal 1 MBit/s) möglichst groß sein, während "Ping" und "Jitter" möglichst kleine Werte erreichen sollten.

    Unsere Empfehlung:
    Verbinden Sie Ihren Computer am besten direkt mittels Kabel an den Router (LAN). Damit können Sie sicherstellen, dass nicht ein von zu vielen Nutzenden überlaufenes WLAN Ihnen gerade Verbindungsprobleme bereitet.

    Browser

    Ob Ihr Browser die technologischen Basis WebRTC "sprechen" kann, erfahren Sie mit dem WebRTC-Test.

    Unsere Empfehlung:
    Nutzen Sie die Browser Mozilla Firefox oder Google Chrome in einer aktuellen Version. Damit funktioniert BBB aus Erfahrung sehr gut.

  • Meine Internetverbindung ist leider sehr schlecht. Wie kann ich trotzdem an BigBlueButton Meetings teilnehmen?

    Falls Sie alle Tipps und Hilfestellungen zur Verbesserung der Verbindung umgesetzt haben, aber trotzdem noch Probleme im Meeting haben sollten, können Sie versuchen, die Einstellungen zur Datenvolumeneinsparung von BBB zu nutzen.

    Sie finden diese im Hauptfenster des Meetingraums rechts oben hinter dem Icon mit den drei Punkten im Menüeintrag Einstellungen öffnen (Abb. 1).
    Gehen Sie dann in den Abschnitt Datenvolumeneinsparungen. Dort können Sie zum Beispiel dann die Webcams aller Nutzer/innen für Sie abschalten (Abb. 2).

    Meine Internetverbindung ist leider sehr schlecht. Wie kann ich trotzdem an BigBlueButton Meetings teilnehmen?
  • Sie empfehlen für die Nutzung aktuell nur den Webbrowser Google Chrome. Kann ich keinen anderen Browser nutzen?

    Gerne würden wir Ihnen mehr als nur einen Webbrowser als Empfehlung angeben. Momentan ist die Lage aber so, dass die Funktionalität von BigBlueButton am Besten mit Googles Webbrowser Chrome oder seinem Open-Source Derivat Chromium funktioniert und wir diese(n) daher für die Nutzung explizit empfehlen.

    Neben dieser offiziellen Empfehlung können Sie natürlich auch andere Browser für die Nutzung mit BigBlueButton ausprobieren. Insbesondere Mozilla Firefox wird häufig auch gut funktionieren. Hier konnten wir aber in einigen Fällen beobachten, dass sich die Audioqualität deutlich schlechter als mit der Nutzung von Chrome dargestellt hat. In einigen anderen Browsern wiederum funktioniert beispielsweise die Bildschirmfreigabe nicht (siehe auch "Ich finde den Button zur Bildschirmfreigabe nicht. Warum erscheint er bei mir nicht?").

    Sollten Sie einen anderen Browser als Chrome nutzen und auf Fehler oder Probleme stoßen, probieren Sie bitte zuerst einmal aus, ob sich dieses Verhalten mit dem Webbrowser Chrome ebenfalls zeigt. Falls sich die Probleme damit nicht zeigen, dann folgen Sie bitte unserer Empfehlung und nutzen diesen Browser für Ihre BigBlueButton Meetings.

    Sollten sich die Probleme auch mit Chrome zeigen, dann kontaktieren Sie uns damit sehr gerne über den Helpdesk.


  • BigBlueButton kann nicht auf mein Mikrofon / Kamera zugreifen. An was kann das liegen oder was soll ich tun?

    Folgende Stolpersteine / Ansatzpunkte zur Behebung des Problems kann es geben:

    • Nutzen Sie bereits die von uns empfohlene Browser Google Chrome oder Chromium? Falls nicht, bitte probieren Sie zuerst aus, ob sich die Probleme mit diesen Browsern auch darstellen.
       
    • Kann es sein, dass noch andere Software (Skype oder WebEx) oder ein anderes Meeting in einem anderen Browser / Browsertab exklusiven Zugriff auf die Geräte hat? Falls ja, dann schließen Sie bitte alle anderen virtuellen Meetings.
       
    • Wurde dem Browser die Zustimmung gegeben beziehungsweise vielleicht versehentlich nicht erlaubt, auf Mikro und Kamera zuzugreifen? Sie können das in Google Chrome schnell über das Schlossicon links direkt neben der Adresszeile überprüfen und falls die Zustimmung nicht erteilt wurde, dies dort ändern.
       
    • Wurde die richtige Ton- und Bildquelle ausgewählt? Spätestens sobald Sie ein externes Headset anschließen, haben Sie mindestens zwei Quellen für Audioausgabe und mindestens eine für Mikrofon. Hier muss dann drauf geachtet werden, die richtige Quelle jeweils auszuwählen.
      Falls Sie sich unsicher sind, was Sie in BigBlueButton ausgewählt haben: Im Echo Test können Sie das rote Icon mit dem Daumen nach unten anklicken und danach erscheint ein Dialog, in dem Sie die Quellen neu auswählen können.
       
    • Nutzen Sie ein Notebook oder ein externes Headset? Manche Headsets und Notebooks haben nochmal einen eigenen Stummschalter, mit dem man hardwareseitig das Mikro stummschalten kann. Bitte überprüfen Sie das entsprechend.
       
    • Sollten Sie mit all diesen Hilfestellungen keine Verbindung mit Ihrem Mikrofon erhalten aber ein BigBlueButton Meeting für Sie unmittelbar bevorstehen, können Sie als Ausweichlösung auch die Telefonintegration (siehe FAQs unten) nutzen. Dies ist allerdings keine Dauerlösung und Sie müssen Ihren lokalen Mikrofonproblemen weiterhin auf den Grund gehen..
  • Ich bekomme im Meeting den Fehler 1020 angezeigt. Was bedeutet das?

    Wenn Sie in einem Meeting den Fehler 1020 erhalten, könnte es hauptsächlich zwei Ursachen haben:

    • Bei großen Meetings kann er anzeigen, dass der BigBlueButton Server an seiner Leistungsgrenze ist und keine neuen Videoströme mehr akzeptiert. Sollte das vorkommen, lassen Sie uns gerne ein Ticket an den Helpdesk zukommen mit der Uhrzeit und dem verwendeten BigBlueButton Server. Diesen finden Sie in der URL des Meetings Diese sieht beispielsweise so aus: "bbb-09.bbb.uni-ulm.de/html5client/join"
      In diesem Fall nennen Sie uns bitte einfach bbb-09 als verwendeten Server. Dann können wir überprüfen, ob dieser Fehler durch eine Serverlast verursacht war.
    • Sollte dieser Fehler bei Ihnen immer auftreten, kann es bedeuten, dass Ihre Firewall zu restriktiv ist und nicht alle Videoströme durchlässt.
  • In der Teilnehmerliste sehe ich als Moderator manchmal farbige Balken. Was kann ich daraus ablesen?

    Die farbigen Balken zeigen an, dass der Teilnehmer aktuell eine nicht optimale Verbindung hat. Es kann deshalb beim Teilnehmer selbst vorkommen, dass er aufgrund von Bild- und Tonausfällen dem Meeting nicht mehr optimal folgen kann. Ebenso kann es vorkommen dass andere Teilnehmer den betroffenen Teilnehmer nicht mehr optimal verstehen können.

    Diese Anzeige ist nur für Moderatoren im Meeting zu sehen und dient in erster Linie der Information, da Gegenmaßnahmen von Moderatorenseite nicht wirklich ergriffen werden können.

    In der Teilnehmerliste sehe ich als Moderator manchmal farbige Balken. Was kann ich daraus ablesen?
  • Ich befinde mich im Kliniknetz und möchte BigBlueButton nutzen. Funktioniert dies?

    Damit Sie BigBlueButton aus dem ansonsten abgeschirmten Kliniknetz heraus nutzen können wurden im (kabelgebundenen) Kliniknetz entsprechende netzwerktechnische Grundlagen gelegt. Trotz dieser Grundlagen können Probleme jedoch nicht komplett ausgeschlossen werden.

    Wir empfehlen Ihnen daher bei einer erforderlichen Teilnahme an BigBlueButton Meetings aus dem Kliniknetz ein Testmeeting vor dem ersten eigentlichen Meetingtermin durchzuführen.

    Alternativ zu einer Teilnahme aus dem Kliniknetz stehen Dozenten der Medizinischen Fakultät auch die vom Kompetenzzentrum eEducation in der Medizin vorbereiteten Meetingarbeitsplätze in O29 für BigBlueButton zur Verfügung.

    Falls Sie hier Hilfestellung zur Teilnahme aus dem Kliniknetz oder zur Nutzung der Meetingarbeitsplätze in O29 benötigen, wenden Sie sich sehr gerne an die Kolleginnen und Kollegen des Kompetenzzentrum eEducation in der Medizin.

Häufig gestellte Fragen & Antworten rund um das Meeting an sich

  • Ist eine Aufzeichnung der BigBlueButton Konferenz möglich?

    Nein, aktuell ist aus mehreren technischen wie auch organisatorischen Gründen keine Aufzeichnung des Meetings möglich.

  • Wie viele Personen können an einem BigBlueButton Meeting teilnehmen?

    Dies hängt von mehreren Faktoren ab, insbesondere von der Anzahl der aktivierten Kameras.

    • Seminarsituationen mit ca. 20 Teilnehmern und einer Kamera sind problemlos möglich. 
    • Auch größere Sitzungen mit 50 bis 80 Teilnehmenden sind realisierbar, sofern nur wenige Webcam-Übertragungen (bis zwei) laufen.
      Das kiz kann jedoch in diesen Sitzungsgrößen keine Garantie für einen reibungslosen Ablauf geben und bittet im Zweifelsfall auf nicht-interaktive Veranstaltungsformen wie die Bereitstellung eines Videos über Moodle auszuweichen.
  • Wie viele Kameras können maximal pro BigBlueButton Raum aktiv sein?

    Wir empfehlen, dass nur die Moderierenden ihre Kameras aktivieren. Eine hohe Anzahl von Kameras wirkt sich nicht nur auf die Serverlast aus, sondern kann auch auf Nutzerseite zu Performanceproblemen führen.
    Das absolute Limit liegt bei 20 Kameras pro Raum. In diesem Fall ist der Raum auf vielen Endgeräten jedoch nicht mehr vernünftig nutzbar und es kommt insbesondere auch zu Tonproblemen.

  • Wie kann ich als Moderator/in unterbinden, dass Zuschauer/innen ihre Kameras aktivieren?

    Dies können Sie machen, in dem Sie die Zuschauerrechte einschränken.

  • Wie kann ich einzelne Zuschauer/innen zum/zur Moderator/in oder Präsentator/in befördern?

    Während eines Meetings kann es vorkommen, dass ein/e ursprüngliche/r Zuschauer/in etwas präsentieren sollte oder doch sogar Moderationsrechte erhalten soll.  Wie Sie das umsetzen, finden Sie in unserer Anleitung im Abschnitt Einzelne Zuschauer zum Moderator oder Präsentator befördern.

  • Wie kann ich einzelne Teilnehmende stumm schalten?

    Es gibt diverse Gründe, warum man als Moderator/in einzelne Teilnehmde mal stumm schalten muss. Wie das geht finden Sie in unserer Anleitung im Abschnitt Einzelne Zuschauer stummschalten.

  • Ich habe für mich eingestellt, dass ich Audiowarnungen und Popupwarnungen bei Chatnachrichten erhalten möchte. Diese erscheinen aber nicht. Warum?

    In BigBlueButton Meetings kann jeder Teilnehmende für sich persönlich über das Icon mit den drei Punkten rechts oben unter dem Menüeintrag Einstellungen öffnen ein paar Einstellungen für seine Meetingteilnahme einstellen.

    Insbesondere können hier Audiowarnungen und Popupwarnungen bei Chatnachrichten aktiviert werden. Diese machen Sinn, wenn man sich als Moderator/in voll auf das Meeting konzentrieren muss, aber trotzdem den Chat nicht aus den Augen verlieren darf.

    Wichtig dabei zu wissen ist aber dass diese Audiowarnungen und Popupwarnungen nur erscheinen, wenn der Chat in BigBlueButton von Ihnen ausgeblendet wurde. Ist der Chat dagegen im BigBlueButton Meeting sichtbar, gibt es keine Audiowarnungen und Popupwarnungen bei Chatnachrichten.

    Daneben ertönen die Audiowarnungen auch falls Sie sich gerade in einem anderen Browsertab oder einem ganz anderen Programm befinden, das heißt, dass das aktive BigBlueButton Meeting gar nicht im Vordergrund ist.

  • Ich bekomme in einem Meeting nicht mit, dass Zuschauer/innen ihren Status ändern (zum Beispiel sich melden). Kann man das verbessern?

    Zuschauer/innen, die ihren Status ändern, rutschen in der Teilnehmendenliste nach oben und erhalten statt ihren Initialen im Avatar ein entsprechendes Icon (siehe dazu auch den Abschnitt Status setzen unserer Anleitung zu BigBlueButton). 

    Die Person, die den Status geändert hat, kann aber immer nur maximal bis direkt unter die unterste moderierende Person in der Liste nach oben rutschen. Das bedeutet, wenn sich viele Moderator/innen im Raum befinden, dann kann dieser Effekt eventuell nicht sichtbar sein, da die Teilnehmendenliste unter Umständen nur so hoch ist, dass die gesamte Höhe mit Moderator/innen gefüllt ist. Sind nur wenige Moderator/innen im Raum, so können Sie immer wieder einen Blick in den Bereich direkt unter dem / der zuletzt aufgeführten / aufgeführtem Moderator werfen. 

    Erweiterte Benachrichtigungen mit einem Ton oder einem Popup bei Statusänderungen sind in Arbeit, aber wir können leider noch keine Abschätzung oder Aussage treffen wann dies bereitsteht.

  • Beim Wechsel in oder von einem Breakout-Raum zurück in den Hauptraum muss ich meinen Ton neu verbinden. Ist das normal?

    Ja, dieses Verhalten ist normal und Sie müssen den Echotest dabei nochmals absolvieren.

    Sollten Sie aber schwerere Probleme haben, so dass Sie nach dem Raumwechsel zum Beispiel selbst auch niemandem mehr im Raum hören können, dann ist das ein Fehler, der leider ab und an auftreten kann.

    Unsere Empfehlung in diesem Fall:
    Schließen Sie kurzzeitig das Browsertab mit dem Meetingraum und betreten Sie es über Moodle erneut. Das hat in unseren Tests immer Abhilfe bei diesen Problemen geschaffen und Sie sollten dann die anderen Personen im Raum wieder hören sowie, wenn Sie selbst mit Mikrofon teilnehmen, auch den Echotest wieder sehen.

  • Ich benötige jeweils einen BigBlueButton Raum für meine Moodle Kursgruppen. Wie geht dies auf möglichst einfachem Wege?

    Alle Infos zu diesem Thema finden Sie in der Anleitung BigBlueButton mit Gruppen nutzen.

Häufig gestellte Fragen & Antworten zu den Themen Präsentationen & Screensharing

  • Ich finde den Button zur Bildschirmfreigabe nicht. Warum erscheint er bei mir nicht?

    Es kann vorkommen, dass Sie mit bestimmten Browsern oder auch mit der Verwendung von mobilen Endgeräten den Button zum Teilen des Bildschirms nicht sehen und damit keine Möglichkeit haben, Ihren Bildschirm im Meeting zu teilen.

    Das kann von einem Zusammenspiel des genutzten Browsers (Der mobile Google Chrome Browser hat zum Beispiel andere Fähigkeiten als der Google Chrome Browser auf dem Rechner) und auch der Integration in BigBlueButton abhängen.

    Wenn ein Browser die Technologie, die für das Screen Sharing benötigt wird, nicht unterstützt, dann können Sie sicher sein, dass die Funktion zum Bildschirm teilen mit Ihrer Kombination aus Endgerät und Browserversion nicht funktionieren kann und Sie deswegen schlicht keinen Button zur Bildschirmfreigabe sehen. Die Fähigkeiten Ihres Browsers können Sie im WebRTC Screen Sharing  testen.

    Im Umkehrschluss bedeutet ein erfolgreicher Test leider nicht automatisch, dass mit Ihrem Endgerät und Browser das Bildschirmteilen funktionieren muss, da eine Integration auf Seiten von BigBlueButton auch noch stattfinden muss. Ist diese für Ihren verwendeten Browser noch nicht vorhanden, dann könnte Ihr Browser zwar diese Funktion unterstützen, aber BigBlueButton kann es schlicht noch nicht.

    Fazit und unsere Empfehlung

    Sehen Sie den Button zum Bildschirm teilen nicht, dann können Sie in Ihrem aktuellen Setting (Endgerät plus gewählter Browser) das Screensharing nicht betreiben.

    Testen Sie daher vor Ihren Meetings mehrere Browser und gegebenenfalls auch Endgeräte aus. 
    Unsere Empfehlung liegt zur Zeit nur bei einem aktuellen Google Chrome Browser in der Desktopvariante, da es vereinzelt mit Mozilla Firefox auch zu Problemen kam, die noch nicht behoben werden konnten.

  • Warum sollte ich meine Folien hochladen und nicht per Screensharing mit den Zuschauer/innen teilen?

    Der Upload in BigBlueButton kann leider etwas länger dauern, weswegen einige auf die Idee kommen könnten, die Folien einfach mittels Bildschrimfreigabe zu teilen.

    Vermeiden Sie dies aber bitte, weil folgende Gründe für einen Upload und gegen ein Teilen mittels Bildschirmfreigabe sprechen:

    • Der Upload von Folien ermöglicht auch Leuten mit einem Anschluss, der eine niedrige Datenrate aufweist, ein zuverlässiges und zufriedenstellendes Betrachten der Folien.
    • Der Upload von Folien reduziert im Vergleich zu Screen-Sharing die notwendige Datenrate für Mobilfunknutzer.
    • Der Upload von Folien entlastet die Netze.
    • Die Anzeigequalität ist bei hochgeladenen Folien in der Regel besser als beim abgetasteten Screen-Sharing, wo dann auch häufig noch Auflösungen umgerechnet und Bilder skaliert werden müssen sowie die typischen Effekte einer Pixelisierung von Schriften entstehen.


    Unsere Empfehlung:
    Möchten Sie einen möglichst reibungslosen Ablauf, ohne große Wartezeiten während des Meetings, haben, dann bereiten Sie den Raum am besten ein paar Minuten vorher vor und laden Sie alle nötigen Präsentationen vorbereitend hoch. Dann können Sie während des Meetings schnell zwischen den Präsentationen wechseln.

  • Ich habe mehrere Präsentationen, die ich zeigen möchte. Wie gehe ich hier am besten vor?

    Haben Sie zum Beispiel ein Seminar, in dem mehrere Studierende ihre Seminararbeit in einem virtuellen Meeting präsentieren sollen, so gehen Sie am besten wie folgt vor.

    • Lassen Sie sich Präsentationen als PDF-Dateien vorab zukommen.
    • Betreten Sie den Raum am besten einige Minuten vorher, um genug Zeit zur Vorbereitung zu haben, damit es während dem Meeting nicht zu Verzögerungen wegen Hochladevorgängen kommt.
    • Gehen Sie über den Button mit dem Plus-Icon (Aktionen) und dem Menüeintrag Präsentation hochladen auf die Verwaltungsoberfläche Präsentation.
    • Ziehen Sie die entsprechenden Präsentationen in den Uploadbereich.
    • Hinter jeder Präsentation befinden sich drei Icons. Das zweite davon (Kreis mit einem Haken) ermöglicht Ihnen, die Präsentation auszuwählen, die im Raum in der Folge gezeigt wird.
    • Laden Sie die Präsentationen über den Button Hochladen auf den Server hoch

    Wenn in unserem oben genannten Beispiel ein Studierender mit seinem Vortrag dann fertig ist, können Sie schnell über die Präsentationsverwaltungsseite die nächste Präsentation sichtbar schalten.

    Soll ein Studierender selbst die Folien weiterschalten können, so dürften Sie nicht vergessen, dieser Person die Präsentationsrechte zu geben.

  • Meine Präsentationsfolien werden beim Durchblättern nur langsam oder stotternd geladen oder der Ladevorgang bricht mit einer Fehlermeldung ab. Warum beziehungsweise was kann ich tun?

    Die Übertragung der Präsentationsfolien in BigBlueButton erfolgt mit einer ausgefeilten Technik, die jedoch bei umfangreichen Präsentationen schlichtweg an Grenzen stoßen kann und nicht auf komplette Skripte oder hunderte von Folien ausgelegt ist.

    Unsere Empfehlung:
    Wir möchten Sie bitten nur die Präsentationsfolien hochzuladen, die Sie in einer Sitzung auch wirklich präsentieren wollen, um eine reibungslose Übertragung zur ermöglichen.

    Laden Sie Ihre Präsentation außerdem am besten direkt als PDF-Datei hoch.
    Wenn Sie z.B. eine Powerpoint-Präsentation hochladen, dann wird diese intern auf dem Server auch zu einer PDF konvertiert. Dieser Vorgang benötigt jedoch Zeit und Ressourcen. Außerdem ist der verwendete Konverter gegebenenfalls nicht ideal auf Ihre verwendete PowerPoint Version abgestimmt. Daher können Sie diese Arbeit ressourcenschonend bereits lokal erledigen und direkt das resultierende PDF hochladen und dies oft in einer deutlich besseren Qualität.

  • Ich möchte, dass meine Studierenden die Präsentation in BigBlueButton (nicht) herunterladen können. Was muss ich tun?

    Wenn Sie eine Präsentation in BigBlueButton hochladen, können Sie festlegen, ob die Teilnehmer/innen Ihres Meetings die Möglichkeit haben, die Präsentationsdatei herunterzuladen. Die Standardeinstellung erlaubt den Download nicht.

    Die Einstellung dafür finden Sie auf der Verwaltungsseite der Präsentationen innerhalb eines BigBlueButton Raums. Sie erreichen diese über den Button mit dem Plus-Icon ("Aktionen") und wählen Sie dort den Menüeintrag Präsentation hochladen aus. Nachdem Sie dort eine bereits hochgeladene Präsentationsdatei ausgewählt haben, sehen Sie rechts neben dem Dateinamen drei Symbole: An dritter Stelle von rechts gibt eine Papierseite mit einem nach unten zeigenden Pfeil. Dieses Icon zeigt Ihnen an ob der Download für die Zuschauer/innen möglich ist oder nicht:

    • Ist dieses Symbol durchgestrichen und grau, ist ein Download der Präsentationsdatei nicht möglich.
    • Erscheint dieses Symbol in blau und ist nicht durchgestrichen, so können die Zuschauer/innen Ihres BBB-Meetings die Präsentationsdatei herunterladen. Im Meetingraum sehen Sie dann in der linken unteren Ecke der Präsentation einen schwarzen Pfeil, über den die ursprünglich von Ihnen hochgeladene Präsentationsdatei heruntergeladen werden kann.

    Bitte beachten Sie: 
    Wenn Sie im Uploadfenster mit der Maus über das Downloadsymbol gehen, erscheint ein Text, der angibt, was geschieht, wenn Sie das Symbol anklicken würden und nicht was der aktuelle Status ist. Ist der Download deaktiviert, erscheint deshalb der Text "Präsentation darf heruntergeladen werden", ist der Download aktiviert, erscheint als Text "Präsentation darf nicht heruntergeladen werden". Dies ist leider etwas verwirrend, kann aber aktuell nicht geändert werden.

  • Ich möchte gerne Video- oder Audiodateien statt einer Präsentation teilen. Geht das?

    Diese Frage kann mit einem Ja und nein beantwortet werden - Sie müssen gegebenenfalls Kompromisse eingehen. Folgendes ist für Sie wichtig zu wissen:

    1. Wenn Sie im BigBlueButton Meeting Raum Präsentator-Rechte haben, finden Sie in der linken unteren Ecke ein Plus-Icon und mit Klick darauf den Menüpunkt Externes Video teilen.

      Über diese Funktion können Sie auf der externen Videoplattform YouTube gespeicherte Videos in BigBlueButton Räumen teilen. Alle Teilnehmer werden dasselbe Video sehen und die Wiedergabe wird synchron sein, das heißt wenn Sie als Präsentator Pause klicken, wird das Video bei allen Teilnehmern pausiert usw.

      Falls Sie ein Video zeigen möchten, welches schon auf YouTube liegt, so können Sie hiermit arbeiten.
       
    2. Falls Ihr Video in Opencast abgelegt ist, können Sie einen Direktlink zur Opencast Einzelvideo Aktivität im BigBlueButton Chat veröffentlichen.

      Wenn Ihre Teilnehmer dann auf den Link klicken, öffnet sich das Opencast Video in einem zweiten Browsertab und kann dort von den Teilnehmern selbstgesteuert angeschaut werden. 

      Solange Ihr Lehrszenario dies zulässt, können Sie damit das gemeinsame Meeting kurzzeitig unterbrechen, Ihre Teilnehmer bitten das Video in einem zweiten Browsertab anzusehen und direkt danach zum gemeinsamen Meeting zurückzukehren.
       
    3. Die Funktion Externes Video teilen erlaubt es Ihnen theoretisch auch, öffentlich verfügbare Videos im MP4-Format durch Angabe der URL zur Videodatei mit den Teilnehmern des Meetings zu teilen. 

      In unseren Tests stellte sich dabei aber leider heraus, dass diese Funktion auf dem von uns empfohlenen Browser Chrome / Chromium nicht korrekt funktioniert. Wir können diesen Weg daher aktuell nicht empfehlen und auch keine Aussage treffen ob und wann dies funktionieren wird.
       
    4. Wenn Sie im BigBlueButton Meeting Raum Präsentationsrechte haben, finden Sie am unteren Ende des Meetings Raums auch die Möglichkeit zur Bildschirmfreigabe.

      Der Vollständigkeit halber sei gesagt, dass Sie mit der Bildschirmfreigabe zwar Ihren Bildschirminhalt und damit ein Videobild synchron zu allen Teilnehmern übertragen können, dabei aber aktuell leider kein Ton übertragen wird. 

      Wir können diesen Weg daher aktuell nicht empfehlen und auch keine Aussage treffen ob und wann dies funktionieren wird.
  • Ich sehe die Werkzeuge für das Whiteboard nicht. Warum?

    Wenn in einem BigBlueButton Raum eine Präsentation geteilt wird, dann gibt es am rechten Rand der Präsentation Whiteboard-Werkzeuge. Falls Sie diese nicht sehen, dann kann das zwei Gründe haben:

    Sie sind aktuell kein/e Präsentator/in 
    Es kann pro BigBlueButton Raum immer nur eine Person Präsentator/in sein. Haben Sie im Raum die Rolle Moderator/in, können Sie sich diese Präsentator-Rechte über den Plus-Button links in der unteren Leiste selbst zuteilen. Stimmen Sie sich hier aber bitte mit der Person ab, die aktuell die Präsentator-Rechte hat. Haben Sie die Rolle Moderator/in gerade nicht, dann kann ein/e Moderator/in Ihnen das Recht zum Präsentieren erteilen. 

    Im Raum wird gerade gar keine Präsentation angezeigt
    Die Werkzeuge für das Whiteboard erscheint nur, wenn im BigBlueButton Raum auch gerade eine Präsentation angezeigt wird, auf der dann gezeichnet werden kann. Sehen Sie im Inhaltsbereich nur eine schwarze Fläche, dann wird aktuell keine Präsentation geteilt und damit sehen Sie auch mit Präsentator-Rechten keine Whiteboard Werkzeuge.

  • Ich nutze das Annotationstool: Wieso finde ich keinen Radiergummi?

    Es ist so, dass das Annotationstool momentan leider nur die Funktionalität hat, die letzte Aktion rückgängig zu machen. Eine Radiergummifunktion existiert leider nicht.

    Workaround: 
    Nutzen Sie zum Beispiel das Whiteboard oder Folien mit neutralem, weißen Hintergrund können Sie die gemachten Annotationen mit einer weißen Stiftfarbe übermalen und erhalten so quasi einen Radiergummieffekt.

    Wir haben diese Frage als Feature Request aufgenommen, können aber noch keine Aussage treffen ob und wann dies realisiert werden kann.

  • Ich nutze das Annotationstool: Wie kann ich meine Folien mit den Anmerkungen exportieren?

    Leider ist dies momentan nicht möglich. Sie können zwar Ihre Präsentation wieder herunterladen, aber die Anmerkungen sind nicht enthalten.

    Workarounds:

    • Annotieren Sie nur wenige Folien, können Sie jeweils einen Screenshot machen und diese dann wieder zu einem PDF zusammensetzen.
    • Möchten Sie einen großen Satz an Folien mit Anmerkungen versehen, dann können Sie dies auch lokal bei Ihnen mit einem passenden Programm machen und die Folien nicht als Präsentation teilen, sondern Ihren Bildschirm teilen. Beachten Sie hierbei aber bitte, dass das Teilen des Bildschirms natürlich mehr Last erzeugt und mehr Daten übertragen werden müssen.

    Wir haben diese Frage als Feature Request aufgenommen, können aber noch keine Aussage treffen ob und wann dies realisiert werden kann.

  • Ich habe eine Präsentation als PDF aus LaTeX erzeugt und in BigBlueButton verwendet. Die Schriften erscheinen in BigBlueButton aber leider sehr pixlig. Was kann ich dagegen tun?

    Die Aufbereitung und Darstellung von PDF-Präsentationen in BigBlueButton ist darauf angewiesen, dass alle Schriften in den hochgeladenen PDF-Dateien korrekt eingebettet sind. Wir haben festgestellt, dass dies bei der Nutzung von MikTeX unter Windows aber nicht immer der Fall ist.

    In den konkret untersuchten Fällen mit verpixelten Schriftarten wurde das Paket
    \usepackage[T1]{fontenc}
    geladen, nicht jedoch das Paket
    \usepackage{lmodern}

    Sollten Sie ebenfalls verpixelte Schriftarten in mit MikTeX unter Windows erzeugten PDF-Dateien in BigBlueButton haben, bitten wir Sie zunächst beide Pakete in der Reihenfolge
    \usepackage[T1]{fontenc}
    \usepackage{lmodern}

    zu laden, die PDF neu zu erstellen und die Präsentation in BigBlueButton damit noch einmal zu versuchen.

    Sollte dies in Ihrem konkreten Fall nicht zu einer Lösung führen, wenden Sie sich bitte mit Ihrem konkreten Fall an den Helpdesk.

Häufig gestellte Fragen & Antworten zum Thema Telefoneinwahl

  • In BigBlueButton gibt es auch eine Möglichkeit mich via Telefon zu verbinden. Wann darf oder sollte ich dies tun?

    Der Standardweg um BigBlueButton zu nutzen ist die Teilnahme per Browser über das Internet. Dies ist sowohl über kabelgebundene Internet-Anschlüsse als auch per WLAN oder gar über mobiles Internet auf Ihrem Smartphone möglich. Sie nutzen hierzu Mikrofon und Lautsprecher in Ihrem Computer oder Smartphone.

    Für die Fälle, und ausschließlich für die Fälle, in denen Ihnen eine Teilnahme an BigBlueButton Meetings über das Internet auch mit den von uns empfohlenen Browsern und Endgeräten nur eine unzufriedenstellende Tonübertragung ermöglicht, stellen wir eine Telefoneinwahl als Alternative zur Verfügung.

    Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Telefonleitungen für das gesamte BigBlueButton System ist auf 50 Leitungen begrenzt. Es gilt daher ein striktes Fair Use Gebot. Die Telefoneinwahl ist kein Ersatz für eine unzulängliche Mikrofonierung oder andere an Ihrem Endgerät zu lösende Probleme.

  • Ich erfülle die oben genannten Voraussetzungen für die Telefonteilnahme. Wie funktioniert das nun genau?

    Zuerst müssen Sie den BigBlueButton Meeting Raum betreten oder ihn als Dozent eröffnen. Wenn das Fenster mit dem Echotest erscheint, klicken Sie bitte auf den kleinen Link "Mit dem Telefon teilnehmen". 

    Daraufhin erscheint ein Hinweisfenster, welches in etwa folgende Informationen enthält: 
    "Anrufen: +49 731 270528 35501"
    und
    "Konferenz-PIN-Nummer: 12345"

    Rufen Sie mit Ihrem Telefon die im Hinweisfenster angegebene Telefonnummer an. Bitte achten Sie darauf, genau die angegebene Nummer zu verwenden, da nicht alle BigBlueButton Meetings dieselbe Einwahlnummer nutzen.

    Wenn Sie diese Nummer anrufen, werden Sie (auf Englisch) aufgefordert, die angegebene Konferenz-PIN-Nummer einzugeben. 

    Nach erfolgreicher Eingabe der Konferenz-PIN-Nummer betreten Sie den BigBlueButton Raum und werden als Zuschauer/in stummgeschaltet verbunden.

    Mit der Taste 0 können Sie dann jeweils den Zustand ändern, also das Telefonmikrofon freigeben oder wieder stummschalten.

  • Ich wähle mich per Telefon ein und gebe das richtige Passwort ein, aber der Anruf wird von alleine beendet. Was mache ich falsch?

    Falls Sie der Moderator des BigBlueButton Meetings sind und die Telefoneinwahl benötigen, aber zu Beginn noch die einzige Person im Raum sind, verknüpft sich BigBlueButton leider nicht richtig mit der Telefontechnik im Hintergrund und die anzeigte PIN führt ins Leere, das heißt der BigBlueButton Server legt automatisch wieder auf.

    Lösungen

    1. Sie notieren sich die Telefonnummer und PIN aus dem Dialog, schließen diesen dann und verbinden sich selbst über den Button Audio starten mit dem Audio im Browser (mit Mikrofon an der Konferenz teilnehmen) . Damit sind Sie als Teilnehmer mit Mikrofon im Raum angemeldet. Stellen Sie Lautsprecher und Mikrofon am Computer auf stumm um Rückkopplungen zu vermeiden. Danach können Sie sich per Telefon zusätzlich einwählen.
    2. Ein anderer Meetingteilnehmer betritt nach Ihnen den Raum und nimmt mit Mikrofon teil. Ab diesem Punkt funktioniert auch Ihre Telefoneinwahl.

    Dieses Fehlverhalten ist bereits bekannt und auch bei den BigBlueButton Entwicklern gemeldet, aber eine Lösung ist derzeit leider nicht absehbar.

  • Wenn ich mich per Telefon in BigBlueButton einwähle, welche Kosten kommen auf mich zu?

    Die Einwahl in einen BigBlueButton Raum erfolgt über eine Festnetznummer im Ulmer Ortsnetz und nicht über eine Sonderrufnummer. Das bedeutet, dass die entsprechenden Kosten für einen Anruf nach Ulm auf Sie zukommen werden. Wenn Sie eine Festnetzflatrate haben, würde Sie der Anruf nichts kosten.

  • Ich wähle die richtige Nummer, aber es kommt ein Besetztzeichen. Wie komme ich in den BigBlueButton Raum?

    Wir haben nur eine beschränkte Anzahl an Telefonleitungen, die für die Telefoneinwahl zur Verfügung stehen. Wenn alle diese Leitungen von BBB Teilnehmern benutzt werden, dann können Sie sich zu dieser Zeit leider nicht über das Telefon in das BigBlueButton Meeting einwählen und Sie erhalten ein Besetztzeichen.
    In diesem Fall können Sie es nur ein wenig später wieder versuchen, ob eine Leitung in der Zwischenzeit wieder frei wurde.

    Sollten Sie anhaltende Probleme haben und sich dauerhaft nicht einwählen können, wenden Sie sich bitte an den Helpdesk.

Zielgruppe
Studierende
Dozierende

Weitere Dokumentation
Anleitung Aktivität BigBlueButton
BigBlueButton mit Gruppen nutzen

Moodle Version 
Artikel basiert auf der
Moodle Version 3.7

Autoren
Alexander Bias, Kathrin Osswald
kiz - Abteilung Informationssysteme
Team Forschungs- & Bildungsdienste

Kontext
Aktivitäten & Materialien > BigBlueButton

Die Expert*innen aus kiz, ZLE und Kompetenzzentrum eEducation bieten  jeweils dienstags, 13:30-14:30 Uhr und donnerstags, 8:30-9:30 Uhr, eine offene Sprechstunde zur Online-Lehre an. In dieser Sprechstunde beantworten wir auch gerne Ihre Fragen zu BigBlueButton.

Zugang zur Sprechstunde Online-Lehre 

Hilfe, Fragen, Anregungen

Wenn Sie zu diesem Thema weitere Hilfe* benötigen, Fragen oder Anregungen haben, dann melden Sie sich jederzeit gerne bei uns!

*Haben Sie bereits daran gedacht, in unseren Hilfestellungen auf diesen Seiten oder in der Dokumentation von Moodle (siehe oben oder https://docs.moodle.org/) nach einer Hilfe oder Lösung zu schauen?