Fragetyp: Lückentext-Frage

 

Ein möglicher Fragetyp in Moodle, der für Tests verwendet werden kann, ist die Lückentext-Frage.

Da dieser Fragetyp nicht ganz selbsterklärend ist und wir auch noch den Fragetyp Lückentextauswahl im Angebot haben, möchten wir Ihnen diesen Fragetyp und seine Verwendung hiermit kurz vorstellen.

Dieser Fragetyp erlaubt es, einen Text mit fehlenden Wörtern zu vervollständigen. Hier ist es möglich, neben Dropdownlisten auch Textfelder als Lücken zu definieren. Allerdings müssen die Lücken selbst direkt in den Text mit einer bestimmten Syntax eingebaut werden, das wir Ihnen hier eklären möchten.

Zielgruppe
Dozierende

Ziele
Üben & Testen

Weitere Dokumentation
Moodle Docs: Embedded answers question type

Moodle Version 
Artikel basiert auf der
Moodle Version 3.2

Autor
Kathrin Osswald
kiz - Abteilung Medien
Team Web & Teaching Support

Kontext
Aktivitäten & Materialien > Aktivität Test

Voraussetzung: Test

Um den Fragetypen Lückentext-Frage zu einem Test hinzufügen zu können, müssen Sie im Kurs dazu natürlich erst einmal eine Aktivität Test erstellt haben.

Wenn dies geschehen ist, dann gehen Sie bitte zur Seite, auf der Sie den Testinhalt bearbeiten können und fügen eine neue Frage hinzu (Abb. 1).

In dem daraufhin erscheinenden Auswahldialog wählen Sie den Fragetyp Lückentext-Frage aus und bestätigen dies mit dem Button Hinzufügen (Abb. 2).

Abbildung 1
Abbildung 2

Eingabe des Lückentexts

Geben Sie der Aufgabe einen Titel und tragen Sie in den Bereich Fragetext Ihren Lückentext ein.

Eine Lücke besteht hier aus drei Elementen:

  1. Teil Bewertung:
    Er besteht aus einer ganzen Zahl. Dieser Wert wird verwendet um später die Ergebnisse aus mehreren Lücken zu einer Fragenbewertung zu verrechnen.
  2. Teil Kennzeichnung der Art der Lücke:
    Es gibt drei Typen von Lücken
    :MULTICHOICE: - Auswahl aus einem Menu vorgegebener Antworten
    :SHORTANSWER: - Textfeld zum Eintrag eines Begriffs
    :NUMERICAL: - Leeres Feld zur Eingabe einer Zahl
    Es muß exakt die obige Schreibweise (Großbuchstaben) verwendet werden. Vor und hinter dem Begriff steht immer ein Doppelpunkt.
  3. Teil Festlegung der Antwortoptionen und Kennzeichnung, ob diese richtig oder falsch sind.:
    Die Antworten stehen einfach im Text hintereinander. "~" trennt zwei Antwortoptionen, während "=" eine richtige Antwort markiert.

Ein Lückentext kann wie in Abbildung 3 aussehen.

Abbildung 3

Ergebnis

Wenn Sie sich den Test nun mit der Funktion Vorschau anzeigen lassen, können Sie überprüfen, wie dieser für Teilnehmende aussieht und auch den Test komplett durchspielen und verifizieren.

Das Ergebnis der der hier erstellten Dropdown-Auswahlmöglichkeiten sind in Abbildung 4 und 5 zu sehen.

Abbildung 4
Abbildung 5

Hilfe, Fragen, Anregungen

Wenn Sie zu diesem Thema weitere Hilfe* benötigen, Fragen oder Anregungen haben, dann melden Sie sich jederzeit gerne bei uns!

*Haben Sie bereits daran gedacht, in unseren Hilfestellungen auf diesen Seiten oder in der Dokumentation von Moodle (siehe oben oder https://docs.moodle.org/) nach einer Hilfe oder Lösung zu schauen?