Aktuelle Termine und Neuigkeiten

Neuer Gastprofessor für Philosophie

Prof. Dr. David Espinet

Prof. Dr. David Espinet ist Gastprofessor im akademischen Jahr 2018/19.

David Espinet studierte Philosophie und Romanistik in Freiburg i. Br., Straßburg und Paris. 2008 wurde er mit einer Dissertation zur Phänomenologie des Hörens promoviert. Von 2008 bis 2015 war David Espinet wissenschaftlicher Assistent am Philosophischen Seminar der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Dort habilitierte er sich 2016 mit einer Arbeit zum kantischen Ereignisbegriff. Er ist seither in Freiburg als Privatdozent tätig, wo er lehrt und forscht. Im Zentrum seiner Arbeit steht die philosophische Sachanalyse.  Historisch betrachtet liegen seine Schwerpunkte bei der Philosophie Kants und der Kontinentalphilosophie des 20. und 21. Jahrhunderts von Husserl über Heidegger, Merleau-Ponty und Derrida bis hin zu gegenwärtigen Debatten etwa zum Verhältnis von Realismus, Konstruktivismus und Idealismus oder zur Ereignisphilosophie im 21. Jahrhundert an der Schnittstelle von Wissen, Ethik und Ästhetik.

Wir freuen uns sehr, Prof. Dr. David Espinet im Oktober bei uns begrüßen zu können und laden Sie herzlich zu seinen Veranstaltungen ein.

Näheres zur Gastprofessur und David Espinet finden Sie auf unserer Homepage.

Philosophieren am Freitag

Eine Kooperation von: Familienbildungsstätte Ulm, Haus der Begegnung, Ethisch-Philosophisches Grundlagenstudium, Universität Ulm

Wahrheit und Illusion. Überlegungen zu Kant und Habermas

In der Reihe "Philosophische Impulse am Freitag" findet am 26. Oktober 2018 im Haus der Begegnung in Ulm der Vortrag "Wahrheit und Illusion. Überlegungen zu Kant und Habermas" statt.

Referent wird Dr. Hans-Klaus Keul sein, Koordinator der Additiven Schlüsselqualifikationen und des Ethisch-Philosophischen Grundlagenstudiums der Universtiät Ulm. Der Vortrag findet von 17.00 bis 18.30 statt.

Nähere Informationen finden Sie online beim Haus der Begegnung.

Autonomie und Gemeinschaft. Zum Freiheitsbegriff bei Kant und Hegel

In der Reihe "Philosophische Impulse am Freitag" findet am 23. November 2018 in der Familien-Bildungsstätte Ulm e.V. der Vortrag "Autonomie und Gemeinschaft. Zum Freiheitsbegriff bei Kant und Hegel" statt.

Referent wird Dr. Hans-Klaus Keul sein, Koordinator der Additiven Schlüsselqualifikationen und des Ethisch-Philosophischen Grundlagenstudiums der Universtiät Ulm. Der Vortrag findet von 17.00 bis 18.30 statt.

Nähere Informationen finden Sie online beim Haus der Begegnung.