kiz-Newsticker zum Betrieb in Pandemie Stufe 2

Supporthinweis

Mit dem Beginn des Vorlesungsbetriebs am 20. April rechnen wir mit einem massiven Anstieg der Supportanfragen an unseren Helpdesk. Bitte nutzen Sie daher bei Fragen und Problemen zunächst das Informationsangebot, das wir auf diesem Informationsportal zum Notbetrieb sowie auf unseren regulären Webseiten bereitstellen. Erst wenn Sie damit Ihre Frage oder Ihr Problem nicht klären konnten, wenden Sie sich bitte mit einer E-Mail an unseren Helpdesk, der Ihnen dann natürlich gerne weiterhelfen wird. Bitte haben Sie Verständnis, dass Supportanfragen, zu denen Sie die Antwort auf unseren Webseiten finden, von unserem Supportpersonal nachrangig bearbeitet werden oder Sie nur einen Hinweis auf die Informations- oder FAQ-Seiten erhalten.

Aktuelle Infos zu einzelnen Diensten

  • Moodle Lernplattform

    Die Moodle Lernplattform ist im Normalbetrieb. Kursanträge sowie Supportanfragen werden normal bearbeitet, bitte rechnen Sie aber mit etwas längeren Bearbeitungszeiten.


    Ausgangspunkt für die Online-Lehre im Sommersemester 2020 ist verpflichtend die Lernplattform Moodle. Über Moodle sollen alle organisatorischen Informationen sowie alle Materialien (z.B. Skripte, Literatur, Links) zur Verfügung gestellt werden.

    Moodle Lernplattform

    Moodle Kursantragsformular

    Sprechstunde Online-Lehre


    Bitte beachten Sie auch die Infoseiten "Alternativen zur Präsenzlehre" des Zentrum für Lehrentwicklung sowie die vorbereiteten Moodle Demokurse:

    Demokurs Vorlesung

    Demokurs Seminar

    Demokurs Praktikum

  • Online-Seminare mit BigBlueButton

    In Moodle wurde mit BigBlueButton ein web-basiertes Konferenztool für Seminare und kleine Online-Veranstaltungen integriert. Es ist die primäre Plattform für Seminare und andere interaktive Veranstaltungsformate im Sommersemester 2020.

    BigBlueButton Anleitung für Dozierende und Studierende

    BigBlueButton FAQ

    Sprechstunde Online-Lehre und BigBlueButton

  • Online-Video mit Opencast und Opencast Studio

    Wir haben eine tiefere Integration von Moodle mit unserem Opencast Vorlesungsaufzeichnungssystem realisiert.

    Die Opencast Videos Schnittstelle stellt ab sofort den primären Weg dar, Videos in Moodle-Kursen bereitzustellen.

    Das Bereitstellen von Videodateien, auch kleinen Videos, direkt in Moodle-Kursen ist nach Möglichkeit zu vermeiden. Dies hat das Ziel, im Online-Sommersemester 2020 die Last der Auslieferung von Videos vom Moodle-Server fernzuhalten.

    Opencast Videos Anleitung

    Opencast Videos FAQ

    Sprechstunde Online-Lehre


    Darüber hinaus werden Sie in der Lage sein, browser-basiert sehr einfache Screencasts mit Opencast Studio zu produzieren und direkt in ihrem Moodle-Kurs zu veröffentlichen.

    Opencast Studio Bedienungsanleitung

  • HandBrake: Ein Tool zur Video-Komprimierung

    Mit HandBrake können Sie Ihre Videos für die Bereitstellung in Opencast komprimieren. Die Software steht für die folgenden Betriebssysteme zur Verfügung:

  • Online-Lehre: Digitale Semesterapparate

    Zur Unterstützung der Online-Lehre während des Notbetriebs der Universität können Sie im kommenden Sommersemester digitale Semesterapparate nutzen. Wir richten dazu einen Scandienst für die Digitalisierung von Bibliotheksmedien ein.

    Wie komme ich zu einem digitalen Semesterapparat und wie ist der Ablauf?

    Den gewünschten digitalen Semesterapparat können Sie uns per Web-Formular übermitteln. Geben Sie dort die gewünschten Titel an. Wir bemühen uns, die Titel als E-Books zu lizenzieren. Aus gedruckten Exemplaren fertigen wir auch Scans an.

    Sobald die Lizenzen, Scans oder Exemplare vorliegen, wird von uns der Semesterapparat zusammengestellt und steht dann virtuell zur Verfügung. Um die Semesterapparate zu verlinken, erhalten Sie von uns einen entsprechenden Link zugeschickt. Diesen Link können Sie unbedenklich in Ihrem Moodle-Kurs verwenden.

    Digitale Semesterapparate FAQ

  • Videokonferenzen mit Cisco Webex

    Als Ersatz für das zu den Tageszeiten überlastete DFNconf hat das kiz eine skalierungsfähige Videokonferenzlösung über den externen Dienstleister Cisco Webex eingerichtet. Hierfür steht eine begrenzte Zahl von Nutzerlizenzen zur Verfügung.

    Bitte beachten Sie, dass Webex nicht für die Durchführung von Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Seminare etc.) vorgesehen ist. Es ist ausschließlich ein Werkzeug zur Durchführung von Besprechungen von Arbeits- und Projektgruppen, Gremiensitzungen und dergleichen.

    Bitte beachten Sie auch die Information zum Datenschutz gem. Art. 13 DSGVO.

    Webex - Beschreibung & Anleitung

    Webex FAQ

    Anleitung für iOS-Geräte

  • Rocket.Chat

    Rocket.Chat ist eine Chat-Plattform, über die sich Einzelpersonen und Teams per Nachricht austauschen können. Das kiz bietet Rocket.Chat als universitätsweiten Dienst für alle Beschäftigten und Studierenden mit kiz-Account an. Der Server läuft auf der lokalen Infrastruktur des kiz.

    Wichtige Informationen

    • Zur Zeit handelt es sich um einen "Test-Betrieb"
    • Rocket.Chat funktioniert ausschließlich mit einem kiz- Account
    • Die Chat-Inhalte werden nach 180 Tagen automatisch gelöscht. Alte Nachrichten bleiben somit nicht erhalten.
    • Audio-/Video-Chat sind deaktiviert. Benutzen Sie hier bitte die offiziellen Lösungen des kiz: Cisco WebEx Meetings für Videokonferenzen von Arbeits- und Projektgruppen sowie im Bereich der Online-Lehre die über Moodle bereitgestellte Lösung Big Blue Button (BBB).
    • Die Push-Nachrichten auf mobile Endgeräte sind aktuell deaktiviert.

    Anleitung & Login zu Rocket.Chat Uni Ulm

    Anleitung: Rocket.Chat in Moodle nutzen

  • Hilfe zu Netzwerkproblemen bei Video-/Audio-Konferenzenen

    Bei Video- und/oder Audio-Konferenzen können immer wieder Störungen auftreten. Hier geben wir Hilfestellung zur Fehlersuche bei evtl. auftretenden Verbindungsproblemen.

  • E-Medien

    • Eine Übersicht unserer regulären Lizenzen gibt es auf unserer Serviceseite E-Medien.
    • Eine Übersicht zeitlich befristeter Verlagsfreischaltungen auf Grund der Corona-Pandemie finden Sie hier: Zusatzangebote
  • Bibliotheksnutzung

    Während der Schließung der Bibliotheks-Zentrale des kiz kommt es zu einigen Einschränkungen.

    • Alle elektronischen Ressourcen des kiz stehen wie gewohnt ortsunabhängig zur Verfügung. Aktivieren Sie bereits vor der Literaturrecherche Ihre VPN-Verbindung.
    • Die elektronische Expressbestellung sowie die Elsevier-Notversorgung bleibt erhalten.
    • Es können weiterhin Kaufwünsche (vorrangig E-Books) bearbeitet werden.
    • Es können Print-Medien bestellt, vorgemerkt und passiv ausgeliehen werden.
      D.h. Sie erhalten das Buch aus unserem Literaturbestand per Hauspost oder Gelber Post an die in "mein Konto" gespeicherte Adresse.
      Ab 4. Mai ist für Studierende der Uni Ulm, die vor dem Abschluss (Bachelor, Master, Promotion) stehen, Mo - Fr 10 - 14 Uhr eine Sofort-Abholung möglich.
    • Eine Rückgabe der Bücher ist vor dem Haupteingang möglich (Rückgabebox: 24/7 = rund um die Uhr).
    • Bereitstellungen liegen bis eine Woche nach Wiederaufnahme des Betriebes für Sie bereit.
    • Aufsatzbestellungen aus Print-Zeitschriften im kiz-Bestand sind möglich, vorzugsweise als Scan.
    • Ab 4. Mai sind über den Katalog::lokal wieder Fernleih-Bestellungen möglich.

  • Telefonie

    Wir werden aktuell mit vielen Aufträgen zur Rufumleitung der dienstlichen Durchwahl auf eine Nummer im Homeoffice konfrontiert. Hierzu teilen wir mit:

    • Einzelanfragen werden derzeit nicht bearbeitet.
    • Zentrale Einrichtungen und andere aktuell prioritäre Funktionsbereiche der Universität werden von uns gebeten, jeweils eine in der Einrichtung abgestimmte Liste mit notwendigen Rufumleitungen zu übermitteln.
    • Die Anzahl sinnvoller Rufumleitungen ist durch die Anzahl der Amtsleitungen der Telefonanlage begrenzt.
    • Es kann nicht für jeden Beschäftigten eine Rufumleitung eingerichtet werden.
    • Rufumleitungen werden nur auf Festnetzanschlüsse eingerichtet.
    • Kommunizieren Sie bevorzugt via E-Mail. Lassen Sie sich auf diesem Weg ggf. die Telefonnummer Ihres Gesprächspartners geben und rufen Sie ihn direkt an.

Die Informationen auf dieser Seite werden laufend aktualisiert.

IT-Status (Basis- und Campusdienste)

Nagios System Monitor Status 30.05.2020 12:59:15

Symbol Service-Status  E-Mail, Groupware und Cloud Speicher (Mail, Kalender und CloudStore Server)
Symbol Service-Status  Netzwerk (Firewall, kiz-Router, DNS und Internetanbindung)
Symbol Service-Status  Authentifizierung (Anmelde Dienst)
Symbol Service-Status  WLAN ('Welcome' und 'EduRoam')
Symbol Service-Status  Fileserver (Pool Fileserver, CIFS, ...)
Symbol Service-Status  VPN (VPN Server)
Symbol Service-Status  Web-Services (Web-Server und Web-Proxys)
Symbol Service-Status  Campus Management (Portal, Vorlesungsverzeichnis und Corona)
Symbol Service-Status  Video-, Lern- und Projektmanagement-Plattformen (Moodle und Redmine)
Symbol Service-Status  Druck-Spooler
Symbol Service-Status  Backup-Dienste
Symbol Service-Status  NTP (Zeit Server)


Symbol Service-Status  geringfügige Probleme
Symbol Service-Status  Ausfall einzelner Dienste

Links für Lehrende