Videokonferenzen mit Webex - Getting Started

Als Ersatz für das mittlerweile zu den Tageszeiten überlastete DFNconf hat das kiz eine skalierungsfähige Videokonferenzlösung über den externen Dienstleister Cisco Webex eingerichtet. Hierfür steht eine begrenzte Zahl von Nutzerlizenzen zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass WebEx nicht für die Durchführung von Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Seminare etc.) vorgesehen ist. Es ist ausschließlich ein Werkzeug zur Durchführung von Besprechungen von Arbeits- und Projektgruppen, Gremiensitzungen und dergleichen.

Für die Durchführung von Online-Lehrveranstaltungen nutzen Sie unbedingt die in Moodle bereitgestellte Plattform Big Blue Button (BBB) sowie das System Opencast zur Vorlesungsaufzeichnung. Nur diese Lösungen eignen sich für dieses Anwendungsszenario und werden vom kiz unterstützt.

Was kann ich mit Webex machen?

  • Videokonferenzen: Sehen, hören, zeigen. Im Zweiergespräch oder z.B. im Forschungsteam mit bis zu zwei Dutzend Teilnehmern. Im letzten Falle braucht es Erfahrung (Übung) und eine gewisse Disziplin der Teilnehmer.
  • Auch mit Einwahl per Telefon
  • Mit Application Sharing (Teilen von Anwendungsfenstern am Rechner)
  • Für die gängigen Betriebsystemen gibt es Webex Meeting Clients (iPhone, iPad, ...) und auch Desktop Lösungen. Zur Teilnahme via WebRTC genügt auch ein Browser (bevorzugt: Chrome oder Firefox).
  • Aufzeichnung
  • Zielgruppe: Forschung, Organisation
  • Und was kann ich nicht damit machen: Es ist nicht für Anwendungen im Rahmen der Lehre wie z.B. Live-Seminare oder gar Vorlesungen gedacht. Dazu wird verwiesen auf Alternativen zur Präsenzlehre.

Wie komme ich zu einem Account und wie ist der Ablauf?

  1. Wir haben inzwischen Accounts eingerichtet für folgende universitären Nutzer: Corona Krisenstab, Einrichtungsleiter, Professoren. Möglicherweise will ein Einrichtungsleiter einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin mit der Organisation von Webex Meetings betrauen. Den dazu notwendigen Zugang für den "Webex-Organisator" kann er / sie per Formular beantragen:

    Anmeldung zu Cisco Webex

    Bitte beachten Sie: Die Anzahl der Accounts ist beschränkt und nur der Veranstalter der Konferenz braucht einen Account. Jeder mit dem Link (und ggf. PIN) kann teilnehmen! Also nicht pauschal für alle Beschäftigten des Instituts Accounts beantragen. Das gibt die bestehende Lizenz nicht her.

     

  2. Jeder von uns eingetragene Nutzer erhält dann eine automatisch vom System erstellte Einladungs-Mail mit weiteren Informationen, damit er sich bei uni-ulm.webex.com anmelden und damit seinen Account aktivieren kann. Danach kann er selbst Meetings planen und veranstalten. In seinen Einstellungen dort kann er das Recht dazu auch delegieren.

  3. Wer seinen Account nicht innerhalb der nächsten 14 Tage aktiviert, den löschen wir ggf. wieder aus der Nutzerliste (falls Lizenzen knapp werden sollten).
     

Weitere Fragen?

Oft gestellte Fragen und die Antworten darauf finden sie in unserer Webex FAQ.

Webex Support

Zur Unterstützung bieten wir eine wöchentliche Webex-Sprechstunde sowie eine Mailingliste für Webex-Organisatoren.

Webex Support

Weitere Hinweise