bwHPC-C5 (Coordinated Compute Cluster Competence Centers)

Die Ziele des Projekts bwHPC-C5 sind die Koordination einer hochschulübergreifenden Unterstützung für die Nutzer der baden-württembergischen Hochleistungsrechner und die Verwirklichung der dafür erforderlichen Maßnahmen.

Das bwHPC-C5 Projekt (C5 für „Coordinated Compute Cluster Competence Centers“) ist ein Begleitprojekt zur landesweiten bwHPC-Strategie mit dem Ziel, die Effizienz und Effektivität des High Performance Computings im Land zu steigern und sowohl Wissenschaftler als auch Studierende bei laufenden Forschungsprojekten zu unterstützen.

Projektdetails:

Projektpartner:

  • Universität Karlsruhe (Projektverantwortung)
  • Universität Ulm (Projektverantwortung)
  • Universitäten und Hochschulen des Landes Baden-Württemberg

Projektförderung:

  • Das Projekt wird durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunse Baden-Württemberg Stifung gefördert.

Homepage des Projektes:

Laufzeit des Projektes:

  • Das Projekt läuft bis zum 30.06.2018.

Ansprechpartner an der Universität Ulm:

  • Der lokale Ansprechpartner des Projektes ist Herr Jürgen Salk.
Projektlogo bwHPC-C5