bwSync&Share

Service-Kategorie: E-Mail, Kalender & Zusammenarbeit

Der Landesdienst bwSync&Share ist ein Online-Speicherdienst. Er ermöglicht Nutzern der Universitäten und Hochschulen in Baden-Württemberg Zugriff auf einen Datenaustauschdienst auf der Grundlage der Large Scale Data Facility (LSDF), die am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) installiert ist. Es können Daten zwischen verschiedenen Nutzern, Desktop-Computern und mobilen Endgeräten synchronisiert und gleichzeitig am KIT gesichert werden. Der Datenzugriff kann dabei mit Hilfe von Sync&Share-Clients für verschiedene Betriebssysteme (u.a. Windows, Mac OS) sowie plattformübergreifend per Web-Browser erfolgen. Der Dienst wird vom KIT betrieben und am kiz als Service angeboten.

Registrierung (erstmalig): Föderierte Dienste KIT
Zugang (mit/ohne Login): bwSync&Share

Leistungsmerkmale

  • 1st Level Support durch den Helpdesk des kiz.
  • Verfügbarkeit eines Web-Interface mit dessen Hilfe Ordner angelegt und anderen Nutzern zugänglich gemacht werden können. In diese Ordner können Dateien hoch- und heruntergeladen werden, auf die dann auch andere Nutzer Zugriff erhalten können.
  • Jeder Nutzer hat ein Online-Speicherkontingent von 25 GB zur Verfügung: Das Kontingent setzt sich aus dem verwendeten Speicher und dem Dateiverlauf (Archiv) zusammen. Bei jeder Änderung einer Datei werden standardmäßig bis zu 5 vorhergehende Versionen im Dateiverlauf abgespeichert.
  • Es lassen sich auch externe Nutzer einladen, die keinen Account an einer baden-württembergischen Universität oder Hochschule haben. Nach Erteilung der Zugriffsrechte hat der externe Nutzer Zugriff auf die Daten.
  • Sowohl für verschiedene Betriebssysteme (Windows, MacOS, Linux) als auch für verschiedene mobile Devices (iPhone, iPad, Android) werden Clients angeboten, die eine automatische Synchronisation ausgewählter Datenbereiche mit dem bwSync&Share-Server ermöglichen. So können Daten über verschiedene Endgeräte hinweg synchron gehalten werden.
  • Die Übertragung der Daten zwischen Client und Server erfolgt verschlüsselt, die Daten liegen aber im Klartext auf dem Server des KIT und unterliegen den deutschen Datenschutzbestimmungen. Der Dienst ist nicht geeignet zur Speicherung personenbezogener Daten.

Nutzergruppen

Mitglieder und Angehörige der Universität Ulm.

Dienstleistungszeiten

24 x 7 x 365 (im Regelfall)

Die Infrastruktur dieses Dienstes wird vom KIT betrieben. Einschränkungen der Betriebszeiten liegen in der Verantwortung des Betreibers und sind der Webseite zum Dienst bwFileStorage des KIT zu entnehmen.

Antragsmodalitäten

Um den Dienst bwSync&Share nutzen zu können, wird ein gültiger kiz-Account benötigt. Vor der erstmaligen Nutzung des Dienstes ist eine einmalige Registrierung beim KIT mit den Zugangsdaten des kiz-Accounts erforderlich. Als Heimatorganisation auf der Registrierungsseite muss die Universität Ulm ausgewählt werden. Danach erfolgt eine Weiterleitung zur Shibboleth Authentifizierungsseite der Universität Ulm.

Nach der Registrierung kann der Dienst über einen Web-Browser genutzt werden. Die bwSync&Share-Clients für u.a. Windows, Mac und Linux stehen dort ebenfalls zum Download bereit.

Gebühr / Entgelt

Zur Zeit werden für den Dienst keine Gebühren oder Entgelte in Rechnung gestellt. Das KIT arbeitet aber an einem Kostenmodell, das evtl. zu einem späteren Zeitpunkt in Kraft tritt.

Hinweise zur IT-Sicherheit

  • Die von den Nutzern abgespeicherten Daten werden unverschlüsselt auf Speichersystemen des KIT abgelegt.
  • Der Datenzugriff ist beschränkt auf denjenigen Nutzer, der die Daten initial abgespeichert hat, sowie weitere Nutzer, die der Datenbesitzer durch Vergabe von entsprechenden Zugriffsrechten autorisiert hat.
  • Für das Abspeichern von personenbezogenen Daten ist das System nicht geeignet.

Kommunikations- und Informationszentrum (kiz)

  • Helpdesk

    Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen zu den Services des kiz:
    Mo - Fr  8 - 18 Uhr
    +49 (0)731/50-30000
    helpdesk(at)uni-ulm.de
    Kundenportal
    [mehr]

  • Service-Points

    An den Service-Points können Sie uns persönlich aufsuchen.
    [mehr]

  • Identitätsmanagement

    Self Service Funktionen des Identitätsmanagementsystems (IDM):

    • Berechtigungen verwalten
    • Dienste abonnieren
    • Passwörter ändern
    • ...

    IDM Self Services
    [mehr]

  • Literatursuche

  • kiz von A bis Z

    Etwa 400 Stichwörter führen Sie direkt zu einer einschlägigen Web-Seite des kiz.
    A-Z-Liste
    Wenn Sie ein Stichwort vermissen, geben Sie uns Nachricht: Redaktion

mehr zu: bwSync&Share

  • Anleitungen & Leitfäden

    Nutzerdokumentation
    mit Informationen zur Registrierung, Anmeldung und erste Schritte; Bedienung der Weboberfläche, der Desktop-Clients, der Mobil-Clients und FAQs.