Druckhinweise für Studierende

Abrechnung der Druckkosten

Für Ausdrucke auf Druckern des kiz (z. B. in den PC-Pools) haben Studierende ein Freikontingent von derzeit 15 Euro pro Jahr für den Zeitraum 01.01. bis 31.12. Ein nicht in Anspruch genommenes Freikontingent kann nicht auf das Folgejahr übertragen werden. Das Freikontingent wird aus dem Studierendenvorschlagsbudget der Qualitätssicherungsmittel finanziert.

Das Druckkontingent kann an den SB-Terminals jederzeit mithilfe der elektronischen Börse auf der Chipkarte erhöht werden oder auch einfach nur angezeigt werden. Zur Erhöhung des Druckkontingents muss auf der Karte ein entsprechendes Guthaben vorhanden sein (s. Chipkarte). Das erworbene Druckkontingent wird dem kiz-Account als gekaufte Druckerpunkte gutgeschrieben und steht sofort für Ausdrucke zur Verfügung. Per E-Mail erhalten Sie im Allgemeinen innerhalb weniger Minuten eine Bestätigung über das Aufladen Ihrer Druckerpunkte.

Das privat bezahlte Kontingent kann auch in das Folgejahr übernommen werden. Das Guthaben auf dem Druckerkonto ist aber in keinem Fall auf andere Personen übertragbar.

Bei Reklamation zu berechneten Druckaufträgen wenden Sie sich bitte an den Service-Point Druck und bringen möglichst die Bannerpage (Startseite Ihres Druckauftrags) sowie den "verunglückten" Ausdruck mit.

NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU

Umstellung des Drucksystems auf die neuen 'kiz print services'

Bitte beachten Sie, dass diese und andere Seiten, die das Drucken betreffen, sukzessive umgestellt werden. In der Übergangsphase ist die Benutzung sowohl des alten wie auch des neuen Systems möglich.

Bitte beachten Sie, dass zugekaufte Druckerpunkte sowohl im alten wie im neuen System verfügbar sind. Falls Sie altes und neues System parallel nutzen, kann die Darstellung des Punktestands beim Verbrauch oder bei gekauften Druckerpunkten etwas verzögert angezeigt werden. Diese unkritische Verzögerung hängt mit dem parallelen Betrieb vom alten und neuen Druck-System zusammen. Ein permanenter Abgleich stellt jedoch ca. alle 8 Stunden immer den echten und identischen Zählerstand in beiden Systemen her.

Das neue System wird mit nur einer Queue 'FollowMe' angesprochen:  Die Einstiegsseite für Hinweise und zur individuellen Darstellung  von Quotas, Jobs oder zum Canceln von Aufträgen finden Sie unter  --> print.uni-ulm.de.

Nach Abschicken von Druckjobs in die 'FollowMe' Queue starten Sie den Ausdruck Ihres Jobs mit Ihrer Chipkarte durch Dranhalten an einer beliebigen Release Station, die mit einem Drucker verbunden ist.

Der Stand, welcher kiz Pool bereits umgestellt ist bzw. noch mit dem alten System läuft, kann hier eingesehen werden.

NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU

Weitere Infos zum Druck in den kiz PC-Pools

Ausführliche Informationen zu verfügbaren Druckern, Queues, Auslastungen sowie auch Installationshinweise für Ihren Laptop finden Sie auf unserer Seite "Drucken im Netz" unter Anleitungen & Leitfäden.

Kommunikations- und Informationszentrum (kiz)

  • Helpdesk

    Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Problemen zu den Services des kiz:
    Mo - Fr  8 - 18 Uhr
    +49 (0)731/50-30000
    (universitätsintern: 30000)
    helpdesk(at)uni-ulm.de
    Support-Portal
    [mehr]

  • Service-Points

    An den Service-Points können Sie uns persönlich aufsuchen.
    [mehr]

  • Identitätsmanagement

    Self Service Funktionen des Identitätsmanagementsystems (IDM):

    • Berechtigungen verwalten
    • Dienste abonnieren
    • Passwörter ändern
    • ...

    IDM Self Services
    [mehr]

  • Literatursuche

  • kiz von A bis Z

    Etwa 400 Stichwörter führen Sie direkt zu einer einschlägigen Web-Seite des kiz.
    A-Z-Liste
    Wenn Sie ein Stichwort vermissen, geben Sie uns Nachricht: Redaktion

mehr zu: Druckhinweise Studierende

  • Anleitungen & Leitfäden

    Installationsanleitungen für die neuen "kiz print services".
    Das Dokument beinhaltet allgemeine Informationen, Informationen zum Druck im Windows-Pool, Druck mit Windows-, Linux- und Mac-Rechner und zum Online-Druck.

    Alternativ finden Sie kurze Installationsanleitungen unter
    print.uni-ulm.de.