Aktuelle Meldung

"4. Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten"

Universität Ulm

in der Bibliotheks-Zentrale am Do, 7. Februar von 16 Uhr bis 24 Uhr

Wir laden alle Studierenden ein, bis Mitternacht mitzumachen!

Die Angebote umfassen unter anderem:

  • die Bibliotheks-Zentrale des kiz bleibt bis Mitternacht geöffnet.

  • Tipps und Tricks rund ums wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben
    in Kurzvorträgen (jeweils 30 Min.):
  • Fake Science
  • Lebe Balance
  • Lynda.com (Online-Training)
  • Forschungsdaten
  • Abschlussarbeiten in der Medizin, Biologie u. Biochemie
  • Psychotherapeutische Hochschulambulanz
  • Entspannungsangebote
  • Fragen zu den gesundheitsangeboten (AOK)
  • Führung: kiz-Services zu Abschlussarbeiten
  • Einzelberatungen nach Terminvereinbarung
    (Plagiatsprävention, individuelle Schreibberatung,  Literaturverwaltungssysteme, Datenbankrecherchen, Abschlussarbeiten Life Sciences, Datenbankrecherchen)

  • IT-Sprechstunde

  • Kaffee, Obst und süße Waffeln

Bitte meldet Euch rechtzeitig für die Einzelberatungen an!

Damit beteiligt sich das kiz zum 4. Mal an der weltweiten Aktion "Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten".

→ Das ausführliche PROGRAMM findet Ihr hier.

Kommt vorbei, stellt uns Eure Fragen und bringt Eure Arbeiten gemeinsam mit anderen Studierenden voran. Wir freuen uns auf Euch!

>>> Do, 7. Februar  von 16 Uhr bis 24 Uhr <<<

Bibliotheks-Zentrale
Albert-Einstein-Allee 37

Für die 20-minütigen Beratungstermine ist eine Anmeldung erforderlich.

Fragen und Rückmeldungen gerne an Elisabeth Birle, Saskia Hallmann und Caroline Ziegler