Aktuelle Meldung

Stellenausschreibung: Bibliothekar im Bereich Publikationsmanagement

Universität Ulm

Das Kommunikations- und Informationszentrum (KiZ) sucht baldmöglichst einen

Bibliothekar des gehobenen Dienstes (m/w) im Bereich Publikationsmanagement

in Vollzeit und unbefristet.

Das KiZ ist mit etwa 150 Beschäftigten die zweitgrößte zentrale Einrichtung der Universität Ulm und erbringt für Forschung, Lehre, Studium und Verwaltung Dienstleistungen in den Bereichen Bibliothek, Informationstechnik und Medien.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung der Nutzer bei der Abgabe von Hochschulschriften und anderen Dokumente für die Veröffentlichung auf der Publikationsplattform OPARU
  • Beratung von Nutzern zu Fragestellungen aus dem Urheberrecht
  • Formal- und Sacherschließung von Dokumenten
  • Formale und technische Überprüfung von Dokumenten vor der Veröffentlichung
  • Beratung der Nutzer bzgl. der Bibliotheksdienste des kiz (Servicepoint Information) sowie Durchführung von Kursen und Führungen

Was wir erwarten:

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor, FH-Diplom) im Bereich Bibliotheks- und Informationsmanagement, Bibliothekswissenschaft oder Bibliotheks- und Informationswissenschaften
  • Vertiefte Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen für die Veröffentlichung von Dokumenten (z.B. Urheberrecht)
  • Vertiefte Kenntnisse von Publikationsmöglichkeiten sowie deren Aufbau und Funktionsweise, insbesondere E-Publishing und Open Access
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Datenbanken, Web-Anwendungen und Datenschutz
  • Sichere Beherrschung des Englischen

Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen im Beamtenverhältnis im Beschäftigungsverhältnis in Entgeltgruppe 9 TV-L.

Bewerbungen reichen Sie bitte bevorzugt in Form einer PDF-Datei bis zum 24. September 2018 über das Bewerbungsportal des KiZ ein. Alternativ lassen Sie uns Ihre Bewerbung postalisch an die folgende Adresse zukommen: Universität Ulm, kiz Geschäftsstelle, Albert-Einstein-Allee 11, 89081 Ulm.

Bitte geben Sie im Betreff oder auf dem Briefumschlag die Kennziffer 103 an. 

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.
Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Universitätsverwaltung.