Aktuelle Meldung

eXXcellence Award für DBIS-Student

Universität Ulm

Bei der Absolventenfeier der Fakultät für Ingenieurwissenschaften, Informatik und Psychologie am 19. Mai 2017 erhielt der Masterabsolvent Michael Stach den eXXcellence Award für seine Studienleistungen und seine Masterarbeit mit dem Titel "Konzeption und Realisierung eines Rahmenwerks zur Unterstützung von Therapeuten bei der Durchführung von Patientenbehandlungen".

Michael Stach hat seine Arbeit am Institut für Datenbanken und Informationssysteme angefertigt, und wurde dabei von Marc Schickler, Rüdiger Pryss und Manfred Reichert betreut. Das DBIS-Team gratuliert ihm herzlich zu dieser exzellenten Leistung.

Ein Auszug aus der Laudatio von Dr. Martina Burgetsmaier (Geschäftsführerin der eXXellent Solutions, Stifterin des eXXellence Awards): 

Psychotherapie hat sich bei psychischen Störungen als wirkungsvoll erwiesen. Therapeutische Hausaufgaben sollen den Patienten helfen, die therapeutischen Inhalte aus den Psychotherapie­sitzungen in den Alltag zu transferieren. Ein aus klinischer Sicht großes Problem dabei ist es, dass die Patienten ihre therapeutischen Hausaufgaben vergessen oder nicht so durchführen, wie es der Psychotherapeut mit ihnen besprochen hat. Hier können Mobile Apps und Smartphones helfen, den Hausaufgaben­prozess zu personalisieren und den Patienten im Alltag zu unterstützen.

Herr Stach hat in seiner Masterarbeit eine Plattform entwickelt, über welche Psychotherapeuten Hausaufgaben konfigurieren und dem Patienten auf dem Smartphone zur Verfügung stellen können. Durch kontinuierliche Überwachung des Patienten können die Hausaufgaben besser auf dessen Bedürfnisse abgestimmt werden. Darüber hinaus liefern die Überwachungsmög­lichkeiten völlig neuartige Daten für die klinische Forschung. Insgesamt bietet die Plattform eine profunde Basis, um den Effekt einer Psychotherapie durch personalisierte Hausaufgaben effektiver zu ge­stalten. Ferner unterstreichen seine bereits auf mehreren Konferenzen publizierten Ergebnisse, dass die interdisziplinäre Arbeit in unserer komplexen Welt einen hohen Stellenwert bekommen sollte.