Project Management - Processes, Activities and Practices

Sie stehen vor der Herausforderung in Ihrem Unternehmen komplexe, interdisziplinäre Aufgaben zu planen, zu realisieren und sie zu überwachen? Sie benötigen ein geeignetes Monitoring-Konzept für Ihre Projekte? Oder Sie koordinieren die Arbeit in Projektteams und übernehmen Requirements und Aufgaben eines Projektmanagers?
Sie benötigen ein geeignetes Framework für die Durchführung Ihrer Projekte? Sie koordinieren die Arbeit in Projektteams, die eventuell auf mehrere Standorte aufgeteilt sind? Sie übernehmen Führungsaufgaben im Projekt oder die komplette Verantwortung für den Projekterfolg gegenüber dem Kunden und Ihrer Firma?

Im Zertifikatskurs Project Management - Processes, Activities and Practices lernen Sie Techniken und Prozesse auf der Basis von Best Practices der Project Management Community kennen und wenden diese in Beispielen praktisch an. Sie lernen die Herausforderungen kennen, die Ihnen im Projektmangement begegnen, und Sie sind in der Lage Maßnahmen zum Beispiel im Risk- und Opportunity Management oder Qualitätsmanagement abzuwägen, um fundierte Entscheidungen treffen zu können um den Erfolg Ihres Projekts sicherzustellen. Aufgrund Ihrer im Kurs erworbenen Expertise sind Sie bestens darauf vorbereitet, die volle Verantwortung für ein Projekt zu übernehmen.

Termine (in Form von Online-Seminaren):

  • Dienstag, 18. Mai 2021, 18:30 Uhr
  • Dienstag, 8. Juni 2021, 18:30 Uhr
  • Dienstag, 15. Juni 2021, 18:30 Uhr
  • Dienstag, 22. Juni 2021, 18:30 Uhr
  • Dienstag, 29. Juni 2021, 18:30 Uhr
  • Dienstag, 6. Juli 2021, 18:30 Uhr

Prüfungsvorbereitung:

  • Freitag, 16. Juli 2021

Prüfungstermin:

  • Freitag, 23. Juli 2021

 

Kursüberblick im Video:

Project Management - Processes, Activities and Practices

  

Das Modulhandbuch finden Sie hier.

  • Motivation, concept formation and basic elements of project management.
  • Business case and project selection criteria.
  • Project environment within an organization.
  • The role of the project manager in the company.
  • Project phases: initiate, plan, execute, monitor and close.
  • Knowledge Areas:
    • Stakeholder Management,
    • Integration Management,
    • Scope management,
    • Scheduling Management,
    • Cost Management,
    • Quality Management,
    • Resource management,
    • Communication Management,
    • Risk Management,
    • Procurement Management.
  • Scenarios and exercises to enhance knowledge transfer for selected topics.

Students who have successfully completed this module 

  • are familiar with the basics of operational project management.
  • can independently plan, realize, monitor and control complex interdisciplinarytasks.
  • are familiar with the various organizational forms of project management, thecoordination of work in project teams, and the requirements and tasks of aproject manager.
  • are proficient in the basic planning techniques of project management
  • are able to use different methods for planning, controlling and monitoringprocesses based on network planning technology.
  • know the challenges of project management by means of practical examples.

Das Online-Studium findet im Selbststudium und in Form von Gruppenarbeit statt. Für das Selbststudium stehen Video-Vorlesungen, die Ihnen die Modulinhalte anschaulich darlegen, und ein ausführliches Skript, bzw. ein Buch als Referenzmaterial, bereit. Videos und Skript beinhalten oder werden ergänzt durch Lerner-unterstützende Angebote wie beispielsweise Lernstopps, Multiple und Single Choice Fragen, Quizzes, Übungen, etc.

Ihr Dozent wird Ihnen in regelmäßigen Abständen Online-Sprechstunden in Form von Seminaren anbieten, die Sie bei der Bearbeitung des Lernstoffs unterstützen. Außerdem steht ein weiteres Forum für den Austausch der Studierenden untereinander bereit.

Die Unterlagen zum Zertifikatskurs sind in englischer Sprache verfasst. Die Unterrichtssprache ist deutsch oder englisch - abhängig von den sprachlichen Voraussetzungen der Teilnehmenden.

Voraussetzung ist ein erster Hochschulabschluss.

Empfohlen wird:

  • Ein Desktop-Rechner oder ein Notebook mit einer aktuellen, d.h. vom jeweiligen Hersteller unterstützten Version von Microsoft Windows, Apple macOS oder Linux
  • Ein Headset
  • Die aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Apple Safari oder Microsoft Edge
  • Internet-Zugang (z.B. über xDSL, Cable, LTE, 5G) mit mindestens 3 Mbit/s in Downstream- und 384 kbit/s in Upstream-Richtung ("DSL 3000").

Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu den technischen Anforderungen zu kontaktieren.

Bei erfolgreichem Abschluss des Moduls erhalten Sie ein Zertifikat sowie ein Supplement, das die Inhalte des Moduls als Übersicht auflistet. Im Supplement bestätigt Ihnen der Modulverantwortliche das Äquivalent von 6 Leistungspunkten nach ECTS.

Für den Zertifikatskurs wird ein Entgelt in Höhe von 1.170,-- Euro erhoben.
In weiterbildenden Studiengängen der Universität Ulm immatrikulierte Studierende bezahlen eine Gebühr in Höhe von 990,-- Euro.

Dozent

Dr. Volker Kraus
Lehrbeauftragter

 

Der Kursleiter ist PMI® - zertifiziert

  

Infokarte zum Kurs