Musik und Gesellschaft – historische Schlaglichter auf ein komplexes Verhältnis

Banner des Studium Generale

Montag, 09.01.2017, 18:30 Uhr,
O 25 | Hörsaal 1 (H1) der Uni Ost

Vortrag von Prof. Dr.Frank Hentschel
Institut für Musikwissenschaften, Universität Köln

Musik war und ist immer in eine bestimmte Kultur und damit in ein bestimmtes Gesellschaftssystem eingebunden. Zwar deutet die Tatsache, dass Musikinstrumente (Knochenflöten) in der fernsten Vergangenheit der menschlichen Geschichte aufzufinden sind, auf die Verankerung der Musik in der menschlichen Natur hin. Und es ist durchaus nicht abwegig, nach anthropologischen Konstanten der Musik zu suchen. Doch offensichtlich prägt jede Kultur ihre ganz spezifische Musik aus; deshalb widmen sich Disziplinen wie die Historische Musikwissenschaft und die Musikethnologie den je besonderen kulturellen Ausprägungen von Musik. Doch bildet sich Musik nicht nur kulturspezifisch aus, sondern innerhalb einzelner Kulturen diversifiziert sie sich auch nach gesellschaftlichen Kontexten. Hier übernimmt sie bald unbewusst sozialdistinktive Funktionen, bald wird sie intentional mit z. B. politischen Funktionen eingesetzt. Oder sie wirkt an der Identitätskonstruktion gesellschaft- licher Gruppen mit; aber sie reflektiert u. U. auch fundamentale historische und gesellschaftliche Vorgänge wie etwa den Prozess der Beschleunigung seit der Industriellen Revolution.

Der Vortrag möchte an verschiedenen Beispielen unterschiedliche Dimensionen aufzeigen, in denen der gegenseitige Einfluss von Musik und Gesellschaft zum Ausdruck gelangen kann.

Prof. Dr.Frank Hentschel

 

 

Kontakt

Geschäftsführer des ZAWiW

Dr. Markus Marquard

 

Sekretariat
Roswitha Burgmayer
Koordination studium generale
Telefon: +49 (0)731 50-26666

studium-generale(at)uni-ulm.de
Albert-Einstein-Allee 11
O 25 / Raum 324
Universität Ulm
89081 Ulm
Telefon: +49 (0)731/50-26666
Telefax: +49 (0)731/50-26669

 

Bankverbindung der Universität Ulm

Sparkasse Ulm
IBAN: DE68 6305 0000 0000 0050 50
BIC (SWIFT-Code): SOLADES1ULM
Verwendungszweck: studium generale + Kurs-Nummer

Konditionen

Eintritt frei