Ringvorlesung „Forschung in der Medizin"

Banner des Studium Generale

Weiß, braun, beige – Wie Fettzellen unsere Gesundheit beeinflussen

Montag, 13.07.2020 | 18:30 Uhr,
O 25 | Hörsaal 2 (H2) der Uni Ost

Vortrag von Prof. Dr. Pamela Fischer-Posovszky
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin,
Universitätsklinikum Ulm

Das weiße Fettgewebe ist das größte Energiereservoir des menschlichen Körpers. Es produziert Hormone sowie Wachstums- und Entzündungsfaktoren und gibt diese in die Blutbahn ab. Über diese „Adipokine“ kommuniziert es mit anderen Organen und kann beispielsweise dem Gehirn ein Sättigungssignal übermitteln. Die Aufgabe des braunen Fettgewebes ist die Produktion von Wärme. Beige Fettzellen entstehen bei chronischer Kälteexposition innerhalb des weißen Fetts. Da braune und beige Fettzellen bei der Wärmeproduktion Energie verbrauchen und den Stoffwechsel positiv beeinflussen, stehen sie im Mittelpunkt des Forschungsinteresses. Im Vortrag wird erläutert, ob sie eingesetzt werden können, um einen Gewichtsverlust und metabolische Gesundheit zu erzielen. Auch wird erklärt, wie Übergewicht das Fettgewebe verändert und es dann zur Entstehung der typischen Begleiterkrankungen wie Diabetes kommt.

Kontakt

Geschäftsführer des ZAWiW

Dr. Markus Marquard

 

Sekretariat
Roswitha Burgmayer
Koordination studium generale
Telefon: +49 (0)731 50-26666

studium-generale(at)uni-ulm.de
Albert-Einstein-Allee 5
Pavillon I / Raum 27
Universität Ulm
89081 Ulm
Telefon: +49 (0)731/50-26666
Telefax: +49 (0)731/50-26669

 

Bankverbindung der Universität Ulm

Sparkasse Ulm
IBAN: DE68 6305 0000 0000 0050 50
BIC (SWIFT-Code): SOLADES1ULM
Verwendungszweck: studium generale + Kurs-Nummer

 

Konditionen

Eintritt frei