Summer Science Camps 2019

Banner der Ulmer 3-Generationen-Uni

Sommer Science Camp - Alexander von Humboldt reloaded

 

In diesem Jahr wäre Alexander von Humboldt 250 Jahre alt geworden! Er ist einer der bekanntesten deutschen Naturforscher und trug in verschiedenen Expeditionen reichhaltiges Wissen in nahezu allen Fachgebieten zusammen, sei es von den Altertumswissenschaften über die Geologie oder Gedichtkunst hin zur Zoologie. Seine Fähigkeit diese einzelnen Disziplinen in einen größeren Gesamtzusammenhang zu stellen gilt als so bemerkenswert, dass er von manchen als der ‚letzte Universalgelehrte‘ gefeiert wird.

Ganz in seinem Sinne besuchten vom 29.07.- 02.08.19 mehr als 70 Jugendliche der 5.- 8.Klasse ein abwechslungsreiches Wissenschaftsprogramm an der Universität Ulm.  Die Jungforscher der 5./6. Klasse schlugen sich erfolgreich in den verschiedenen Aufgaben und Disziplinen der Rally im botanischen Garten sowie quer über den Campus, erkundeten das Wetter mit selbstgebauten Wetterstationen, lernten in verschiedenen Experimenten die chemische und physikalische Natur zu verstehen und sie mit Hilfe der Neurografik zu zeichnen! Die etwas älteren Jungforscher der 7./8. Klasse beschäftigten sich mit der Relativitätstheorie sowie mit Nanostrukturen, und konnten neben einer Tropenreise in die Gewächshäuser des botanischen Gartens auch im biochemischen-medizinischen Labor den Südafrikanischen Krallenfrosch kennenlernen. Die Jungforscher der Summer School widmeten sich dem Thema Robotik. In einer Woche haben sie es geschafft selbstfahrende Roboter zu bauen und in Python zu programmieren, sodass diese intelligent Hindernissen ausweichen und Spuren verfolgen können.


Die u3gu bedankt sich in diesem Zusammenhang sehr herzliche bei allen Mitwirkenden, ohne die das Science Camp nicht stattgefunden hätte! Vielen Dank an alle Dozentinnen und Dozenten für Ihr Engagement und Ihre Zeit in den einzelnen Angeboten, ebenso an die SeniorConsultants für die Betreuung der Jugendlichen über die gesamte Woche hinweg! Ein herzlicher Dank auch an das Studierendenwerk, das Gebäudemanagement, das EMU-Lab und den Botanischen Garten der Universität Ulm!

 

Ansprechpartner

u3gu
Ulmer 3-Generationen-Uni
Dr. Sarah Pfeffer

Mo - Di 9.00 - 16.00 Uhr
Tel.: +49 (0) 731 50-26620
Fax: +49 (0) 731 50-26609
info(at)u3gu.de

www.u3gu.de


Aus datenschutzrechtlichen Gründen werden hier keine weiteren Bilder des Camps gezeigt. Wir bitten um Ihr Verständnis.