Nautik 3: Sportküstenschifferschein (SKS) - jeweils im Wintersemester

Voraussetzung: Sportbootführerschein, Geltungsbereich "See" oder Sportbootführerschein- See (alt)
Prüfung: Teilnahme an einer SKS-Theorie-Prüfung am Ende des Kurses möglich.

Der Kurs ist gedacht für Interessenten, die bereits Grundkenntnisse besitzen, richtig Navigation lernen und auch als Skipper in Küstengebieten fahren wollen.
Es werden keine Grundkenntnisse im Segeln mehr vermittelt. Neben der Navigation stehen weiterführende Aspekte der Seemannschaft, Radar, Seerecht etc. auf dem Programm.  Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, am letzten Samstag der Vorlesungszeit die theoretische Teilprüfung zum amtlichen Sportküstenschifferschein abzulegen.

Der 1. Kursabend beinhaltet die Vorbesprechung und dient dem „Reinschnuppern“. Die Kursanmeldung erfolgt über diese Web-Seite in der Woche nach dem ersten Kursabend.

Information und Anmeldung

Hier werden zu Kursbeginn die genaueren Informationen und Termine gezeigt und die Anmeldung freigeschaltet.

Bitte beachten

Wegen der Umstellung der Sportbootführerscheine hatte 2018 ein SKS-Kurs ausnahmsweise im Sommersemester stattgefunden.
Der nächste SKS-Kurs findet erst wieder im Wintersemester 2019/2020 statt.