Semesterveranstaltungen

Das ZAWiW startet in ein digitales Sommersemester

Erstmals beginnt an der Universität Ulm ein Semester ausschließlich digital. Alle Lehrveranstaltungen finden zunächst online statt. Auch das ZAWiW bietet, teilweise in Kooperation mit anderen Bildungsträgern, Online-Bildungsformate an.

Folgende Online-Bildungsformate werden angeboten

Die jeweiligen Termine finden Sie in unserem Kalender.

  • Vorträge
    Online übertragen, live oder aufgezeichnet.
    Am 20.05.2020 startet die bundesweite Online-Ringvorlesung (ORV) der Bundesarbeitsgemeinschaft Wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere (BAG WiWA) zum Thema Die Zukunft der Weltgesellschaft. Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite der ORV.
     
  • Webinare
    Meist einstündige Veranstaltungen bei dem ein/e Referent*in sein/ihr Thema im Rahmen einer Videokonferenz vorstellt und gemeinsam mit den Teilnehmenden dazu ins Gespräch kommt. Gemeinsam mit dem ViLE-Netzwerk, dem Netzwerk sii BW sowie mit dem Digital-Kompass.

    Webinare mit dem ViLE-Netzwerk finden jeden Donnerstagabend von 18:00 bis 19:15 Uhr statt; weitere Informationen unter ViLE-Netzwerk. Weitere Webinare siehe Kalender.
     
  • Arbeitskreise Forschendes Lernen
    Die Arbeitskreise des Forschenden Lernens sind auch im Sommersemester 2020 aktiv. Das ZAWiW stellt virtuelle Konferenzräume für Arbeitskreistreffen zur Verfügung. Zur Anmeldung zum Forschenden Lernen für das Sommersemester 2020 
     
  • Online-Kolloquien
    Eher wissenschaftlich ausgerichtete Vorträge zur Begleitforschung der Zukunftsstadt 2030 und als Impuls für Bürgerwissenschaften und Forschendes Lernen. Inhaltlich geht es dabei um Fragen, wie man die Teilhabe von Bürger*innen untersuchen kann, wie wissenschaftlich gearbeitet wird oder welche neuen Forschungsfragen im Zusammenhang mit Digitalisierung gestellt werden können. Termine siehe Kalender des ZAWiW.
     
  • Bürgerwerkstätten
    Vorgestellt und diskutiert werden Aspekte der Digitalisierung, z.B. im Rahmen von Modellprojekten oder anderen aktuellen Entwicklungen. Dies kann z.B. die Digitalisierung im Gesundheitsbereich betreffen, man denke nur an das eRezept, die ePatientenakte oder auch aktuell an die Corona-App. Ziel ist es dabei die Meinungen und Anregungen der Bürger*innen aufzugreifen und an Verantwortliche weiter zu geben. Neben der Zukunftsstadt 2030 sind diese Aktivitäten in dem Projekt gesundaltern@bw angesiedelt.
     
  • Virtuelle Nachbarschaftstreffen
    Solange die Menschen sich wegen Corona nicht persönlich treffen können, bieten wir für die Quartiere, für Bürgerinitiativen und andere ehrenamtliche Organisationen aus Ulm die Möglichkeit, sich über das Internet in einer Videokonferenz auszutauschen. Ob es nun um einen "Kaffeeklatsch", einen Stammtisch oder einen kurzen Plausch geht, das bleibt den Teilnehmenden überlassen. Diese Angebote werden über die Zukunftsstadt 2030 gefördert.

Veranstaltungsverzeichnis

Nicht verfügbar für das Sommersemester 2020!

In unserem Veranstaltungsverzeichnis, das zu Beginn des Semesters am 1. März bzw. 1. September erscheint, finden Sie die außercurricularen Veranstaltungen und Seminare des ZAWiW. Ausführlich werden die Arbeitskreise Forschendes Lernen vorgestellt. Ergänzt wird der Inhalt durch Hinweise auf Veranstaltungen des studium generale, der Ulmer 3-Generationen-Universität, Angebote aus dem Bereich Neue Medien und Geragogik sowie Veranstaltungen, die in Kooperation mit anderen Einrichtungen innerhalb und außerhalb der Universität Ulm stattfinden.

Kalender