Details

Gehirngerechtes Lernen: Was uns die Hirnforschung über Lernen, Gedächtnis und Denken verrät

Zeit : Freitag , 15:00 Uhr
Veranstalter : Ulmer 3-Generationen-Uni
Ort : online, Link am Ende des Beitrags,

Prof. Dr. Dipl. Psych. Markus Kiefer
Sektion für Kognitive Elektrophysiologie

Seit Jahrtausenden spekulierten Philosophen über geistige Funktionen des Menschen: Wie können Menschen Erkenntnisse über die Welt gewinnen? In welcher Form sind die erworbenen Erkenntnisse gespeichert? Mithilfe der Messung von geistigen Funktionen im psychologischen Experiment und durch die Entwicklung von Verfahren zur Darstellung von Hirnfunktionen können nun Wissenschaftler dem Hirn quasi beim Lernen und Denken zusehen und so erstmals objektive Einsichten über Lern- und Gedächtnisprozesse gewinnen. Der Vortrag gibt einen Einblick in verschiedene, für Lehren und Lernen relevante Themen: Wie sind Begriffe, die Grundbausteine unseres Denkens, Erkennens und Handelns im Gedächtnis abgespeichert? Welche Rolle spielen Emotionen für das Lernen? Wie beeinflussen körperliche Aktivität und Schlaf Gedächtnis und Denken? Dabei werden auf allgemein verständliche Art und Weise die faszinierenden Befunde der aktuellen neurowissenschaftlichen Gedächtnisforschung dargestellt und Hinweise auf konkrete Anwendungsmöglichkeiten in Schule, Beruf und Alltag gegeben.

 

Link zum YouTubeStream: https://youtu.be/QoqyetNM28s