Unser Leistungsspektrum für (angehende) Lehrende

Mit unseren Angeboten unterstützen und informieren wir (angehende) Lehrende der Universtität Ulm bei der Planung, Durchführung und Optimierung von Lehr- und Lernprozessen. Zudem ist es unser Anliegen, den Austausch unter Lehrenden anzuregen und das Thema Lehre noch weiter in den Fokus zu rücken. Dabei umfassen unsere Angebote individuelle Beratungen, Workshops, ein breites Informationsangebot auf den Webseiten und öffentliche Veranstaltungen unserer Abteilungen Hochschuldidaktik, E-Learning und Lehrerbildung.

Wir qualifizieren

  • Baden-Württemberg Zertifikat für Hochschuldidaktik

    Mit dem an internationalen Standards orientierten Baden-Württemberg Zertifikat für Hochschuldidaktik erarbeiten Sie in Workshops, Praxisberatungen und Lehrhospitationen relevante, hilfreiche und effektive Inhalte und Strategien für professionelle Lehre an Hochschulen - und können dies auch ministeriell bestätigt nachweisen! Mehr Informationen zu den Angeboten und der Zertifizierung durch das Hochschuldidaktikzentrum (HDZ) erhalten Sie bei den Mitarbeiterinnen der Abt. Hochschuldidaktik.

    Baden-Württemberg Zertifikat für Hochschuldidaktik
  • Workshopprogramm

    Mit unserem Workshopprogramm zu E-Learning und Hochschuldidaktik können Sie sich nach Ihren Interessen und Bedarfen fortbilden. Sie finden keinen Workshop, der zu Ihnen und Ihrem Team passt? Kein Problem! Sprechen Sie uns an, wir organisieren gerne auch ein individuelles Angebot für Sie.

    Workshopprogramm
  • Mentor*innen- und Tutor*innenschulungen

    In unseren maßgeschneiderten Kurzworkshops für studentische Tutor*innen und Mentor*innen aller Fächer lernen die Teilnehmer*innen didaktische Methoden kennen und üben diese ein. Sie bekommen passende Hinweise und Methoden für Ihre Veranstaltung und Ihr Fach und reflektieren Ihre eigene Rolle als Tutor*in bzw. Mentor*in. Die Angebote werden in Absprache mit den Fächern passgenau abgestimmt, um die effektive Unterstützung und Begleitung der Studierenden zu gewährleisten. Auch Sie möchten Ihre Tutor*innen bzw. Mentor*innen schulen lassen? Schreiben Sie uns!  

  • Kollegiale und expertengestützte Lehrhospitationen

    Feedback und der Blick von außen eröffnen neue Perspektiven für die Weiterentwicklung der eigenen Lehre. Das Team der Hochschuldidaktik organisiert für Professorinnen und Professoren und Lehrende aus dem Mittelbau expertengestützte sowie kollegiale Lehrhospitationen. Innerhalb dieses Formats werden Lehrende durch eine Mitarbeiterin der Hochschuldidaktik oder aber durch einen Kollegen bzw. eine Kollegin beobachtet. Das beobachtete Geschehen wird schriftlich oder per Video dokumentiert. An die Beobachtung schließt sich eine Reflexionsphase an, in der Sie Rückmeldung und Hinweise zur Weiterentwicklung Ihrer Lehre erhalten. 

  • Studienfachorganisation

    In der Abteilung Lehrerbildung laufen im ZLE die Fäden der fächerübergreifenden Lehramtsstudiengänge zusammen. In verschiedenen Gremien setzen wir uns dafür ein, dass an der Universität Ulm ein zeitgemäßes Lehramtsstudium möglich ist. Informationen zur Gremienstruktur finden Sie hier (https://www.uni-ulm.de/einrichtungen/zfl/gremien/). Die Lehramtsstudiengänge an der Universität Ulm werden hier (https://www.uni-ulm.de/einrichtungen/zfl/studium/) beschrieben.

Wir informieren

  • Informationsangebot auf unseren Webseiten

  • Information zu Schulpraxisphasen und Vorbereitungsdienst

    Die Abteilung Lehrerbildung bietet regelmäßig Informationsveranstaltungen für die Lehramtsstudierenden der Universität Ulm zum Orientierungs- und zum Schulpraxissemster an. Hier bekommen Sie umfassende Informationen zur Schulpraxis, beginnend mit der Bewerbung für einen Praktikumsplatz, den Ablauf des Praktikums, den Begleitveranstaltungen sowie der Möglichkeit, Schulpraxisphasen an Schulen im Ausland zu absolvieren. Vertiefendes Informationsmaterial gibt es hier (https://www.uni-ulm.de/einrichtungen/zfl/studium/informationsverantaltungen/schulpraktika/).

  • Studienmarketing

    Die Abteilung Lehrerbildung beteiligt sich an Marketingveranstaltungen zur Information und Gewinnung zukünftiger Studierender im Rahmen von Projekte "Kommen, orientieren, entscheiden!", auf Messen oder bei Vortragsreihen der Agentur für Arbeit.

Wir beraten

  • Individuelle Beratung und Schulung

    In allen Fragen rund um das Lehren an der Universität Ulm finden Sie bei uns Ihre*n Ansprechpartner*in. Wir unterstützen Sie individuell und passgenau z.B. in der didaktischen Konzeption Ihrer Lehrveranstaltung, wenn Sie neue Methoden in der Präsenzlehre und/oder der Vor- und Nachbereitung (z.B. in Moodle) ausprobieren möchten, wenn Sie Ansprechpartner*innen zum Austausch und Good Practices suchen oder konkrete Herausforderungen in der Lehre besprechen möchten. Gerne organisieren wir auch einen Workshop für Sie und/oder Ihre Team abgestimmt auf Ihr Anliegen. Schreiben Sie uns bei Bedarf einfach eine E-Mail.

  • K.I.K.s für die Lehre

    Die Abkürzung "K.I.K.s" steht für "Kollegiale und individuelle Kurzformate für professionelle Lehre" und für ein innovatives Angebot der Hochschuldidaktik. Das Angebot ist zeitsparend und auf die spezifischen Bedürfnisse der Ulmer Professor*innen zugeschnitten. Drei „Bausteine“ können ausgewählt und kombiniert werden: Bei der Kollegialen Praxisberatung tauschen sich die Dozenten untereinander über den Lehralltag aus und geben Tipps. In der Individuellen Praxisberatung beantworten die Mitarbeiterinnen der Abt. Hochschuldidaktik didaktische Fragen im persönlichen Gespräch. Zudem bieten sie Hospitationen an und können so gezielt Rückmeldung zu Lehrveranstaltungen geben. Gemeinsam werden dann Handlungsalternativen besprochen und neue Ideen entwickelt (Hospitationen und Feedback). Das Team freut sich über Ihre Anfragen.

    K.I.K.s für die Lehre
  • Rechtsfragen in der Lehre

    Darf ich ein Bild aus einem Lehrbuch in meinem Skript verwenden? Was muss ich beachten, wenn ich in meiner Lehrveranstaltung Fotos mache? Kann ich meinen Studierenden einen  Zeitschriftenartikel über Moodle zur Verfügung stellen? In der Lehre tauchen immer wieder mal auch rechtliche Unklarheiten auf. Im Zentrum für Lehrentwicklung beantworten wir Ihre Fragen zum Urheberrecht, Datenschutz und Persönlichkeitsrecht in der Lehre an Universitäten. Bei Bedarf ziehen wir Expert*innen aus Dezernat I und/oder der Abt. Informationsmedien im kiz hinzu. Schreiben Sie uns zu Ihren Fragen und Anliegen eine E-Mail.

    Rechtsfragen in der Lehre
  • Fachstudienberatung

    Sie haben Fragen zum Lehramtsstudium an der Universität Ulm? In Dr. Marc Lamche finden Sie einen kompetenten Ansprechpartner für Ihre Fragen rund um Schulpraxis, Vorbereitungsdienst, bildungswissenschaftliches Studium und Prüfungsangelegenheiten.

    Für Detailfragen zu den Inhalten einzelner fachspezifischer Module im Lehramtsstudium stehen die Studienfachberater der einzelnen Fächer zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

  • OER-Agentur der Universität Ulm

    Machen Sie gute Ideen und Materialien sichtbar! Unser Team der OER-Agentur unterstützt Sie bei der Aufbereitung und Veröffentlichung Ihrer Lehrmaterialien als OER - Open Educational Resources. Ihre Vorteile: 

    • Sie werden mit Ihren Leistungen in der Lehre sichtbar
    • Mit unserem Team bereiten Sie Ihre vorhandenen Skripte, Grafiken, Tests, Lehrvideos, Moodlekurse oder andere Materialien technisch und didaktisch sinnvoll, rechtssicher und grafisch ansprechend auf.
    • Wir unterstützen Sie bei der Neuerstellung von Lehrmaterialien passgenau zu Ihren Ideen.
    • Wir recherchieren für Sie Open Educational Resources für Ihre Lehrinhalte.
    OER-Agentur der Universität Ulm
  • Unterstützung bei der Antragstellung und -durchführung

    Das Zentrum für Lehrentwicklung unterstützt Sie in allen Phasen Ihrer Projekte zur Lehrentwicklung und Lehrforschung, angefangen bei der Identifikation möglicher Ausschreibungen und Drittmittelgeber über die Antragstellung, die Durchführung und Evaluation Ihres Projekts. Gerne stellen wir für Sie auch den Kontakt zu möglichen Kooperationspartner*innen her. Wenden Sie sich gerne mit einer E-Mail an unser Team.

Wir vernetzen

  • Didaktiklunches für Professor*innen und Lehrende im Mittelbau

    Der Didaktik-Lunch ist ein Kurzformat, welches zwei Zielgruppen getrennt voneinander adressiert: Professor*innen und Lehrende des Mittelbaus. Das ZLE lädt hierzu jeweils ca. zweimal im Semester ein, um über die Mittagszeit in einem Seminarraum an der Universität in lockerer Runde einen kollegialen Austausch zu einem spezifischen Thema anzuregen. Die Teilnehmer bringen dabei ihr eigenes Essen mit. Die Teilnehmer und deren Fragen/ Problemstellungen stehen im Vordergrund. Die Mitarbeiter*innen des ZLE moderieren durch die zwei Stunden und stehen ggf. auch als Fachexpert*innen zur Verfügung - und sponsorn jeweils einen leckeren Nachtisch. Sie möchten eine Einladung zum nächsten Didaktiklunch? Schreiben Sie uns eine E-Mail!

  • Good Practices aus der Lehre

    Beispiele für gelungene und innovative Lehre gibt es an der Universität Ulm viele - wir möchten, dass Sie mit Ihren Lehrideen und -projekten auch gesehen werden! In der Good Practice-Sammlung finden Sie Ideen und Inspiration für Ihre Lehre sowie Projektpartner*innen für Ihre Projekte. Ihr Lehrkonzept, Ihre innovative Methode, Ihre neue Lehrveranstaltung fehlt in der Good Practice-Sammlung? Schreiben Sie uns!

    Good Practices aus der Lehre
  • Veranstaltungsorganisation - Lehre im Fokus!

    Die Stabsstelle Zentrum für Lehrentwicklung rückt das Thema gute Lehre in den Fokus. Jährlich organisieren wir für die Lehrenden und Studierenden sowie alle Interessierten an der Universität Ulm den Tag der Lehre (jeweils im Herbst) sowie eine Ideenmesse mit Beispielen innovativer Lehrideen und -formate zum Ausprobieren und Anfassen (jeweils im Frühjahr). Daneben begleiten und organisieren wir in unregelmäßigen Abständen weitere Veranstaltungen. 

    Veranstaltungsorganisation - Lehre im Fokus!
  • Koordination von Projekten mit Lehrbezug

    Das Zentrum für Lehrentwicklung koordiniert an der Universität Ulm fächerübergreifende Projekte zur Weiterentwicklung der Lehre. In den Projekten UULM PRO MINT & MED, PASST! und OER digital@bw werden Maßnahmen zur Unterstützung der Studierenden und Lehrenden entwickelt und in der Praxis erprobt.

  • Schnittstelle der Universität nach außen

    Das Team des Zentrums für Lehrentwicklung engagiert sich in Netzwerken und auf Tagungen und ist somit immer informiert über neue Entwicklungen, Ideen, Förderlinien und Trends in Hochschuldidaktik, E-Learning und Lehrerbildung. Sie suchen Kontakte und Kooperationspartner*innen oder möchten Ihr innovatives Lehrkonzept auf einer Tagung präsentieren? Dann sprechen Sie uns an