Lehramt an Gymnasien (Master of Education)

Überblick

Die Universität Ulm bietet ab dem Wintersemester 2018/2019 einen lehramtsbezogenen Master-Studiengang für das Lehramt an Gymnasien an. Nach Abschluss des lehramtsbezogenen Bachelor-Studiums können die Absolventen das Studium nahtlos im Master-Studium fortsetzen und sich damit für den Vorbereitungsdienst (Referendariat) qualifizieren.

Das lehramtsbezogene Bachelor-Studium setzte die Schwerpunkte in der fachwissenschaftlichen Ausbildung der späteren Unterrichtsfächer. Im lehramtsbezogenen Master-Studium verlagern sich die Schwerpunkte. Im Vordergrund stehen fachdidaktische und bildungswissenschaftliche Module sowie das Schulpraxissemester.

Wie ist der Lehramtsmaster in Ulm aufgebaut?

Das Master-Studium im Lehramt hat eine Regelstudienzeit von vier Semestern. Ein Studienbeginn ist sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester mögich. Der Studiengang umfasst, wie der Bachelor-Studiengang drei Säulen, Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Bildungswissenschaften. Im Master-Studium werden die beiden im Bachelor-Studiengang gewählten Fächer fortgesetzt und vertieft.

An der Universität Ulm werden die Fächer Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Physik und Wirtschaftswissenschaften angeboten. Folgende Kombinationen werden angeboten.

  • Biologie / Chemie
  • Biologie / Mathematik
  • Chemie / Mathematik
  • Informatik / Mathematik
  • Informatik / Physik
  • Mathematik / Physik
  • Mathematik / Wirtschaftswissenschaften
  • Naturwissenschaft und Technik / Physik

Struktur der Master-Studiengänge

An der Universität Ulm umfasst das Master-Studium fachwissenschaftliche Inhalte im Umfang von 21 LP je Fach und fachdidaktische Inhalte im Umfang von 10 LP je Fach. Die Bildungswissenschaften nehmen ein Volumen von 27 LP ein. Das Schulpraktikum wird in der Zeit von Oktober bis Weihnachten angeboten und kann in einem der beiden Wintersemester des Studiums absolviert werden. In der Masterarbeit kann ein fachwissenschaftliches, fachdidaktisches oder bildungswissenschaftliches Thema bearbeitet werden. Der Umfang der Masterarbeit beträgt 15 LP. Für die Bearbeitung ist ein Zeitrahmen von sechs Monaten vorgesehen.

Studienpläne

Die Studienpläne stellen einen möglichen Verlauf des Master-Studiums vor. Die Studien- und Prüfungsordnung für den Master ermöglicht im fachwissenschaftlichen Studium vielfach Wahlmöglichkeiten. Daher sind die Studienpläne als Orientierung für eine eigentständige Planung des Studiums zu sehen.

Studienpläne:

Prüfungsordnung und Modulhandbücher

Die "Studien- und Prüfungsordnung der Universität Ulm für den Bachelor- und Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien" beschreibt den rechtlichen Rahmen des Studiums. Hier finden Sie zum Beispiel Informationen über

  • die zu absolvierenden Studien- und Prüfungsleistungen,
  • zeitliche Fristen für das Studium, insbesondere für Prüfungen, bzw.
  • Wiederholungsmöglichkeiten bei nicht bestandenen Prüfungsversuchen.

Detailinformationen zu den einzelnen Modulen finden Sie im Modulhandbuch unter https://campusonline.uni-ulm.de/ in der Rubrik "Studium" und dort unter "Modulbeschreibungen ansehen".