Internes Weiterbildungsprogramm für das Wintersemester 2020/21

Dieses Fortbildungsprogramm richtet sich an alle Beschäftigten, deren Personalverwaltung durch die Zentrale Universitätsverwaltung (ZUV) erfolgt, sowie an die Landesbeschäftigten der vorklinischen Institute. Anmeldungen von allen anderen Beschäftigten der Universität sind ebenso willkommen und werden bei freien Plätzen berücksichtigt.

Die Teilnahme an den Kursen wird grundsätzlich auf die Arbeitszeit angerechnet. Sollte eine Veranstaltung Ihr Interesse wecken, melden Sie sich bitte via E-Mail an oder füllen Sie das Anmeldeformular aus und senden Sie dieses an Abt. III-2 Personalentwicklung, Gender und Diversity.

Hinweis: Bis auf Weiteres findet der Großteil der Fortbildungsveranstaltungen in Form von Online-Seminaren statt.

Arbeitspraxis

  • Ungleich besser – Diversity Training 2.0 (Online-Seminar)

    Termin 08.10.2020 | 09:00 – 14:00 Uhr
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar angeboten
    Inhalt Die Teilnehmer*innen setzen mit den Grundlagen von Diversity (Vielfalt) auseinander. Dabei werden alle Diversity-Dimensionen – Alter, Geschlecht, ethnische Herkunft, sexuelle Orientierung, Religion und Weltanschauung, geistige und körperliche Fähigkeiten, soziale Herkunft – einbezogen. Sie lernen ein stärkeres Bewusstsein für die vorhandene Vielfalt und die damit verbundenen Chancen und Widerstände zu entwickeln und reflektieren dabei ihre eigene (vielfältige) Identität. In Übungen und im Austausch werden Perspektivwechsel sowie der Transfer in die Praxis (Diversity Management) angeregt.
    Themenpunkte:
    Auseinandersetzung mit dem Diversity-Ansatz
    Verständnis von Vielfalt und ihren Chancen in der Organisation, im Unternehmen, und der Gesellschaft entwickeln
    Sensibilisierung für Vorurteile, Ausgrenzung und Benachteiligung
    Reflexion der eigenen Identität und Gruppenzugehörigkeiten
    Handlungskompetenz im Umgang mit Diversity stärken
    Diversity Management: Transfer in die Praxis
    Methoden:
    Theorie-Inputs
    Übungen und Rollenspiele
    Einzel- und Gruppenarbeit
    Medieneinsatz
    Praxis-Transfer
    Leitung Andreas Hartwig, Coach, Berlin
    Zielgruppe Beschäftigte, Studierendenvertretung und Mitglieder internationaler Studierendenvereine

  • Moodle Grundlagen – digitale Lehre einfach gemacht (Online-Seminar)

    Termin 22.10.2020 | 14:00 – 16:00 Uhr
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar angeboten (mit Aufzeichnung)
    Inhalt In diesem zweistündigen Workshop lernen Dozierende und TutorInnen den technischen Umgang mit Moodle: Das Anlegen von Kursen in Moodle, die Teilnehmerverwaltung und die Nutzung der gebräuchlichsten Tools zur Unterstützung der Lehre. Neben der Technik wird in dem Workshop auch auf die didaktische Einbettung eingegangen - wann und für welches Lehrziel sind welche Tools nützlich?
    Im Workshop werden die Grundkenntnisse erarbeitet. In Einzelterminen an Ihrem Arbeitsplatz unterstützt Sie das Team der Abteilung E-Learning im Anschluss gerne beim Einrichten Ihres ersten Moodlekurses.
    Anmeldung und weitere Informationen
    Dieser Kurs wird als Online-Seminar über Moodle angeboten. Nähere Informationen erhalten Sie direkt vom Zentrum für Lehrentwicklung (ZLE). Bitte melden Sie sich direkt über das E-Learning Portal für diese Veranstaltung an https://www.uni-ulm.de/einrichtungen/e-learning/services/workshops/
    Leitung Sonja Grübmeyer, Jasmin Körner
    Zielgruppe Beschäftigte, Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen ohne bzw. mit wenig Moodle-Erfahrung

  • Rechtssicher im E-Learning: Das Wichtigste zu Urheber- und Persönlichkeitsrecht (Online-Seminar)

    Termin 28.10.2020 | 14:00 – 16:00 Uhr
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar angeboten (mit Aufzeichnung)
    Inhalt Im E-Learning bieten sich viele Möglichkeiten die Vor- und Nachbereitung von Präsenzveranstaltungen durch Bereitstellung von Lernmaterialien zu fördern und zu unterstützen. Regelmäßig ergeben sich durch die Fülle an Möglichkeiten auch rechtliche Unsicherheiten. In diesem Workshop werden wichtige Fragen des Urheber- und Persönlichkeitsrechts diskutiert. Der besondere Fokus liegt in diesem Workshop auf Vorlesungsaufzeichnungen und der Lernplattform Moodle und was Sie tun können, damit Sie die Potenziale dieser Tools rechtssicher ausschöpfen können. Mit dem digitalen Semesterapparat lernen Sie zudem einen Service des kiz kennen, über den Sie in Ihren Kursen rechtssicher Literatur zur Verfügung stellen.
    Anmeldung und weitere Informationen
    Dieser Kurs wird als Online-Seminar über Moodle angeboten. Nähere Informationen erhalten Sie direkt vom Zentrum für Lehrentwicklung (ZLE). Bitte melden Sie sich direkt über das E-Learning Portal für diese Veranstaltung an https://www.uni-ulm.de/einrichtungen/e-learning/services/workshops/
    Leitung Dr. Tatjana Spaeth, Karin Zwiesler
    Zielgruppe Beschäftigte, Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen

  • Möglichkeiten und Grenzen des Virtual Classroom (Online-Seminar)

    Termin 29.10.2020 | 14:00 – 16:00 Uhr
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar angeboten (mit Aufzeichnung)
    Inhalt Mit Videokonferenzsoftware wie Big Blue Button oder WebEx eröffnen sich Ihnen viele Möglichkeiten, Lehrszenarien ortsunabhängig durchzuführen: Online-Gruppenarbeiten, Sprechstunden, Präsentationen, virtuelle Seminare und mehr sind denkbar. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich im virtuellen Arbeitsraum im Internet. Über geteilte Bildschirme, den gemeinsamen Zugriff auf ein Online-Whiteboard und Chats ist die Zusammenarbeit möglich. Über Headsets können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer live miteinander sprechen, über Webcams können sie sich auch gegenseitig sehen.
    In diesem Workshop lernen Sie Vorteile und Einsatzmöglichkeiten der aktuell an der Universität Ulm verfügbaren Videokonferenzsoftware-Lösungen für Ihre Lehre kennen. Neben der Vorstellung der typischen Tools wird auch thematisiert, was Lehrende für die Gestaltung einer effektiven Lernsituation beachten sollten.
    Anmeldung und weitere Informationen
    Dieser Kurs wird als Online-Seminar über Moodle angeboten. Nähere Informationen erhalten Sie direkt vom Zentrum für Lehrentwicklung (ZLE). Bitte melden Sie sich direkt über das E-Learning Portal für diese Veranstaltung an https://www.uni-ulm.de/einrichtungen/e-learning/services/workshops/
    Leitung Sonja Grübmeyer, Jasmin Körner
    Zielgruppe Beschäftigte, Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen

  • Effiziente Führung von Online-Meetings (Online-Seminar)

    Termin 05.11.2020 | 09:00 – 11:00 Uhr
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar angeboten
    Inhalt Besprechungen effizient zu führen ist für sich schon eine Herausforderung.
    Diese gilt erst recht digital, da hier die Gesten und Reaktionen nur eingeschränkt sichtbar sind. In dem Seminar lernen Sie Beispiel-Regeln für Online-Meetings, erfahren Tipps & Tricks und können verschiedene digitale Helfer testen sowie Ihre eigenen Erfahrungen austauschen. Der Referent Hr. Dr. Florian Neymeyer ist Bereichsleiter für Personal, IT & Recht bei der Uzin Utz Group und hat dort viele Methoden für on- und offline-Besprechungen erfolgreich ausprobiert und unter anderem die Webinar-Reihe "Effizient Arbeiten mit Webex" eingeführt.
    Leitung  Dr. Florian Neymeyer, Head of IT, HR und Legal Uzin Utz AG, Ulm
    Zielgruppe Führungskräfte, Beschäftigte

  • Selbstbewusst und sicher Stärke zeigen im Online-Format (Online-Seminar)

    Termin 10.11.2020 | 09:00 – 11:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr sowie
    11.11.2020 | 09:00 – 11:00 Uhr
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar angeboten
    Inhalt Selbstbewusstsein bedeutet, dass wir uns unserer eigenen Stärken bewusst sind. Aus der Sicherheit, was wir können und was wir persönlich verkörpern wird die innere Stärke gespeist, eigene Ansprüche zu vertreten und auch einmal berechtigte Claims abzustecken. Dies beginnt ‚von innen‘ und schließt Signale ein, die wir ‚nach außen‘ senden. Zu einem selbstbewussten Auftreten gehören neben passenden Botschaften auf sprachlicher Ebene auch die Sprechweise und Körpersprache. Nicht zu vergessen sind unsere eigenen Emotionen: Schließlich sollen wir uns auch gut fühlen, wenn wir selbstbewusst Stärke zeigen.
    Leitung Dipl.-Psych. Simone Kubowitsch, Coach, Regensburg
    Zielgruppe Weibliche Beschäftigte, Wissenschaftlerinnen

  • SAP-Kontoauskunft (Online-Seminar)

    Termin 19.11.2020 | 09:00 – 11:00 Uhr
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar angeboten
    Inhalt Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Anwendungen von SAP im Dezernat IV und anhand einer Live-Präsentation werden Fragen zur Kontoauskunft beantwortet.
    Leitung Dr. Bruno Rehm
    Zielgruppe Beschäftigte in den Instituten und Zentralen Einrichtungen, die Rechnungen bearbeiten, Budgets überwachen, Bestellungen tätigen

  • Der direkt Draht – Kommunikation und Konfliktlösung für Ausbilderinnen und Ausbilder (Online-Seminar)

    Termin 26.11.2020 | 10:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr sowie
    27.11.2020 | 10:00 – 14:00 Uhr
    Ort  Das Seminar wird als Online-Seminar angeboten
    Inhalt Gelingende Führung von Auszubildenden:
    Wie wird die gemeinsame Zeit mit Auszubildenden für alle Seiten zum Erfolg? In dieser Schulung durchlaufen wir den typischen Azubi-Zyklus vom Erstgespräch über Zwischengespräche hinzu dem Abschlussgespräch. Mit praktischen Übungen und nützlichen Unterlagen für den Arbeitsalltag erlernen wir die Kerninhalte der Schulung: gegenseitige Erwartungshaltung klären und messbar machen, klar und wertschätzend Rückmeldung geben, Konflikte konstruktiv ansprechen und lösen.
    Leitung David Schnell, Coach, Köln
    Zielgruppe Ausbilderinnen und Ausbilder

  • Adobe-Life-Formulare (Online-Seminar)

    Termin 17.12.2020 | 10:00 – 12:30 Uhr
    Ort  Das Seminar wird als Online-Seminar angeboten
    Inhalt Mit dem Adobe Livecycle Designer:
    Erstellen, Bearbeiten und Veröffentlichen von am Bildschirm ausfüllbaren PDF-Dokumenten, einfach und intuitiv.
    Zusatzthema:
    Barrierefreie PDFs: welche Kriterien müssen beachtet werden?
    Leitung Michaela Hering
    Zielgruppe Beschäftigte

  • Update Arbeitsrecht (Online-Seminar)

    Termin 26.01.2021 | 09:00 – 17:00 Uhr
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar angeboten
    Inhalt Dieses Seminar bringt Sie auf den neuesten Stand. Es werden aktuelle Gesetzgebung und neue Rechtsprechung, insbesondere des Bundesarbeitsgerichts, zu den wichtigen Themengebieten des Arbeitsrechts erläutert und in den jeweiligen Kontext eingeordnet. Dadurch können Sie die neuen Gesichtspunkte klar erkennen und praktisch anwenden.
    Das Seminar konzentriert sich auf Fragestellungen aus dem individuellen Arbeitsrecht, das für den Abschluss, die Durchführung und die Beendigung von Arbeitsverhältnissen von Bedeutung ist. Schwerpunkte bilden die aufgeführten Themen, die bei aktuellem Anlass auch ergänzt oder variiert werden. Für Erfahrungsaustausch und Fragen ist ausreichend Zeit eingeplant.
    Leitung Erich-Wolfgang Mörsch, Rechtsanwalt, Karlsruhe
    Zielgruppe Führungskräfte, Beschäftigte des Dezernats III

  • Körpersprache richtig einsetzen (Online-Seminar)

    Termin 08.02.2021 | 08:30 – 12:00 Uhr
    Ort  Das Seminar wird als Online-Seminar angeboten
    Inhalt Körpersprache - was ist damit gemeint? Welchen Einfluss haben Körpersprache und Körperausdruck auf das Gelingen eines Gesprächs? Anhand der Kategorien Mimik, Gestik, Kinesik (Körperhaltungen) und Proxemik (das menschliche Raumverhalten) und damit verbundenen Übungen soll die Wahrnehmung geschärft und Wirkungen aufgezeigt werden, die Antworten auf diese Frage geben. Damit verbunden werden geschlechterspezifische Verhaltensweisen sowie der "Körperausdruck im Gespräch" beleuchtet.
    Leitung Uta-Alexandra Kral, Kommunikationscoach, Senden
    Zielgruppe Beschäftigte

  • Korrektes Heben und Tragen (Online-Seminar)

    Termin 11.03.2021 | 09:00 – 12:00 Uhr
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar angeboten
    Inhalt
    Ergonomieworkshop:
    Rückenschmerzen und Gelenkschmerzen bilden heutzutage die Spitze der Krankenstatistik und stehen in einem deutlichen Zusammenhang mit unseren Belastungen im Alltag. Um sich näher mit dieser Problematik auseinander zu setzen bieten wir einen Ergonomieworkshop an. Inhalt des Workshops ist es, etwas  über den Muskels-Skelett-Apparat zu lernen, bewegungsbedingte Belastungsschwerpunkte während des Arbeitsalltags herauszukristallisieren und Möglichkeiten der Veränderung sowie des Ausgleichs aufzuzeigen.
    Rückenfit!
    Durch unseren einseitigen Alltag gerät unser Körper in ein Ungleichgewicht. Während einzelne Muskeln verkürzen, mangelt es an anderen Stellen im Körper an Stabilität. Das Resultat sind Körperfehlhaltungen und Schmerzen. Dieser Kurs verbindet Elemente aus den Bereichen Yoga, Pilates und Faszientraining und bietet dir einen perfekten Ausgleich zum Alltag.
    Hinweis: Bitte halten Sie für den Seminarteil Rückenfit eine Gymnastikmatte, einen Teppich oder ein Handtuch bereit, da u.a. Übungen auf dem Boden durchgeführt werden.
    Leitung Jonas Löbert, Coach, Ulm
    Zielgruppe Beschäftigte

  • Netzwerktag für Sekretariate

    Termin wird noch bekannt gegeben
    Ort wird noch bekannt gegeben
    Inhalt Die Einladung zur Veranstaltung erfolgt mit einem gesonderten Flyer, dem Ort, Termin und Inhalte entnommen werden können.
    Leitung Renate Löw de Mata
    Zielgruppe Beschäftigte in Sekretariaten

Führungskräfte

  • Die DS-GVO an der Hochschule – ein Überblick (Online-Seminar)

    Termin 17.11.2020 | 10:00 – 12:00 Uhr
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar durchgeführt
    Inhalt
    Grundlagen:
    -Überblick über die Neuerungen der DS-GVO
    Was ist Datenschutz?
    -Begriffe und Grundsätze des Datenschutzrechts
    -Datenschutzgerechte Gestaltung von Verarbeitungen:
    -Rechtliche Zulässigkeit
    -Information der Betroffenen bei der Erhebung ihrer Daten
    -Technische und organisatorische Maßnahmen
    -Dokumentation im Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten
    Ausübung der Rechte einer betroffenen Person und „Datenpannen“
    Besondere Fallgestaltungen im Überblick
    Leitung ZENDAS, zentrale Datenschutzstelle der baden-württembergischen Universitäten
    Zielgruppe Führungskräfte

  • Führung Kompakt (Online-Seminar)

    Termin 03.12.2020 | 08:30 – 12:30 Uhr
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar durchgeführt
    Inhalt Führung ist, laut einer gängigen Definition, die durch Interaktion vermittelte Ausrichtung des Handelns von Individuen und Gruppen auf die Verwirklichung vorgegebener Ziele. Führung beinhaltet asymmetrische soziale Beziehungen. In der täglichen Arbeit kommt es darauf an, dass Führung so ausgestaltet wird, dass diese sowohl den Beschäftigten, der Führungskraft als auch den Aufgaben gerecht wird. In dieser Veranstaltung wird auf gängige Führungstheorien eingegangen. Um nachhaltige Leistungsfähigkeit zu erhalten, ist es von entscheidender Bedeutung, dass das Zusammenspiel von Beschäftigten und Führungskraft möglichst reibungslos funktioniert. „Führung kompakt“ geht auf folgende Themen ein:
    -„Full Range of Leadership“
    -Führen mit der Theorie der „kognizierten Kontrolle“
    -Feedbackgespräche richtig führen (Praxisanteil. Die Teilnehmer werden in Kleingruppen einminütige Kurzpräsentationen halten)
    -Stress und Burnout (kurzer Exkurs)
    Leitung Thomas Haimerl
    Zielgruppe Führungskräfte

  • Auswahlgespräche zielgerecht führen (Online-Seminar)

    Termin 18.02.2021 | 08:30 – 12:30 Uhr
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar durchgeführt
    Inhalt Im Rahmen dieser Veranstaltung wird Ihnen der „Trimodale Ansatz“ sowie das „Multimodale Interview“ von Schuler als Grundlage für Auswahlprozesse vorgestellt. Wir behandeln Fragen zum Thema „Wie soll ein Auswahlverfahren aufgebaut sein, um ein optiomales Ergebnis zu erzielen?“, „Welche Kompetenzen muss ein Bewerber für diese Stelle mitbringen?“, „Welche Fragen kann ich im Interview stellen, um möglichst valide Entscheidungen treffen zu können?“     
    Leitung Thomas Haimerl
    Zielgruppe Führungskräfte

  • Psychologie für Führungskräfte (Online-Seminar)

    Termin 18.03.2021 | 08:30 – 12:30 Uhr
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar durchgeführt
    Inhalt folgt
    Leitung Thomas Haimerl
    Zielgruppe Führungskräfte

Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen

  • Managing Conflicts (Online Seminar)

    Date 08.10. and 09.10.2020 | 10:00 – 13:00 a.m. as well as 14:00 – 17:00 p.m.                                        
    Place Online
    Content Different types and levels of confrontation can occur among colleagues or friends, from “friendly teasing” that winds one up to a fully-fledged conflict. Each type of a confrontation requires a different approach to handling the situation. This workshop introduces participants to different forms of confrontation and provides tips on dealing with them. We will focus on behaviors and case studies of having an argument with someone and of a conflict situation.
    Trainer Jan Schmidt, Coach, Münster University Graduate Center
    Audience Doctoral Candidates, Postdocs
    Registration and further information
    Dr. Anke Barzantny and Carina Engelhardt
    Nachwuchsakademie/Graduate and Professional Training Center Ulm (ProTrainU)
    Universität Ulm, O25, Raum 424, Albert-Einstein-Allee 11, 89081 Ulm
    E-Mail: protrainu(at)uni-ulm.de                                           
    Phone: 0731 50 -36295 oder -36296

  • Scientific Networking

    Date 16.10.2020 | 09:00 a.m. – 17:00 p.m.                                                                                                        
    Place Senatssaal, Helmholtzstraße 16
    Content Careers are made in networks, the influences of cooperation’s and networks for one's own career are numerous.The workshop gives the opportunity to visualize the current network in a short time and is particularly suitable for planning a scientific career, solving problem situations, reorienting one's career and much more. With the help of the so-called network card, the participants' own network is subjected to a systematic analysis and then a network strategy plan is developed based on the individual objectives of each participant.
    Trainer Rose Fleck, Coach, Bamberg
    Audience Doctoral Candidates, Postdocs
    Registration and further information
    Dr. Anke Barzantny und Carina Engelhardt
    Nachwuchsakademie/Graduate and Professional Training Center Ulm (ProTrainU)
    Universität Ulm, O25, Raum 424, Albert-Einstein-Allee 11, 89081 Ulm
    E-Mail: protrainu(at)uni-ulm.de                                           
    Phone: 0731 50 -36295 oder -36296

  • Moodle für Fortgeschrittene (Online-Seminar)

    Termin 26.10.2020 | 14:00 – 16:00 Uhr
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar in Moodle angeboten (mit Aufzeichnung)
    Inhalt In diesem Workshop lernen Sie die vielfältigen Möglichkeiten von Moodle kennen, die Ihre Online- und Präsenzlehre bereichern und erweitern werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Tools in Moodle effektiv einbinden und didaktisch sinnvoll nutzen können. Diese Themen und Funktionen werden im Laufe des Workshops vorgestellt:
    Organisieren und Erstellen von Gruppen und Gruppierungen
    Interaktivität und Kommunikationsformen in Moodle fördern
    Tests und Übungen sinnvoll konzipieren und bereitstellen
    Kollaboration in Moodle ermöglichen
    Lernpfade und Voraussetzungen effektiv definieren
    Anmeldung und weitere Informationen
    Dieser Kurs wird als Online-Seminar über Moodle angeboten. Nähere Informationen erhalten Sie direkt vom Zentrum für Lehrentwicklung (ZLE). Bitte melden Sie sich direkt über das E-Learning Portal für diese Veranstaltung an https://www.uni-ulm.de/einrichtungen/e-learning/services/workshops/
    Leitung Sonja Grübmeyer, Jasmin Körner
    Zielgruppe Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit Grundlagenkenntnissen in Moodle

  • Career Development with PHD (Online Seminar)

    Date 04.11.2020 | 08:00 a.m. – 16:00 p.m.                                                                                                                
    Place Online
    Content In this 3 module workshop we work together on your preparation for your application with the overall objective of more awareness for your strenght and weaknesses, for your individual fit outside or inside universities and for your presentation in interviews. You get inidvidual feedback for your CV/Application letter, share and learn from others during the workshop and could afterwards simulate an interview or ask any questions you have.
    1. Modul: You send your CV and Cover letter, the trainer prepares feedback
    2. Modul: Workshop online with the topics (see Agenda) via Zomm conference
    3. Modul 20 Min Individual Simulation or Q&A Session online per participant
    Trainer Gesa Krämer, Coach, Frankfurt
    Audience Doctoral Candidates, early Postdocs
    Registration and further information
    Dr. Anke Barzantny und Carina Engelhardt
    Nachwuchsakademie/Graduate and Professional Training Center Ulm (ProTrainU)
    Universität Ulm, O25, Raum 424, Albert-Einstein-Allee 11, 89081 Ulm
    E-Mail: protrainu(at)uni-ulm.de                                           
    Tel.: 0731 50 -36295 oder -36296

  • The PhD as a Project: Self- and time management (Online Seminar)

    Date 05.11.2020 | 09:00 a.m. – 15:00 p.m.
    Place Online
    Content When working for you Phd many competences are necessary: Research and Writing skills, Reflection and creativity for argumentation. But overall you need self-management to organize yourself and the daily routines, to prioritize and manage all your needs. Thats a complex task from different perspectives and: not to forget your career planning and job issues…Therefore the reflection on your individual goals, instruments for stress reduction and tools for time management are helpful to cope with the challenges during this special time.
    Trainer Gesa Krämer, Coach, Frankfurt
    Audience Doctoral Candidates
    Registration and further information
    Dr. Anke Barzantny and Carina Engelhardt
    Nachwuchsakademie/Graduate and Professional Training Center Ulm (ProTrainU)
    Universität Ulm, O25, Raum 424, Albert-Einstein-Allee 11, 89081 Ulm
    E-Mail: protrainu(at)uni-ulm.de                                           
    Tel.: 0731 50 -36295 oder -36296

  • From a successful job application to the job interview (Online Seminar)

    Date 09.11. and 16.11.2020 | 14:00 – 18:00 p.m.
    Place Online
    Content The first part of this workshop focuses on the application documents. In exercises the participants will reflect their individual achievements so far and learn how to convincingly present them in the CV as center-piece of every application. Analysing real job ads the participants will practise how to write cover letters that create the desire to meet the author. They will get advice on how their determination for a specific career path can be reflected in CV and cover letter and what other application documents to include considering differences between jobs in science and industry.
    The focus of the second part lies on job interviews and covers questions such as how to react upon the invitation, how to prepare for the interview, the interview itself and how to deal with it afterwards. Differences between real and virtual interviews will be covered. After preparatory exercises the participants will practise giving examples of skills and abilities. They will be primed for specific situations when confronted with awkward questions or unexpected challenges and practise these in training sequences.
    Trainer Dr. Gaby Schilling, Coach, Heppenheim / Düsseldorf
    Audience Doctoral Candidates, Postdocs
    Registration and further information
    Dr. Anke Barzantny and Carina Engelhardt
    Nachwuchsakademie/Graduate and Professional Training Center Ulm (ProTrainU)
    Universität Ulm, O25, Raum 424, Albert-Einstein-Allee 11, 89081 Ulm
    E-Mail: protrainu(at)uni-ulm.de                                           
    Tel.: 0731 50 -36295 oder -36296

  • Das Wissenschaftszeitvertragsgesetz (Online-Seminar)

    Termin 12.11.2020 | 16:00 – 18:00 Uhr                                                             
    Ort Das Seminar findet als Online-Seminar statt
    Inhalt
    Der wissenschaftliche Werdegang ist zumeist eine Aneinanderreihung von befristeten Verträgen. Dem können Sie nicht entgehen. Damit Sie trotzdem gestalten und Ihre Möglichkeiten nutzen können, hat diese Veranstaltung hat das Ziel, Sie mit den Regelungen vertraut zu machen und eigene Fragen zur Diskussion zu stellen. Mit den folgenden Themen werden wir uns beschäftigen:

    • Welche Regelungen gelten für befristete Beschäftigungen an der Universität?
    • Wann sollte ich spätestens Alternativen suchen?
    • Welche Vorbeschäftigungen werden auf die Höchstbefristungsdauer angerechnet?
    • Wie viel Zeit habe ich für meine Promotion?
    • Familie und befristete Beschäftigung – Verlängerungsmöglichkeiten

    Leitung Anette Maier-Zakrzewski
    Zielgruppe Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
    Anmeldung und weitere Informationen
    Dr. Anke Barzantny und Carina Engelhardt
    Nachwuchsakademie/Graduate and Professional Training Center Ulm (ProTrainU)
    Universität Ulm, O25, Raum 424, Albert-Einstein-Allee 11, 89081 Ulm
    E-Mail: protrainu(at)uni-ulm.de                                           
    Tel.: 0731 50 -36295 oder -36296

  • From a research idea to a research proposal

    Date 23.11. and 24.11.2020 | 09:00 a.m. – 17:00 p.m.                                                      
    Place Villa Eberhardt
    Content
    Work out your own research idea and find ways to finance it!
    Raising third-party funds is becoming increasingly important for researchers. Especially prospective Scientists are increasingly focused on the possibilities of financing research projects - from small project frames to to the extensive and international style - instructed.
    In this seminar, both theory and practice, is considered: At first participants will get an overview of the most important types of third-party funding and basic application knowledge. Afterwards they try themselves in small groups in the elaboration a research idea.
    If available, please send a short research idea (2-3 sentences, preferably as sketch, draft, unfinished, provisional) directly to the speaker after your registration:
    Dr. Christine Moritz info(at)christine-moritz.de
    Please indicate in the e-mail subject line the keyword ULM-2020.
    Trainer Christine Moritz, Coach, Kirchheim/Teck
    Audience Doctoral Candidates, early Postdocs
    Registration and further information
    Dr. Anke Barzantny and Carina Engelhardt
    Nachwuchsakademie/Graduate and Professional Training Center Ulm (ProTrainU)
    Universität Ulm, O25, Raum 424, Albert-Einstein-Allee 11, 89081 Ulm
    E-Mail: protrainu(at)uni-ulm.de                                           
    Tel.: 0731 50 -36295 oder -36296

  • Project Management in Science (Online Seminar)

    Date 03.12. and 04.12.2020 | 09:00 a.m. – 16:00 p.m.                                                                                                     
    Place Online
    Content In this workshop, we will look at the basics of project planning and thorough preparation as well as involving all the right stakeholders and using appropriate tools to receive the best results.
    The different phases of project work – initiating, planning, conducting, concluding will be addressed and the participants will get a chance to practice in case studies as well as discussing their own individual cases.
    Another vital part in project management is the communication: participants will learn how to communicate their project’s goals and objectives, how to involve stakeholders and how to deal with resistance. We will also talk about ways to lead a project team.   
    Trainer Julia Dorandt (Team Lucas Bischof), Coach, Hamburg
    Audience Doctoral Candidates, Postdocs
    Registration and further information
    Dr. Anke Barzantny and Carina Engelhardt
    Nachwuchsakademie/Graduate and Professional Training Center Ulm (ProTrainU)
    Universität Ulm, O25, Raum 424, Albert-Einstein-Allee 11, 89081 Ulm
    E-Mail: protrainu(at)uni-ulm.de                                           
    Tel.: 0731 50 -36295 oder -36296

  • Einzelcoaching (Online-Seminar)

    Termin 05.12.2020 | 5 Coachingtermine                                                   
    Ort Das Seminar findet als Online-Seminar statt
    Inhalt Ihr CV ist der Ausgangspunkt, sozusagen das Basiscamp Ihres Berufsweges und damit auch dieser Karriereberatung. Vielleicht ist Ihnen noch nicht so klar, was Sie alles mitbringen, um die nächsten Schritte in die gewünschte Richtung zu machen. Dabei ist Ihr Rucksack gut gefüllt – mit fachlicher Expertise, mit Erfahrungswissen, mit sozialen und organisatorischen Kompetenzen, mit Teamer-fahrung, vielleicht auch mit Forschung und Führung.In der Karriereberatung nutzen wir lösungsorientierte Methoden und Fragen aus Coaching und Beratung. Ein Ziel könnte sein, einen nächsten Zwischengipfel oder Meilenstein festzulegen und diesen, möglichst leichtfüßig, auch zu erreichen. Vielleicht liegt Ihr Karriereweg bereits fest, und Sie möchten herausfinden, was die nächsten guten Schritte in die Richtung sind. Oder Sie schauen auf die ganzen Berggipfel und überlegen, wohin es eigentlich gehen soll, und wie Sie priorisieren können. Oder Sie stehen vor einem Hindernis – manchmal ist man das ja auch selbst – und fragen sich, wie Sie es überwinden könnten.Die Karriereberatung ist ein lösungsorientiertes Kurzformat von 45 Minuten, in dem wir fokussiert an einem Thema, einem Anliegen oder einer Frage arbeiten.
    Leitung Karin Wurth, Coach, Kempten
    Zielgruppe Doktorandinnen, Doktoranden, Postdocs
    Anmeldung und weitere Informationen
    Dr. Anke Barzantny und Carina Engelhardt
    Nachwuchsakademie/Graduate and Professional Training Center Ulm (ProTrainU)
    Universität Ulm, O25, Raum 424, Albert-Einstein-Allee 11, 89081 Ulm
    E-Mail: protrainu(at)uni-ulm.de                                           
    Tel.: 0731 50 -36295 oder -36296

  • Umgang mit Stress, Belastungsmanagement (Online-Seminar)

    Termin 07.12.2020 | 09:00 – 11:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr sowie
    08.12.2020 | 09:00 – 11:00 Uhr
    Ort Das Seminar findet als Online-Seminar statt
    Inhalt In unserem Alltag haben wir vielfältige Belastungen zu meistern: Persönlich, familiär und natürlich beruflich. Oftmals erleben wir dies als Stress. Um damit effektiv umzugehen, braucht es Werkzeuge, die bei der Workload ansetzen, wie Struktur, oder Priorisierung – und bei uns selbst, wie Gelassenheit, Achtsamkeit oder Entspannung. Gerade bei Teamarbeit kommen zusätzliche Anforderungen auf uns zu, wie die Abstimmung und Koordination von Aufgaben. Deshalb spielt Ressourcenmanagement im Team ebenfalls eine Rolle.
    Anhand von Praxisbeispielen entwickeln wir konkrete Werkzeuge für Ihr persönliches Belastungsmanagement.
    Leitung Dr. Karl Kubowitsch, Coach, Regensburg
    Zielgruppe Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

  • How to become a professor (Online Seminar)

    Date 29.01.2021 | 09:00 a.m. – 13:30 p.m.
    Place Online
    Content Job resources are limited when it comes to professorship or similar positions. It is therefore important to plan your career strategically: that is, to position yourself well, to know your own profile and to work on qualification gaps in a targeted manner. However, slightly different qualifications are required depending on the country (e.g. differences between USA or Europe).
    In this context, it is important to present your academic skills in a convincing manner within the scientific community of your field.
    In order to decide whether you want to embark on the strenuous path to a professorship, it is important to analyze your competence profile - and to use the next years to close gaps. 
    Trainer Eva Reichmann, Coach, Bielefeld
    Audience Doctoral Candidates, Postdocs
    Registration and further information
    Dr. Anke Barzantny and Carina Engelhardt
    Nachwuchsakademie/Graduate and Professional Training Center Ulm (ProTrainU)
    Universität Ulm, O25, Raum 424, Albert-Einstein-Allee 11, 89081 Ulm
    E-Mail: protrainu(at)uni-ulm.de                                           
    Tel.: 0731 50 -36295 oder -36296

  • Good Scientific Practice (Online Seminar)

    Date 12.02.2021 | 09:00 a.m. – 17:00 p.m.                                                    
    Place Online
    Content
    Good Scientific Practice - based on the DFG codex
    Safeguarding the rules of good scientific practice is an elementary, if not the most fundamental prerequisite to carry out scientific projects. Therefore, all scientists have to follow those rules. Doctoral researchers working on their doctoral projects need to address several topics in regard to good scientific practice, e.g. documentation, self-criticism, ethical considerations and plagiarism.
    This workshop will address the following topics:
    What is „gute wissenschaftlicher Praxis“ / „good scientific practice“ about?
    In how far am I involved in it during my doctoral project?
    What are my duties and what are my rights?
    Is there a benefit for me?
    How to prevent/minimize the additional workload?
    What to do if problems arise?
    How to prevent problems!
    In addition, topics and questions provided by the participants will also be integrated into the workshop to enable the doctoral candidates to impletent good scientific practice into their projects
    Trainer Dr. Peter Schröder, Coach, Neuss
    Audience Doctoral Candidates
    Registration and further information
    Dr. Anke Barzantny and Carina Engelhardt
    Nachwuchsakademie/Graduate and Professional Training Center Ulm (ProTrainU)
    Universität Ulm, O25, Raum 424, Albert-Einstein-Allee 11, 89081 Ulm
    E-Mail: protrainu(at)uni-ulm.de                                           
    Tel.: 0731 50 -36295 oder -36296

  • Lösung von Konflikten in Wissenschaftsteams (Online-Seminar)

    Termin 23.02.2021 | 09:00 – 11:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr sowie
    24.02.2020 | 09:00 – 11:00 Uhr                                                   
    Ort Das Seminar findet als Online-Seminar statt
    Inhalt Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen Vorgehensweisen und praktische Werkzeuge, um mit Konflikten in Wissenschaftsteams positiv umzugehen. Sie lernen, unterschiedliche Arten von Konflikten und die Rollen von direkt und indirekt Beteiligten zu analysieren sowie auf dieser Grundlage Vorgehensweisen für ein konstruktives Konfliktmanagement zu entwickeln. Konfliktgespräche lösungsorientiert zu führen und sich dabei an übergeordneten Zielen auszurichten, wird praktisch geübt. Es gilt das Prinzip: Die Rechte anderer respektieren – eigene Ansprüche effektiv vertreten.
    Leitung Dipl.-Psych. Simone Kubowitsch, Coach, Regensburg
    Zielgruppe Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

  • Individual Coaching 1 – three sessions (Online Seminar)

    Date 3 Dates can be arranged individually                                               
    Place Online
    Content PD Dr. Petra Pandur offers personal coachings to PhD students, Postdocs and Group Leaders/Junior Professors. Her academic career includes more than 10 years of experience as a group leader in the life sciences. As a coach, Dr. Pandur supports her clients to identify their individual solutions to the challenges the clients are facing in the academic environment. The focus is on topics such as self-management (e.g. how to cope with stress, how to manage time), career (e.g. following a career in academics, yes or no? If ‘yes’, how to proceed? If ‘no’, what else to do?), and leadership (e.g. team dynamics, communication, conflict management, personality).
    Trainer Petra Pandur, Akademikercoach, Ulm
    Audience Doctoral Candidates, Postdocs
    Registration and further information
    Dr. Anke Barzantny and Carina Engelhardt
    Nachwuchsakademie/Graduate and Professional Training Center Ulm (ProTrainU)
    Universität Ulm, O25, Raum 424, Albert-Einstein-Allee 11, 89081 Ulm
    E-Mail: protrainu(at)uni-ulm.de                                           
    Tel.: 0731 50 -36295 oder -36296

Wissenschaftlerinnen

  • Orientierungsveranstaltung: Mentoring

    Termin 08.10. und 09.10.2020 | 10:30 – 17:00 Uhr                                                                       
    Ort Studienhaus Wiesneck
    Inhalt Zentrale Veranstaltung zum Aufbau einer Mentoring-Beziehung
    Leitung wird noch bekannt gegeben
    Zielgruppe Wissenschaftlerinnen
    Anmeldung und weitere Informationen über http://frauen-in-der-wissenschaft.de/mut-mentoring-und-training/

  • Drittmittel einwerben – So wird mein Antrag zum Erfolg!

    Termin 13.11.2020 | 10:00 – 17:00 Uhr                                                             
    Ort PH Freiburg
    Inhalt Aktive Drittmitteleinwerbung ist für Nachwuchswissenschaftlerinnen ein wichtiger Karrierebaustein: Eingeworbene Drittmittel sind eine wichtige Basis für die eigene wissenschaftliche Arbeit und gelten zudem als Nachweis wissenschaftlicher Exzellenz und befördern die Reputation. Um zukünftig Ihre Chancen in der Forschungsförderung zu optimieren, erhalten Sie zunächst einen umfassenden Überblick über die nationale Förderlandschaft, werden mit dem ABC der Antragstellung vertraut gemacht und auf mögliche Fallstricke hingewiesen.
    Leitung Margit Mosbacher, Coach, Freiburg
    Zielgruppe Wissenschaftlerinnen
    Anmeldung und weitere Informationen über http://frauen-in-der-wissenschaft.de/mut-mentoring-und-training/

Auszubildende

  • Suchtprävention (Online-Seminar)

    Termin 21.01.2021 | 09:00 – 12:00 Uhr
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar durchgeführt
    Inhalt
    -Gründe für Substanzkonsum
    -Mögliche Ursachen der Suchtentstehung anhand des bio-psycho-sozialen Erklärungsmodells
    -Risikofaktoren der Sucht
    -Schutzfaktoren gegen die Sucht
    -abgerundet werden die Inhalte durch praktische Übungen, Fallbeispiele und Anschauungsmaterial
    Leitung Jürgen Haringer, Tom Ullrich, Hermann Gottschall, Berater, Ulmer Drogenhilfe e.V.
    Zielgruppe alle Auszubildende

  • Erfolgreich bewerben (Online-Seminar)

    Termin 04.02.2021 | 09:00 – 16:00 Uhr                                                                                                    
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar durchgeführt
    Inhalt Die Bewerbung sowie das Vorstellungsgespräch sind die Eintrittskarte für die berufliche Zukunft. Daher ist es sehr wichtig, dass aussagekräftige und individuelle Bewerbungsunterlagen und ein aussagekräftiges Vorstellungsgespräch Sie ins richtige Licht rückt.
    Am Seminartag werden wir die einzelnen Bewerbungen nach diesen Anforderungen unter die Lupe nehmen und im Rollenspiel ein Vorstellungsgespräch kennen lernen. Ideal wäre es, wenn Sie zum Treffen Ihre Bewerbungsunterlagen mitbringen, damit hier Verbesserungspotential gefunden werden kann.
    Leitung Holger Balkheimer, Coach, IHK Ulm                                                  
    Zielgruppe Auszubildende im 2. und 3. Ausbildungsjahr

  • Mealprepping für Auszubildende in Kooperation mit dem BGM (Online-Seminar)

    Termin 04.03.2021 | 13:30 – 15:00 Uhr                                                
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar durchgeführt
    Inhalt Ihr habt wenig Zeit und mal wieder zu viel abgekocht? Ihr wollt erfahren wie ihr euch aus einfachen, oftmals auch günstigen Lebensmitteln verschiedene gesunde Snacks und Rezepte zubereiten könnt? Dann seid ihr in diesem Workshop richtig. Neben der Demonstration wie ihr euch schnell, vielseitig und lecker ein Essen zubereiten könnt, erhaltet ihr Basicinformationen zu einer gesunden und vielseitigen Ernährung . Denn die Reste von gestern sind die leckere und zeitsparende Mahlzeit von morgen.
    Leitung Kerstin Horvath und Dr. Meike Traub
    Zielgruppe Auszubildende aller Ausbildungsjahre

Sprachen

  • Englisch mit Vorkenntnissen – Pilotprojekt über Webex (Online-Seminar)

    Termin ab 12.11.2020 | 08:30 – 10:00 Uhr (9 Termine, vierzehntäglich)
    Ort Das Seminar findet als Online-Seminar statt
    Inhalt Der Bedarf an englischer Konversation im beruflichen, insbesondere auch im technischen Bereich gewinnt immer mehr an Bedeutung. Der Kurs dient dazu, den Wortschatz konstant zu verbessern und die Kommunikationsfähigkeit in englischer Sprache weiter auszubauen.
    Leitung Lynn Reeder
    Zielgruppe Beschäftigte mit Englischkenntnissen Level B1 und B2

Arbeitssicherheit

  • Erste Hilfe Trainingskurse

    Termin 05.10. und 06.10.2020 | 09:00 – 16:45 Uhr
    Ort Oberer Eselsberg - Seminarraum des Zentrum für Sprachen und Philologie
    Inhalt Auffrischung der Ausbildung zur/zum Ersthelfer/in (alle zwei Jahre vorgeschrieben)
    Leitung Norbert Pfitzer, Deutsches Rotes Kreuz
    Zielgruppe  Ersthelferinnen und Ersthelfer
    Anmeldung direkt über Frau Ines Elze

Familiengerechte Hochschule

  • Stressmanagement für Eltern (Online-Seminar)

    Termin 01.03.2021 | 09:00 – 11:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr sowie
    02.03.2020 | 09:00 – 11:00 Uhr                                                                                              
    Ort Das Seminar wird als Online-Seminar durchgeführt
    Inhalt Wenn wir Familie und Beruf Tag für Tag unter einen Hut bringen müssen, wissen wir, was Stress bedeutet. Wie können wir das alles managen? Dazu gehören viele praktische Themen, wie Betreuungsangebote und privates Netzwerk, Zeitmanagement oder das liebe Geld. Es betrifft das Ausgestalten des Familienlebens mit kleinen und großen Kindern. Und es schließt ein, wie wir mit uns selbst umgehen, als Paar und auch mit unseren ganz persönlichen Bedürfnissen. Zu diesen Themen tauschen wir uns aus und erarbeiten gemeinsam Möglichkeiten, um die verschiedenen Ansprüche – und uns selbst – in der Balance zu halten.
    Leitung Dipl.-Psych. Simone Kubowitsch, Coach, Regensburg                                             
    Zielgruppe Beschäftigte

Fortbildungsangebote der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) und der Führungsakademie

Wir möchten Sie auch auf die Fortbildungsangebote der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) und der Führungsakademie aufmerksam machen. Sie finden die aktuellen Programme unter den externen Links. Bitte geben Sie uns Anfang des Jahres Bescheid, an welchen Veranstaltungen Sie gerne teilnehmen möchten. Wir werden dann im Rahmen der verfügbaren Kapazitäten und Mittel die Anmeldung veranlassen. 

Sollten Sie aus zwingenden dienstlichen oder persönlichen Gründen an der Teilnahme eines Seminars verhindert sein, benachrichtigen Sie uns bitte unter zuv.weiterbildung(at)uni-ulm.de .

Anmeldung & Flyer

Fortbildungsflyer WS 2020/21

Vorausgesetzt das Einverständnis des Vorgesetzten liegt vor, Anmeldung bitte mit der Angabe des  Titels der Veranstaltung an ZUV Weiterbildung oder mit dem Anmeldeformular.