Mit dem Smartphone zu besseren Noten? III

Smartphones und Tablets gehören in unseren Studienalltag, sei es zur Ablenkung, zum Email schreiben oder zum Lernen. In dieser Beitragsreihe möchten wir Ihnen ein paar nützliche Apps vorstellen, mit denen Sie mobil lernen und Ihre Aufgaben koordinieren können. Dieses Mal: Apps, um Gruppen zu verwalten.

Um effizient Gruppenarbeiten zu verwalten, Aufgaben zu verteilen und Deadlines festzulegen, gibt es viele Apps, die nützlicher sind als ein unverbindlicher Whatsapp Gruppenchat, indem sich entweder niemand meldet oder die wichtigen Informationen durch andere Nachrichten nicht mehr gefunden werden können.

Durch Aufgabenverwaltungsapps kann jedes Mitglied schnell erkennen, was seine konkrete Aufgabe ist, die Deadlines setzten und andere Teammitglieder einfach über den Stand der aktuellen Aufgabe informieren.

Asana: Eine kostenfreie App zur Aufgabenverwaltung mit mehreren Teammitgliedern. Schreiben sie konkrete Aufgaben und Teilschritte zur Erreichung dieser auf und teilen sie diese einer oder mehrerer konkreten Personen zu. Sie können Dokumente aus der Dropbox, Googledrive, OneNote und vielen mehr zu ihren Aufgaben hinzufügen. Sie können Asana zusätzlich auf dem PC über den Webbrowser öffnen. Asana ist sowohl im AppleStore als auch im Googleplaystore erhältlich.

Trello: Trello ist eine weitere kostenfreie Alternative zur digitalen Aufgabenverwaltung. Hier werden Ihre verschiedenen Projekte und anfallende deren Aufgaben auf Boards angezeigt, die entweder nur Sie sehen können oder mit anderen Gruppenmitgliedern teilen können.  Sie können einfach Checklisten und Aufgabenlisten erstellen und verwalten. Zusätzlich können Sie Dokumente vom Computer, Google Drive, Dropbox, Box und OneDrive hochladen und zu den Aufgaben und Listen hinzufügen. Des Weiteren können Sie Trello auch am Desktop über den Webbrowser nutzen. Trello ist sowohl im AppleStore als auch im Googleplaystore erhältlich.

Sie besitzen kein Tablet oder Smartphone, möchten aber trotzdem die vorgestellten Apps ausprobieren? Das ist kein Problem, Sie können sich im kiz der Universität Ulm ein Tablet ausleihen (iPads und Samsung Galaxy) und die Apps ausprobieren. Außerdem bietet das ZLE ab dem SoSe2018 die Möglichkeit für Lehrende iPads für die Lehre auszuleihen.