Mit dem Smartphone zu besseren Noten? IV

Smartphones und Tablets gehören in unseren Studienalltag, sei es zur Ablenkung, zum Email schreiben oder zum Lernen. In dieser Beitragsreihe möchten wir Ihnen ein paar nützliche Apps vorstellen, mit denen Sie mobil lernen und Ihre Aufgaben koordinieren können. Dieses Mal Apps gegen Ablenkungen.

In den vorherigen drei Teilen der Serie haben wir Ihnen verschiedene Apps vorgestellt, die Sie nutzen können um bessere Lernstrategien und Organisation im Studium zu lernen. Wie aber schaffen Sie es, diese  Programme konzentriert zu nutzen, Ihre Aufgaben schnell zu erledigen und sich nicht von Internetseiten, Facebook, Instagram oder Instantmessanger in den Bann ziehen zu lassen und alle guten Vorsätze zum Lernen zu vergessen? Weil das manchmal gar nicht so einfach ist, stellen wir Ihnen in diesem Beitrag der Serie vor, wie Sie Apps gegen Ablenkungen nutzen und Ihre Aufgaben ohne lästiges Aufschieben erledigen können.

Appleapps:

Time2 Beat Procrastination: Diese kostenfreie App ermöglicht es Ihnen auf Ihrem Smartphone Aufgaben zu definieren und einen Zeitrahmen für diese Aufgabe festzulegen. Ihr Ziel ist es, die Aufgabe zu beenden bevor die Zeit abläuft und sie in „Overtime“ übergeht. Sollten Sie auf ihrem Smartphone die Anwendung verlassen, schickt Ihnen die App eine Erinnerung, dass Sie Ihre Aufgabe erledigen wollten und Ihre Zeit dafür abläuft. Außerdem misst die App Ihre tägliche Produktivität anhand der erledigten Aufgaben und ermöglicht es Ihnen, Aufgaben vorauszuplanen.

Arise: Beat Procrastination & dominate todo lists! (3,49 Euro): Diese kostenpflichtige App vereint verschiedene Ansatzpunkte, um Ablenkungen zu vermeiden. Zu einem kann man die Gründe, warum man gerade nicht an einer vorgenommenen Aufgabe arbeitet, in neun verschiedene Prokrastinations-Monster einteilen und so ein besseres Verständnis erlangen, warum man sich gerade ablenkt. Zum anderen gibt es einen tollen animierten Timer, der mithilfe einer Rakete dazu motiviert, für 25 Minuten am Stück konzentriert an einer vorgenommen Aufgabe zu arbeiten (Pomodoro-Technik). Die Monster sind unterschiedlich gestaltet und durch das Verstehen, warum man sich lieber ablenkt als sich seiner Aufgabe zu widmen, können innere Widerstände abgebaut werden und der Nutzer lernt sich dabei selbst noch besser kennen.  

Forest by Seekrtech (2,29): Bei dieser kostenpflichtigen App kann man Bäume in der realen Welt mit seinem Handy pflanzen. Diese App pflanzt einen Baum auf dem Handy und wenn man die App für 25 Minuten am Stück nicht verlässt und konzentriert gearbeitet hat. Je länger man insgesamt am Tag konzentriert arbeitet und die App dabei nutzt, desto größer werden die Bäume. Zur Motivation kann man verschiedene Baumarten pflanzen und detaillierte Statistiken zu den Konzentrationsphasen der letzten Wochen analysieren.

Googleplay Store:

Cold Turkey (kostenlos): Diese App verhindert, sobald sie aktiviert ist, für einen vorher festgelegten Zeitraum, dass Sie die App verlassen und Ihr Smartphone für eine andere Tätigkeit benutzen. Erst wenn die Zeit abgelaufen ist, können Sie wieder die anderen Funktionen und Apps ihres Smartphones nutzen. Durch sein einfaches aber effektives Konzept ist die App ideal geeignet, Ablenkungen mit dem Smartphone zu minimieren. Cold Turkey gibt es auch als Browsererweiterung, die für einen bestimmten Zeitraum Facebook und Co. und auch Anwendungen auf dem Computer blockieren.

Forest: Stay Focused (in App-Käufe möglich): Äquivalent zur Appleapp.

Sie besitzen kein Tablet oder Smartphone, möchten aber trotzdem die vorgestellten Apps ausprobieren? Das ist kein Problem, Sie können sich im kiz der Universität Ulm ein Tablet ausleihen (iPads und Samsung Galaxy) und die Apps ausprobieren. Außerdem bietet das ZLE ab dem SoSe2018 die Möglichkeit für Lehrende iPads für die Lehre auszuleihen.