Fragestellungen in der Philosophie setzen meist bei Alltagsphänomenen oder allgemeinen Voraussetzungen der Wissenschaften an und problematisieren diese durch Fragen wie Was ist Zeit? Was ist Gerechtigkeit? Warum leben wir in einem Staat? Können moralische Überzeugungen begründet werden? Was ist Wahrheit? Können Computer denken? Wie ist Erkenntnis von der Welt möglich? Das heißt, in der Philosophie werden oft Themen oder Überzeugungen kritisch hinterfragt, die ansonsten als selbstverständlich unterstellt werden.

Ziel des Philosophiestudiums ist es dabei weniger, bestimmte Fakten zu lernen, als vielmehr die Fähigkeit zum abwägenden Reflektieren von Thesen oder Überzeugungen und zum Erkennen von oftmals stillschweigend gemachten Voraussetzungen einzuüben und weiter auszubilden.

 

Ausblick aufs Wintersemester


Gerne möchten wir Sie schon jetzt auf unser vielfältiges Veranstaltungsangebot für das kommende Semester hinweisen. In unserem Faltblatt (hier klicken) können Sie sich einen ersten Überblick verschaffen (Änderungen vorbehalten). Details zu den Anmeldeformalitäten (die Anmeldung erfolgt in der ersten Woche der Vorlesungszeit über Corona NG) werden hier rechtzeitig veröffentlicht. Unsere Einführungsveranstaltung können Sie am Montag, den 17.10.22 um 13 Uhr in H15 besuchen. Wir freuen uns auf Sie!

Hier können Sie schon jetzt erfahren, welche Seminare wir in dem kommenden Semester anbieten werden. 

Studentische Hilfskraft für das HSZ gesucht!

Du studierst an der Uni Ulm, bist engagiert und aufgeschlossen?

Du möchtest Seminare betreuen und hast Spaß an Öffentlichkeitsarbeit?

Dann werde Hiwi und komm in unser Team!