bwIPv6@Academia

IPv6 hält mittlerweile, über 20 Jahre nach seiner Standardisierung, Einzug in vielen Bereichen der IT. Für die Universitäten und andere Hochschulen ist es wichtig, diese Entwicklung aktiv zu begleiten und für die Zukunft gewappnet zu sein. Das Landesprojekt bwIPv6@Academia hat die Aufgabe, den Zustand der IPv6-Fähigkeit gemeinsam mit den teilnehmenden Einrichtungen zu analysieren, Probleme und Aufgaben zu identifizieren, sowie die Umsetzung zu begleiten.

Damit im Anschluss auch weitere Einrichtungen davon profitieren können, sollen die gewonnenen Erkenntnisse, sowie erarbeitete Materialien (z.B. Schulungsunterlagen oder Beispiele) veröffentlicht werden.

Projektsteckbrief

Partner

  • Universitäten des Landes Baden-Württemberg (Leitung: KIT)
  • Hochschule Heilbronn
  • Hochschule für Technik Stuttgart
  • BelWü Koordination Stuttgart

Förderung

Das Projekt wird durch das Ministerium für Wissenschaft Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert.

Homepage

Nähere Informationen zu diesem Projekt können Sie der Homepage des Projektes entnehmen.

Laufzeit

Das Projekt läuft bis zum 31.03.2021.

Ansprechpartner an der Universität Ulm

Der lokale Ansprechpartner des Projektes ist Herr Karl Gaissmaier.

Projektlogo bwIPv6Academia

Logo MWK