Labor

Veranstaltungsbeginn

Die Veranstaltung startet am Mittwoch, den 13.04.2016 um 14:15 Uhr in O27/542 (DBIS Pool). An diesem Termin gibt es eine kurze Einführung zum DBIS Lab.

Es wird eine Gruppeneinteilung vorgenommen und, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, evtl. die Teilnehmer ausgelost.

Ziel der Veranstaltung

Die Studierenden sind in der Lage, existierende Software-Werkzeuge zur Unterstützung der verschiedenen Phasen des Prozesslebenszyklus zu bewerten sowie ein für eine bestimmte Aufgabenstellung jeweils geeignetes Werkzeug auszuwählen und damit zu entwickeln. Sie können existierende Technologien im Bereich Business Process Management (BPM) sowie die ihnen zugrundeliegenden Paradigmen und Konzepte benennen. Darüber hinaus sind sie in der Lage, die Einsatzfelder existierender Werkzeuge sowie deren Möglichkeiten und Grenzen realistisch zu bewerten.

Voraussetzungen

Grundlagenwissen zu prozessorientierten Informationssystemen, wie es im Modul
Business Process Management vermittelt wird.

Formale Voraussetzungen: keine

Inhalt

  • Fachliche Modellierung bzw. Änderung von Geschäftsprozessen mithilfe von Geschäftsprozessmodellierungswerkzeugen
  • Analyse von Prozess-Logs mithilfe von Process Mining bzw. Business Process Intelligence-Werkzeuge
  • Automatisierung einfacher Prozesse mithilfe von Prozess-Management-
    Systemen
  • Ausnahmebehandlungen und dynamische Prozessadaptionen in einem Prozess-Management-System
  • Abbildung eines gegebenen Prozess-Szenarios mithilfe verschiedener Modellierungswerkzeuge bzw. -paradigmen

Weitere Literatur (nur uni-intern)

Übungsleiter

Nicolas Mundbrod

Zeit und Ort

Mittwoch, 14:15-17:15 Uhr in O27/542 (DBIS-Pool)

Umfang

4 SWS - 6 ECTS

Turnus

Jedes Semester

Prüfung

Als Leistungsnachweise sind eine praktische Problemlösung, schriftliche Kurzberichte sowie eine Ergebnispräsentation zu erbringen.

Zuordnung PO 2014

Informatik Master:
Kernfach Praktische und Angewandte Informatik
Vertiefungsfach Informationssysteme

Medieninformatik Master:
Kernfach Praktische und Angewandte Informatik
Vertiefungsfach Informationssysteme

Software Engineering Master:
Kernfach Praktische und Angewandte Informatik
Vertiefungsfach Informationssysteme

Informatik Lehramt:
Wahlmodul

Weitere Informationen

LSF