Kick-Off

Die Kick-Off-Veranstaltung findet am Donnerstag, den 14. April 2016 um 10 Uhr in Raum O27/545 statt. Darin werden die Organisation und der Ablauf des Anwendungsfachs besprochen.

Projektmodul/Projektseminar

Studenten, die keine oder nur geringe Vorkenntnisse mitbringen, nehmen zuerst im Wintersemester an der einführenden Laborveranstaltung Mobile Application Lab teil und absolvieren dann im Sommersemester dieses Projektseminar.

Ziel der Veranstaltung

Die Studierenden sind in der Lage, eine projektorientierte Arbeit im Bereich mobiler Anwendungen für Smart Devices zu planen, gestalten und durchzuführen. Sie sind vertraut mit der Theorie und Praxis mobiler Anwendungen sowie mit ausgewählten Werkzeugen und Methoden für deren ergonomische Realisierung. Sie sind ferner in der Lage, ihre Ergebnisse angemessen zu dokumentieren und im Rahmen von Vorträgen überzeugend zu präsentieren. Die eigenständige Bearbeitung von team- und projektorientierten Aufgaben führt darüber hinaus zu einer vertieften Kompetenz, etablierte Werkzeuge, Entwicklungsumgebungen und Methoden für die Konzeption, Analyse und Erstellung mobiler Anwendungen anzuwenden.

Voraussetzungen

Teilnahme am Modul Mobile Application Lab

Inhalt

Die Studierenden vertiefen in diesem Projektmodul ihre im Modul Mobile Applications Lab erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen. Zu Beginn der Veranstaltung werden Teams gebildet, die jeweils eine bestimmte mobile Anwendung eigenständig entwerfen und entwickeln sollen. Die Teams setzen dazu für eine bestimmte Plattform (z. B. iOS, Android) ausgewählte Technologien und Werkzeuge ein, die je nach Aufgabenstellung variieren. Besonderes Augenmerk gilt der Entwick-lung einer logischen und nachvollziehbaren Informations¬architektur, einer konsistenten Visualisierung sowie einer ergonomischen Benutzerschnittstelle, unter Beachtung der speziellen Anforderungen mobiler Anwendungen (z. B. kleiner Bildschirm, gestenbasierte Interaktion).

Mögliche Aufgabenbereiche sind z.B. die Entwicklung mobiler Anwendungen für die Bereiche Medizin, Psychologie und Automobil.

Material (uni-intern)

Weitere Literatur (nur uni-intern)

Übungsleiter

Marc Schickler

Zeit und Ort

individuell

Umfang

4 SWS - 6 ECTS

Turnus

Sommersemester

Prüfung

Die Vergabe der Leistungspunkte für dieses Projektmodul erfordert die erfolgreiche Teilnahme am Projekt. Es werden Noten für die praktische Problemlösung, die schriftlichen Berichte und die Präsentationen vergeben. Die Gewichtung dieser Noten ist jeweils abhängig von den konkreten Aufgabenstellungen und wird zu Beginn des Projekts bekannt gegeben.

Zuordnung PO 2014

Medieninformatik Master:
Anwendungsfach Advanced Mobile Application Engineering

Weitere Informationen

LSF