Meldung aus dem Institut für Psychologie und Pädagogik

Der Masterarbeitspreis 2021 wurde an Lucas Weihrauch verliehen

Ulm University

Der Masterarbeitspreis der Abschlusskohorte 2021 wurde bei der Absolvent*innenfeier am 12. November feierlich an Lucas Weihrauch verliehen, der seine herausragende Abschlussarbeit an der Abteilung Differentielle Psychologie und Psychologische Diagnostik verfasst hat. Er untersuchte in seiner Masterarbeit, welchen Einfluss Stichprobeneigenschaften und Studiendesigns auf den Zusammenhang von Gewissenhaftigkeitstests mit beruflicher Leistung haben. Dazu sondierte er die Literatur der vergangenen 20 Jahre und identifizierte 62 geeignete Studien, die er meta-analysierte. Dabei zeigte sich, dass nur sechs davon mit echten Bewerber*innen in prädiktiven Designs durchgeführt wurden – den einzigen Rahmenbedingungen, unter denen die Frage nach dem praktischen Nutzen von Persönlichkeitstests in der Personalauswahl sinnvoll untersucht werden kann. Seine Ergebnisse werfen die Frage auf, wie generalisierbar etablierte Befunde zur Kriterienvalidität von Persönlichkeitstests in der Personalauswahl sind.