Meldung aus dem Institut für Psychologie und Pädagogik

Lehrpreis der Uni Ulm für „Founder’s Garage“

Ulm University

Zusammen mit Frau Dr. Andrea Wirmer werden Dana Schultchen und Benedikt Bill aus dem Institut für Psychologie und Pädagogik dieses Jahr für ihre Arbeit beim Aufbau und der Koordination des Moduls „Founder´s Garage“ mit dem Lehrpreis 2019 der Universität Ulm ausgezeichnet.

Founder‘s Garage ist ein Projektseminar, das es Studierenden ermöglicht, an ihren eigenen Ideen für eine mögliche Gründung bzw. ein Geschäftsmodell zu arbeiten. Es bietet ein gemeinsames Format für Studierende verschiedener Fachdisziplinen aus drei regionalen Hochschulen, der Universität Ulm, der Technischen Hochschule Ulm und der Hochschule Biberach. In kleinen interdisziplinären Teams entwickeln sie Konzepte zur Umsetzung von Ideen in die Wirklichkeit. Die Studierenden werden dabei durch methodischen Input aus dem Design-Thinking- und Entrepreneurship-Bereich (u. a. Business Canvas Modell, Value Proposition Modell, Validierung, Prototyping) unterstützt. Darüber hinaus wird den Studierenden ein Pate aus dem Wirtschafts- oder Universitätskontext an die Seite gestellt, der sie in ihrem Arbeitsprozess begleitet. Das Projektseminar wird durch Input von regionalen Gründern und Wissenschaftlern sowie verschiedenen Networkingevents (z.B. Gründertag, Start-up Night) ergänzt.Networkingevents (z.B. Gründertag, Start-up Night) ergänzt.

Studierende, die sich für das Format interessieren, haben noch bis zum 9. März die Möglichkeit sich hier zu bewerben.