Meldung aus dem Institut für Psychologie und Pädagogik

Molekulare Psychologie: Neue Arbeit über den morphologischen 2D:4D Marker der Hand und Depression veröffentlicht

Ulm University

Simon Sanwald hat gemeinsam mit Markus Kiefer/Christian Montag und Kollegen eine neue Arbeit über den 2D:4D Marker und Depression in der Fachzeitschrift „Frontiers in Psychiatry“ veröffentlicht. Hier geht es zum Artikel.