Nachhaltigkeit und Kapitalmärkte

Lernziele

Die Studierenden lernen durch die Bearbeitung des Moduls:

  • Die grundlegenden Aufgaben der Kapitalmärkte unterscheiden und die Rahmenbedingungen dafür kennen und zuordnen können
  • Die Dimensionen der Kapitalströme qualitativ und quantitativ kennenlernen und deren Auswirkungen einschätzen können
  • Die Palette der Finanzinstrumente systematisieren und nach Rendite, Risiko und Liquidität einordnen können
  • Die Taxonomien der Nachhaltigkeit von Geldanlagen kennenlernen und bezüglich ihrer nachhaltigen Wirkungen beurteilen können
  • Die Auswirkungen der gesetzlichen Vorgaben bzw. Richtlinien für nachhaltige Geldanlagen erkennen und beurteilen können
  • Die Dilemmata zwischen den Aufgaben der Kapitalmärkte und den Maximen der Nachhaltigkeit herausarbeiten und dafür Lösungsräume entdecken können
  • Anhand konkreter Kapitalanlagen (Finanzinstrumente) eine Würdigung der nachhaltigen Wirkung von Greenwashing bis Impact vornehmen können

Inhalt

  • Einführung
  •  Arten, Formen und Größenordnungen von regionalen und globalen Kapitalmärkten
  • Die grundlegenden Aufgaben von Kapitalmärkten und theoretischen Annahmen der Wirkungsweise von Kapitalmärkten
  • Das Paradigma von Rendite, Risiko und Liquidität
  • Die Palette der Finanzinstrumente und die Kreativität der Kapitalmarktakteure
  • Ideen und Ansätze zur Implementierung der Nachhaltigkeit in Finanzinstrumenten
  • Die gesetzlichen Vorgaben und Richtlinien bei der Anlageberatung (Taxonomie, Ausforschungs- und Beratungspflicht, Transparenz, Dokumentation)
  • Die Entwicklung der Kapitalströme nachhaltiger Geldanlagen
  • Konkrete Beispiele nachhaltiger Finanzinstrumente
  • Trends und Perspektiven nachhaltiger Kapitalströme

Literatur

  • EU-Verordnung 2020/852 v. 18. Juni 2020, https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32020R0852&from=DE
  • Forum Nachhaltige Geldanlagen, Marktbericht Nachhaltige Geldanlagen 2022, fng-marktbericht.org
  • Heithecker, D. (Hrsg.) (2021) Handbuch Nachhaltige Finanzwirtschaft. Heidelberg: FCH-Gruppe
  • Leithner, S. (Hrsg.) (2021), Nachhaltige Kapitalmärkte. Die Transformation erfolgreich gestalten. Freiburg: Herder
  • Liebig, V. (2016): Ermittlung und Wirkung ganzheitlicher Nachhaltigkeitsleistung von Unternehmen, in: Voigt, K.-I. et al (Hg.): Wissenschaft als Beruf und Berufung. Festschrift für Horst Albach. Bonn: University Press: 91-103.

Weitere Literaturhinweise werden in der Veranstaltung genannt.

 

 

Dozent

Prof. Volkmar Liebig

Termine

Fr., o.D. (13 - 17 Uhr)
Sa., o.D. (09 - 17 Uhr)

Fr., o.D. (13 - 17 Uhr)
Sa., o.D. (09-17 Uhr)

Modulbeschreibung

Für das Modul werden 3 ECTS vergeben. Die Vorlesung ist offen für:
Wahlpflichtmodul für Nachhaltige Unternehmensführung (Master)