Studieneingangsprojekt 'Economic Games' - ein "spielerischer" Einstieg in die Wirtschaftswissenschaften

Im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften bilden die Betriebswirtschaftslehre und die Volkswirtschaftslehre die Kernfächer des Studiums. Um Ihnen zu Beginn des Studiums einen spannenden Einblick in die thematischen Aspekte der folgenden Semester sowie einen spielerischen Einstieg in die vielen fachlichen Herausforderungen zu bieten, veranstalten wir in der ersten Vorlesungswoche das zweitägige Projekt „Economic Games“ für alle WiWi-Studierenden im ersten Bachelorsemester.

An einem Tag nehmen Sie am strategischen Unternehmensplanspiel „Ökonomikus“ teil. Schlüpfen Sie in kleinen Teams erstmals in die Rolle der Geschäftsführung! Gelingt es Ihnen, Ihr Unternehmen möglichst erfolgreich am Markt zu positionieren und die anderen Wettbewerber zu schlagen? Und wie sollten Sie Ihr Unternehmen aufbauen, damit dies gelingt?

Am anderen Tag erfahren Sie in kurzen Impulsvorträgen, welche beruflichen Möglichkeiten Ihnen die Volkswirtschaftslehre bietet. Hierzu berichten Ihnen mehrere Referenten, die u. a. bei der Deutschen Bundesbank oder dem Unternehmen HolidayCheck AG tätig sind, von ihrem beruflichen Werdegang. Anschließend erarbeiten Sie gemeinsam mit den Referenten kleine Projekte zu volkswirtschaftlichen Themen aus Ihrem Studium.

 

Erleben Sie das breite Spektrum Ihres Studiums und stärken Sie Ihr Verständnis für die unterschiedlichen thematischen Facetten – spielerisch und interaktiv!

Link zum Youtube-Video

Termine

Mittwoch, 16. Oktober 2019 und Donnerstag, 17. Oktober 2019

Informationen zur Anmeldung erhalten Sie in der Facheinführung am 14. Oktober 2019.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Miriam Haller (studienlotsen-wiwi(at)uni-ulm.de).