Faszien- und Dehntraining

 

Ein großer Teil unserer Beschwerden am Bewegungsapparat entsteht durch zu hohe Spannungen in unserem Muskel- und Fasziengewebe. Antrainiert in unserem Alltag, im Beruf, in der Freizeit und sogar im Schlaf. Diese Spannungszustände wollen wir normalisieren und dadurch wieder eine bessere Beweglichkeit und Schmerzreduzierung in unseren Gelenken erreichen. Dabei geht es nicht nur um die Wirbelsäule, sondern auch um alle anderen Gelenke.

In dem Kurs wird auf der Matte gearbeitet.

Der Kurs findet am Mittwoch 21., 28.2., 6., 13., 20.3. jeweils von 12.30 bis 13.30 Uhr statt.

Veranstaltungsort: Gymnastikraum O25-175

Kursleiterin: Ingrid Springer, Physiotherapeutin

Die Teilnehmergebühr beläuft sich auf 15 Euro für 5 Einheiten, die übrigen Kosten übernimmt das Projekt. Die Kurszeit wird NICHT als Arbeitszeit angerechnet.

Wert des Sachbezugs: 35€